meine freundin ist magersüchtig und erzählt nur mir davon...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

auch wenn deine freundin sagt du solltst es keinem sagen musst du mit jemandem drüber reden. am besten vieleicht mit deiner mutter. bitte sie aber es erstmal niemandem zu erzählen. vieleicht mal mit deiner mutter zusammen mit der mutter deiner freundin reden. sie sagt zwar sie wird dir dann nix mehr erzählen aber du hilfst ihr dabei. du willst sie nich verlieren und wenn du es niemandem sagst hungert sie sich vieleicht zu tode. du willst noch das beste für sie und dann wird sie dir auch eines tages verzeihen

Wenn du sie sehr lieb hast, dann wünscht du dir natürlich, dass es ihr gut geht und dass sie gesund wird. Da sie dich gleichzeitig unter Druck setzt, weil du ihre einzige Vertraute sein sollst, bist du wirklich in einer Zwickmühle. Denn, du möchtest ja auch nicht ihr Vertrauen missbrauchen.

Wenn sie nur dir davon erzählt, du also eine Mitwisserin eines Geheimnisses bist, das schwerwiegend ist (Magersucht ist eine schwere Erkrankung, die sogar lebensgefährlich sein kann!) dann ist das eine Last, die für dich alleine zu groß ist, denke ich. Wichtig ist, dass du weißt, dass du keine Verantwortung für deine Freundin übernehmen kannst und brauchst.

Verantwortlich sind ihre Eltern und denen solltest du auf jeden Fall mitteilen, was mit ihrer Tochter los ist. Mach es sobald als möglich, sprich sie an und erzähl, was du weißt, ruhig auch in Gegenwart deiner Freundin. Du kannst sagen, dass du die 'Last' nicht mehr alleine tragen kannst o.a., sage auch, dass du Angst um sie hast und dass du dir Sorgen machst .... Sei offen und ehrlich. Dann hast du das Beste getan, was du in deiner Situation machen kannst. Anschließend ist es die dringende Aufgabe der Eltern, sich dem Problem zu stellen und schnellst möglich zu handeln.

eine meiner besten freundinnen hat bulimie (ess-brech-sucht) im endeffekt war das nicht zu bremsen. das einzige, was du tun kanst, ist zu einem lehrer gehn. ich hab das gemacht, und der hat mit ihrer mutter geredet. und jetzt ist das ganze besser! mach das auch.

hmm .. kommt drauf an, ist sie nur schlank oder sieht man ihr an dass sie krankhaft dünn aussieht ? dann solltest du es unbedingt jemandem anderen anvertrauen um ihr daraus zu helfen.. am ende wird sie dir dankbar sein

Geh alleine zu einer Beratungsstelle und erzähl denen davon. Sie sollten deiner Freundin mal einen Besuch abstatten...

geh zu ihren eltern!!!!! auch wenn sie danach sauer ist. du liebst sie und hilfst ihr nur damit! oder, .. geh zum arzt und red mit dem. frag ihn was man da machen kann. und wie du ihr helfen kannst. oder, .. ruf bei diesen kummertelefon an. die wissen bestimmt auch was das beste für dich und deine freundin ist. viel glück und liebe grüße ;-)

suche dir material über ihre krankheit und arbeitet das durch

sag ihr das du dir sorgen um sie machts un du willst das sie sich hilfe holt

Vererbt .. so ein Schwachsinn.

Rede mit jemandem darüber, denn sonst kann das Ganze schlimm ausgehen, Magersüchtige brauchen Hilfe.

das ist kein schwachsinn, die veranlagung dazu kann man sehr wohl vererbt bekommen

0

Was möchtest Du wissen?