Meine Freundin ist keine Jungfrau mehr ich aber schon wie soll ich darauf reagieren?

8 Antworten

In dem Du nicht gleich Panik schiebst, sondern mal ruhig und sachlich mit ihr darüber redest. Es ist oft in einer Beziehung so, dass einer der Partner, aufgrund vorheriger Partnerschaften / Beziehungen, mehr Erfahrung hat. In eurem Fall ist es deine Freundin, die mehr Erfahrung hat. Sehe es positiv, warum sollst Du also nicht davon profitieren können, wenn sie Dir in diesem Fall auch mal was zeigen bzw. beibringen kann. Wo ist also das Problem!?


Von unserer Programmierung her ist es uns Männern ja eigentlich am liebsten, wenn die Frau noch "unberührt" ist, was von der latenten Furcht herrührt womöglich die Nachkommen eines Fremden aufziehen zu müssen.

Andererseits schlägt früher oder später immer mal die Neugier zu und lässt die Partner grübeln, wie der Sex denn mit jemand anderen wäre - spätestens nach ein paar Jahrzehnten Gewohnheit. Sieh' es daher als Vorteil an, dass Deine Partnerin schon etwas Erfahrung mitbringt und Dir gegenüber so offen ist. Wenn sie schon ein Weilchen mit Dir zusammen ist, dann hast Du wohl verschiedenes richtig gemacht und sie WEISS das, da sie den VERGLEICH hat!

Ich kenne Frauen, die mehrere Jahre mit ihrer "ersten großen Liebe" zusammen und "eigentlich" voll zufrieden waren und erst mit einem neuen Partner erlebt haben, was eigentlich dieser "Orgasmus" ist, von dem alle Welt redet.

Bei Männern stört sich fast niemand daran, wenn diese ihre "Hörner abstossen" und unverbindlichen Sex haben, bei Frauen ist es gleich das große Drama - aus dem eingangs genannten Grund. In Zeiten von Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstests sind die eigentlichen Gründe für die "Notwendigkeit" einer jungfräulichen Braut (bzw. Partnerin) ja weggefallen - und wir sollten daher den Sex nicht überbewerten. Ein Mensch wird durch Sex mit anderen ja auch nicht "abgenutzt" oder "beschmutzt" - das sehen nur ein paar mittelalterliche Kulturen so... . 

Wie sagt man doch so schön: "Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich"

Lass die Vergangenheit ruhen und versau' Eure Beziehung nicht mit unnötiger Eifersucht auf vergangene Ereignisse! Konzentriere Dich auf das Hier und Jetzt! Wenn Du nicht ihr erster Freund warst, dann kannst Du immer noch der Erste bei vielen anderen Sexperimenten werden. DU könntest der Mann werden, mit dem Sie beispielsweise Orgasmen erlebt, wie sie diese noch nie zuvor hatte - eine Disziplin, die von vielen Männern völlig vernachlässigt wird... .

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist... . Mit der Zunge lässt sich ihre Erregung am besten erfühlen und steuern - das solltest Du als Herausforderung sehen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Danke für die lange Nachricht! :)

1

Rede mit ihr offen darüber, auch wenn's dir peinlich ist, drüber reden tut gut. So erfahrt ihr beide was euch gefällt und was nicht, für sie bist du ja gewissermaßen ja auch Neuland, weil du vielleicht wieder ganz andere Vorlieben als ihr Ex hast.

Das einzigste was ich will bzw denke ist eine Freundin?

Ist das normal das ich nur darann denke? Oder sind solche Gedanken normal? (M21 jungfrau)

...zur Frage

Soll ich es ignorieren? Ist er fremdgegangen?

Mein Freund (18) und ich (17) sind nun 3 Monate zusammen.

Er hat mir nun erzählt dass ein Mädchen mit der er seeehr oft geschlafen hat letztes mal, als ich mit ihm auf dem Oktoberfest war, sie gesehen hat. Er ist auf die Toilette gegangen und ist dann von ihr gerufen Worden. (Hab ich alles nicht mitbekommen, da er weiter weg war und ich mit seinen freunden geredet hab).

Er war an dem Tag völlig betrunken und dieses Mädchen auch. Und er meinte dass sie ihn einfach gepackt hat und erst auf die wange, dann auf die Stirn und dann auf den Mund geküsst hat. (Das war sogar an dem Tag, als er und ich das erste Mal miteinander geschlafen haben). Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie ich damit umgehen sollte. Das war nun weniger als 3 Monate her und erfahre erst jetzt Davon. Vor Allem meinte er Zu mir "Mit ihr hatte ich den besten sex!"

Das macht mich völlig fertig! Vor Allem hat er Mir schon viele bettgeschichten erzählt. Ich war jungfrau bevor ich ihn kannte und er hat schon mit gefühlt 15 geschlafen...? (Ich weiß von 7)

Wie soll ich mit dem ganzen bitte umgehen?

...zur Frage

Freundin ist keine Jungfrau mehr, ich ich bin es aber?

Ich weis nicht wie ich damit umgehen soll dass meine freundin (15) keine Jungfrau mehr ist, aber ich (16) noch Jungfrau bin.
Mir ist es irgendwie peinlich da sie schon erfahrung hatte und ich noch nicht, ich habe angst beim ersten mal mit eíhr etwas falsch zu machen.

Kann mir jemand sagen wie ich mit der situation umgehen soll/kann?

...zur Frage

Sohn 16 mit Freundin 14 übernachten?

Mein Sohn 16 hat mich gefragt, ob es okay wäre, wenn seine Freundin 14 bei uns übernachten könnte. Wie soll ich reagieren? Er sagt ihre Eltern haben nichts dagegen.

...zur Frage

Wie überzeuge ich meine Freundin von einem Dreier mit ihrer BFF?

Hey, Meine Freundin hat eine sehr, sehr heiße beste Freundin. Weil es in letzter Zeit im Bett nicht mehr richtig läuft würde ich gerne einen Dreier mit ihr und ihrer besten Freundin vorschlagen. Da das Ganze aber ein äußerst sensibles Thema ist, weiß ich nicht genau wie ich das vor ihr ansprechen soll ohne dass sie es missversteht oder austickt. Könnt ihr mir weiterhelfen???

...zur Frage

Meine Freundin will keinen Geschlechtsverkehr?

Ich habe ein riesen Problem und zwar: meine freundin (15) möchte nicht mit mir (16) sex haben. Wir sind nun 6 Monate zusammen und ich verzweifle langsam, mein kumpel hat auch ständig sex mit seiner freundin und dass macht mich eifersüchtig.

Was soll ich tun? ich halte das nicht mer aus...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?