Meine Freundin ist heute nach Berlin gefahren wegen einem Hund?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum ist das Tierheim keine Option? Die Suchen ein gutes Zuhause.

Ich vermute aber mal das ihr noch Geld aus der Sache schlagen wollt und dem TH müsst ihr bei Abgabe ja Geld zahlen.

Das ist der Hund vermutlich dann nicht wert. 

piaglimmer 01.07.2017, 08:55

Nein, es geht nicht um Geld. Aber der Hund sollte eigentlich nur 1 Woche bei meiner Freundin bleiben weil die Besitzer irgendwas gemacht haben und jetzt wollen sie ihn nicht mehr und meine Freundin hat momentan gar keine Zeit für einen Hund. Und sie gibt ihn nicht ins Tierheim weil sie gerne wissen möchte in welche Hände der Hund kommt.

0

Nichts für ungut, aber wenn man schon seine Tiere abschiebt, wofür ich jetzt keinen verurteilen will, aber dann sollte man sich zumindestens die Zeit nehmen und den Hund in ein artgerechtes Zuhause vermitteln, wo er es gut hat! 

Indem man seine Tiere einfach irgendwo, hauptsache weg, abgibt zeigt man größte Verantwortungslosigkeit. 

 Dann soll sie das arme Tier ins Tierheim bringen, die kümmern sich dann darum, dass er das nächste Mal in wirklich gute Hände geht. 

Ein Hund ist ein Lebewesen, der mit sehr viel Sensibilität und Gefühl ausgestattet ist. So ein Tier verkauft man nicht an eine Unbekannte. 

Wenn man sich von einem Hund trennen muss, dann sollte man eine geeignete Person suchen, und das Tier eine Eingewöhnungszeit einräumen, um ihm den Übergang zu erleichtern.

Bedenke: Ein Hund würde sein Mensch nie verkaufen.

Liebe oder entsprechend tierfreundliche Umstände kann man nicht erzwingen und wenn ein Tier nicht mehr gewollt wird/gehalten werden kann, sollte es gut vermittelt werden. Soviel Verantwortung kann ich entnehmen und auch die Enttäuscheung weil es nicht auf Anhieb geklappt hat.

Da hilft nur weitersuchen oder Tierheim. TH hat immernoch einen trostlosen Anstrich, aber es bietet auch gute Chancen und Kontrollen bei Vermittlung. Kostet was, aber darüber kann man sich sicher einigen und notfalls in Raten zahlen. Bei privater Vermittlung kann auch mehr Schein als Sein dahinter stehen. Trotzdem gut, dass sich Deine Freundin auf den Weg begibt und sich ein Bild vom zukünftigen Umfeld macht. Würde sie den Hund unter allen Umständen abgeben, nur weil es Geld dafür gibt? Das wäre weit schlimmer als TH!

Übrigens gehört kein und Tier ins Tierheim und diese wären überflüssig, wenn es alle Tierhalter mit ihrem Verstand genauer nehmen würden. Leider gibt es den nicht zu kaufen und vielen fällt nicht mal auf, dass sie diesen bräuchten.

"Sie möchte ihn aber so schnell wie möglich abgeben." Warum zum Teufel hat sie sich dann einen Hund geholt? Ich finde sowas einfach nur armselig. Wenn man nicht bereit ist, ein Haustier zu besitzen, dann sollte man sich auch keins holen.

piaglimmer 01.07.2017, 08:50

Sie sollte nur auf ihn 1 Woche aufpassen aber die Besitzer wollen ihn jetzt nicht mehr haben. Aber die hat einfach momentan keine Zeit für einen Hund.

0

Ich könnte bei sowas Kotzen. Wieso hat sie sich dann einen Hund angeschafft?
Der arme Hund.

piaglimmer 01.07.2017, 08:48

Sie hat den Hund 1 Woche. Eigentlich sollte sie nur auf den Hund aufpassen aber der Besitzer will ihn nicht mehr und meine Freundin hat einfach momentan keine Zeit für einen Hund.

0

Was möchtest Du wissen?