meine freundin ist gestorben, ich bin psychisch krank, gleiche träume und beim aufstehen eine stimme!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi

Hey hey.. erstmal tief ein und ausatmen bitte.

Das Ableben einer Partnerin/Freundin, kann tiefe Seelische Narben bei dir hinterlassen, was es anhand deiner Schilderung auch tut. Damit solltest du unbedingt, dich an einen Arzt wenden.

Eines kann ich dir aber jetzt schon sagen..

"DU TRÄGST KEINE SCHULD"!!!!!!!

Bitte suche dir Rat und Hilfe, am besten tatsächlich bei einem Psychotherapeuten. Dieser wird dir bei der verarbeitung deiner traumatischen Problemen helfen können.

Du darfst mich auch sehr gerne Privat anschreiben. 

Alles liebe und gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht zum Psychologe wilmst rede doch mit Lehrern darüber. Es gibt Vertrauenslehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts damit zu tun hast und du sie nicht dazu gebracht hast dann ist das nicht deine schuld! und ein Psychologe wäre schon sehr empfehlenswert damit du alles langsam verarbeiten kannst. du kannst nicht dafür wenn du nicht davon wusstest. Aber warum schreibst du am amfang das ihre Kopfhaut, haare und zähne schlimm aussahen, das bedeutet du wusstest doch wie es ihr geht, weil du warst ein jahr mit ihr zuzammen, kann doch nicht sein das du nichts davon mitbekommen hast.  jetzt mal ehrlich hast auch damit zu tun?

Trink eine tasse tee und versucht zu schlafen, gute Nacht !



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du willst dass das aufhört, ab zum Arzt. Muss ja nicht gleich der Psychologe sein, aber wende dich an deinen Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?