Meine Freundin ist genervt, von meiner Sport-Sucht!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Sucht nach sport kann ich gut verstehen auch ich liebe Sport. Aber so wie du das beschreibst könnte das ein echtes Problem für dich werden. Zu viel ist auch nicht gut. Melde dich doch vieleicht in einem Verein an (z.B. Fußball,Basketball.....u.s.w.) Dann hast du geregelte Traningszeiten und kannst dich auch am Wochenende so arrangiern das deine Freundin genau weis wann du kannst und wann nicht. Um dich von der Schule abzulenken hilft nicht mal der beste Sport und Fitness Studio glaub ich erst gar nicht. Du musst dir einen Plan machen damit du dir selbst zeigen kannst wie viel du schon getan hast oder auch nicht. Red mit deiner Freundin und sag ihr nochmal wie wichtig dir der sport ist und zeig ihr genau wann du für sie Zeit hast, damit sie sieht das du wirklich mit ihr zusammen sein willst. Wenn du dich dann mit ihr triffst sollte Fitness & Co keine Rolle mehr spielen. ( zumindest nicht in der ersten Phase=) ) VVG LadyDeVampire

Du musst einen gesunden mittelweg finden. Du könntest si auch mal mitnehmen ins Fitnesstudio bzw. lass die übungen zuhause ausfallen. ^^

In Wirklichkeit willst du deine Freundin nicht mer aber du draust dich nicht Ihr das zu Sagen.Wer Liebt lässt seine Partnerin nicht so viel allein .Das sollte dir zu Denken geben Entweder etwas Ändern oder Trennen.

Also...kümmer dich mehr um sie,auf jedenfall.Und wegen deiner Sportsucht geh vielleicht zum Arzt oder frage eine Person der du vertrauen kannst

Sportsucht weist nach Freud auf eine Störung in der ödipalen Phase deiner Kindheit hin (glaub das war so)

Aber egal ;)

jeden tag sport ist ungesund

geh lieber 2 bis 3 mal die woche und genieße es dann

Was du tust hört sich wirklich nervig an! Fahr' die ganzen Aktionen doch mal um 50% zurück und du tust immer noch mehr als genug für Kondition, Fitness und gestählten Body.

Die entscheidende frage ist: liebst du sie oder Sport mehr!!!

Und es ist ja nicht so dass sie dir Sport verbieten würde aber du machst halt zu viel. Geht statt zusätzlichem Sport doch einfach mal wieder ins Kino!

Darauf gibt es nur eine einzige gegenfrage, und die kannst nur DU beantworten. WAS willst DU ?

Sport, Gesundheit, vor allem aber eine glückliche Freundin :/

0

Wie siehts mit Bundeswehr aus ? Solche Leute wie dich können die brauchen ; ) Kampfschwimmer, Kommando Spezialkräfte.

Sry hatte jetzt nichts mit deiner Frage zu tun : P

Nö, mache Abitur... danach Studium.

Wenn die ''großen Männer'' Krieg machen wollen, sollen sie sie es machen, aber niemanden vorschicken :P

0
@NikeBIKE

Ja und Abi oder nicht, mach ich auch und geh zur Bundeswehr :D Spezialeinheit ist nicht "groß" du bleibst anonym und solltest nicht damit angeben :D Aber egal, das muss ne Berufung sein, sonst hats keinen Sinn.

Hmm...du hast doch schon öfters hier von Problemem in deiner Beziehung gesprochen, wenn ich mich recht erinnern kann ? Was war das denn damals ? Hattest du da auch schon diese Sportsucht ?

0
@seppasio

Nein, ist erst jetzt gekommen, diese ''Sucht''.

Ich habe sie einmal betrogen und habe Scheiße mit anderen Mädchen gemacht und ja... das gefiel ihr natürlich nicht...

0
@NikeBIKE

Oh Mike, :D Ok ich muss sagen, ich liebe Sport auch : ) Allerdings ist es keine Sucht bei mir...

Hmm...dann hast du ja erstmal Glück dass sie sich deswegen nicht gleich verlassen hat. Heißt ja schonmal sie muss dich doch sehr lieb haben : ) Du bist also wies aussieht der Gejagte. Sie fügt sich dir. Wenn du sie wirklich liebst, gibts du ein Stück von deiner Sucht auf...! Ich kann mir gar nicht vorstellen wie man seine Freundin lieben kann und sie doch betrügt ? Oder seinen Tagesablauf nur nach sich selbst plant ?

Setz mal an deinen Gefühlen an. Vlt flüchtest du dich in deinen Sport weil du vor dir selbst verdrängen willst, dass du sie eigentlich nichtmehr liebst ? Sind natürlich nur Thesen jetzt, aber vlt ist ja was dran...

0

Was möchtest Du wissen?