Meine Freundin ist depressiv und verletzt sich selber. Wie kann ich ihr helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ihr nicht helfen. Dafür gibt es ausgebildete Spezialisten, die jahrelang studiert haben und zusätzlich eine Ausbildung absolviert haben.

Hallo Desmond

Du hast ein Talent, Mädchen anzuziehen, die einen Therapeuten suchen, scheint mir.

Dagegen ist gar nichts einzuwenden. Es gibt Menschen, die andere stützen können.

Die meisten von uns wollen das aber nicht. Sie sehen eine Beziehung als Rahmen, in dem man Spass hat und sich gegenseitig durchaus auch tröstet.

Den Charakter des anderen zu ändern, oder gar den Charakter der anderen Menschen um ihn herum, ist aber NICHT Aufgabe eines Partners. Das zweitere wäre noch nicht mal Aufgabe eines Psychotherapeuten.

Du überschätzt Deine Möglichkeiten gewaltig. Das wird in den zwei Fragen deutlich. Wenn Du mit solchen instabilen Hilfe suchenden Frauen leben willst, die Du so anziehst - oder von denen Du Dich so angezogen fühlst - dann musst Du selbst die Kraft und Ruhe haben, damit leben zu können, dass sie eben so sind wie sie sind.

Dafür brauchst Du die Gelassenheit, dass Du das eben nicht ändern kannst und etwas (selbst)ironischen Humor vielleicht noch dazu.

Das ist für 16 Lebensjahre etwas viel verlangt. Und ich kenne keinen 16-jährigen, der das hat. Ausser in seiner eigenen grossen Klappe womöglich :)

bitte helft mir, sagt mir, wie ich ihr helfen kann!!!

gib ihr mal diesen link.

www.bke-jugendberatung.de

Helfen im engeren Sinne kannst du ihr nicht. Denn du bist kein  Psychotherapeut. Und auch Psychotherapeuten sind keine Allheiler.

Du würdest dich selbst restlos überfordern. Helfen kannst du ihr nur, indem du ihr sagst, dass sie Therapie braucht.  Der link oben könnte der erste Schritt sein.

Ob sie ihn annimmt, liegt aber nicht in deiner Macht.

Du solltest auf keinen Fall ihr helfen sich selbst zu verletzen.

Bringe sie lieber zur vorhin erwähnten Psychologin, die können am Besten die Probleme analysieren und lösen, die sie hat.

du kannst ihr überhaupt nicht helfen.

sie sollte in therapeutische Behandlung, aber das muss sie auch wollen

jemandem zwangshelfen geht nicht. Es ist eine Erkrankung der Psyche. Genauso wäre es wenn du fragst "jemand hat Brustkrebs wie kann ich helfen"

GAR NICHT

HELFEN können ÄRZTE

Was möchtest Du wissen?