Meine Freundin isst und schläft zu wenig

1 Antwort

Die Frage ist: Warum macht sie das? Hierzu fehlen uns ein paar Infos...

Isst sie nichts, weil sie wirklich magersüchtig ist oder ist das nur eine Vermutung von dir? Oder nimmt sie keine Nahrung zu sich, weil sie einfach kein Hunger hat bei der Wärme? Ist sie denn schon schlank, denn wenn sie nicht schlank ist, ist Nahrunsmittelreduzierung ein Weg um Gewicht zu verlieren. Oder hat sie vielleicht psychische Probleme, die bedrücken und damit eine Appetitlosigkeit hervorruft? (Alles schließt natürlich keine Essstörung aus)

Bei der "Schlafstörung" ist das nicht anders, auch hier gibt es verschiedene Probleme. Zum einen können auch hier psychische Probleme vorliegen, die sie nicht schlafen lassen. Bedingt durch eine Essstörung steht oft aber auch ein hoher Bewegungsgrad im Vordergrund, sodass man Schlafen als faul rumliegen definiert und lieber wach bleibt um ein paar Kalorien zu verbrennen. Oder sie kann sich einfach so an einem falschen Rhythmus gewöhnt haben. Als ich damals 13-14 war habe ich die Nächte gerne am PC und vorm TV verbracht und so nur 4-6 Stunden geschlafen. Es war einfach eine Gewohnheit. Es kann auch sein, dass sie durch die Wärme die hier herrscht nicht schlafen kann.

Das sind nur verschiedene Gründe für die Gewohnheiten deiner Freundin. Alle werden unterschiedlich "behandelt" bzw du hast verschiedene Möglichkeiten dort was zu ändern. Ist es eine Essstörung hilft meist nur noch professionelle und ärztliche Hilfe. Auch bei psychischen Probleme (Trauerbewältigung, Depressionen, Selbsthass...) hilft nur ein Arzt. Wenn es aber hingegen einfach nur ein falscher Rhythmus ist und sie nicht bewusst hungern um abzunehmen, dann kannst du sie wieder umgewöhnen. Wenn du vielleicht etwas mehr Infos hast, kann ich dir auch mehr dazu sagen ;)

sie meinte zu mir sie ist mal magersüchtig gewesen aber so wenig wie sie bei mir gegessen und getrunken hat scheint sie irgendwas von da mitgenommen zu haben und ich weiss beim schlafmangel nur dass sie meistens weniger als 3 stunden schlaf bekommt und da ich selbst schon mit meinem starken schlafmangel kurz vor den tabletten stand mach ich mir deswegen auch sorgen

0
@cedi1000000

Dann kann ich dir wirklich nur empfehlen, rede mit ihr! Wenn sie wirklich schon einmal magersüchtig war, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie erneut in der Sucht steckt oder gerade wieder reinrutscht. Ich selbst war auch magersüchtig und weis wie schnell man da wieder reinkommt, oft sogar unbewusst.

Hinter der Sucht stecken meist psychologische Gründe und die kannst du nicht alleine mit ihr lösen. Du kannst sie nicht einfach umwandeln, denn wenn es wirklich Magersucht sein sollte, wird sie Wege finden nicht zu essen und im Notfall sogar zu erbrechen. Der Schlafmangel wird dann auch sicherlich davon kommen, denn ein Nebeneffekt ist zum einen ein erhörter Bewegungsgrad und zum anderen Schmerzen (Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Magenkrämpfe, aber es können einem auch die Knochen weh tun, wenn man darauf liegt, weil kein Fett mehr polstert)

Das wichtigste ist: Zwing sie nicht! Unbewusst wirst du sie nicht umwandeln können, da wäre eine Sucht zu tief. Sie braucht Halt und den solltest du ihr geben. Geht gemeinsam zum Arzt und lasst sie untersuchen. Zum einem zum Hausarzt für einen Bluttest und zum anderen zum Psychologen. Deine Freundin wird das erstmal nicht unterstützen, doch wenn es tatsächlich eine Essstörung ist, wird sie dir dankbar sein, dass du sie gerettet hast und für sie da warst. Du kannst natürlich auch ihre Eltern noch involvieren, die haben meist noch einen besseren und größeren Einfluss auf die Eltern und mehr Möglichkeiten was zu unternehmen. Rede doch mal einfach mit Ihnen, vielleicht wissen die sogar was mit ihr los ist. Oder sie sehen das nicht und ihnen müssen erst die Augen geöffnet werden

0

tochter meiner besten freundin ist stark eifersüchtig was dagegen tun?

hallo leute und zwar habe ich da ein etwas größeres anliegen..... die tochter meiner besten freundin (mein patenkind) ist sehr sehr sehr stark eifersüchtig, sie schreit bzw brüllt wie am spieß wenn meine freundin nur neben mir oder an meinem laptop sitzt .... :/ und auch bei harmlosen sachen wie brot schmieren, schminken oder wie eben meine freundin mir meiine augenbrauen gezupft hat.... sie brüllt dann richtig los und sie saß schon auf dem schoß meiner freundin dennoch brüllt sie so das sie sich fast übergeben muss...... wir wissen nicht weiter egal was wir versuchen sie hört echt nicht auf... mein patenkind mag mich also daran kann es nicht liegen sie mag auch gerne mit mir kuscheln oder schläft bei mir ein. Wir hoffen ihr habt tipps wie wir ihr das abgewöhnen können denn bin noch 4 wochen bei meiner freundiin zu gast und auf dauer kann das ja echt nicht so weiter gehen, achja sie ist fast 2 jahre alt LG und danke ps. schlagen kommt nicht in frage !!!

...zur Frage

Hilfe...ist das schon die FinalPhase (Tod)

Hallo,

mein Opa hat Prostatakrebs :( und er wiegt nur noch 47 kg und ist sehr sehr schwach.... er isst und trinkt kaum noch ... und wenn dann bricht er er ist nach 20 m laufen so was von k.o. mir tut das alles so leid :( und er schläft ganz oft ein z.b wenn er auf Klo ist und dann schläft er einfach ein ... er schläft sehr viel ... ich habe so eine Angst und weiß auch nicht so recht wie ich mit der Sache umgehen soll ...

Gruß :(

...zur Frage

Kranke Straßen Baby Katze?

Als ich ins haus zurück wollte ist mir plötzlich eine baby katze hineingefolgt. Sie sieht 1 woche alt aus. Ist sehr dünn, wenn sie miaut ist ihre stimme weg, ihre nase ist voller kruste und sie muss niesen die ganze zeit. Habe versucht ihr essen zu geben aber sie isst nichts. Sie hat nur die milch getrunken. Ihr fell ist auch sehr strubelig. Sieht sehr ungepflegt aus. Bin zurzeit in sicilien in einem dorf weswegen ich nicht weis ob es hier tierärzte in der nähe gibt. Könnte mir jemand helfen bei was ich machen könnte. Meine eltern erlauben mir nicht sie rein zu nehmen weswegen sie grad unter einem auto schläft :( hier sind auch viele hunde die sie versuchen zu schnappen unter dem auto aber sind zu groß um drunter zu kommen. Sie wird angebellt. Helft mir.

...zur Frage

Alle wollen das ich meine kleine Schwester mag aber ich mag sie nicht sie hat meine Famili kaputtgemacht kann ich sie nicht einfach weiter ignorieren?

Meine große Schwester stellt hier auch Fragen dann kann ich das auch also die Sache ist die wir waren eine glückliche Familie bis meine Mutter sich einen anderen gesucht hat und Papa hätte ihr sogar verziehen aber sie wollte nicht abtreiben und jetzt ist Papa weg schon seit über 7 Jahren und ich will doch einfach nur das wir wieder eine Familie werden.

Dieses Kint hat also meine Famili zerstört und ich soll sie noch lieb haben das kann ich nicht ich will ihr auch nicht weh tun oder so deshalb ignoriere ich sie ich hab glaube ich noch fast nie mit ihr gesprochen vielleicht 2 mal oder so.

Nun hat sich das Kint in den Kopf gesetzt ich würde sie umbringen wollen, hahahahaha so ein blötsin ich tuhe niemandem was aber seht doch ein selbst meine (große) Schwester hatte ja schon eine wundarbarre Frage datzu und alle halten mich da für böse und gemein aber ich bin nicht gemein

https://www.gutefrage.net/frage/meine-schwester-denkt-mein-bruder-will-sie-umbringen-sie-schlaeft-nicht-mehr-heult-nur-noch-und-isst-kaum-noch-was?foundIn=user-profile-question-listing

...zur Frage

Was ist der Sinn zum Leben? Warum lebt ihr?

Wisst ihr, in letzter Zeit stelle ich mir oft die Frage, was ist mein Leben eigentlich noch wert?

Ich war immer ein starkes Mädchen. Hab es akzeptiert wenig Beachtung von der Familie zu bekommen, wollte schon jeden Tag seit 3 Jahren gegen die Essstörung kämpfen. Hab die Depressionen eingesteckt, hab fast alle Freunde verloren. Hab  durch meine Schlechte Haut, jeden hauch von Selbstbewusstsein vergessen.

Doch das ist so hart, ich hab mir jeden Tag eingebildet es wird besser! Doch langsam geht mir einfach die Kraft aus. Die täglichen Fressattacken, das schmerzhafte wieder auskotzen, die Hunger Zeiten, das Abführmittel schlucken, das Joggen trotz Schwindel, ich kämpfe schön seit ich 12 bin damit & es wird nicht besser. Ich weiß das mir geholfen werden muss, aber diesen Schritt packe ich nicht. Ich lebe eigentlich hinter gittern, ich traue mich nicht rauszugehen. Ich sehe so schlimm aus, ich traue mich nichtmehr bus zu fahren, ich glaube ich war auch schon 2 Jahre nichtmehr in meiner eigenen Stadt, ich traue mich nicht unter menschen zu gehen. Es geht einfach nicht, es ist schon so lange her das ich mich gezeigt habe, so habe ich auch alle die mir wichtig waren verloren. Aber es geht nicht, da wird mich niemand verstehen ich bekomme das nicht über das Herz. Dazu werde ich so häufig beleidigt was ein schlechter Mensch ich wäre, hab so viele, die mich fertig machen. Jeder Fehler den ich gemacht habe, kann ich mir einfach nicht verzeihen. Mir wurde nie liebe geschenkt & ich musste alles immer alleine durchziehen. Ich habe niemand mit dem ich reden kann. Mich würde niemand ernst nehmen, da ich gerade auch wieder etwas dicker bin.

Ich habe einfach nichtmehr die Kraft zu leben, ich weiß nicht ob es etwas bringt noch weiterzukämpfen! Ich will ja so gerne mal wie ein normales Mädchen shoppen gehen, ins Schwimmbad einfach eine Jugend haben. Aber ich fühle mich viel zu eklig, hab angst vor dem ausgelache. Ich bin einfach nicht bereit. Dazu habe ich so angst das es nie besser wird & 3 Jahre sind eine so lange Zeit. Gerade habe ich wenige Gründe noch zu leben. Ich weiß ein Suizid löst keine Probleme, aber dann hätte wenigstens das Ganzen leiden ein Ende.

Nun zu meiner Frage, warum lebt ihr? Was hält euch da? Habt ihr irgendwelche tipps? Und nein entschuldige ich möchte keine Aufmerksamkeit. Ich würde mich einfach über Ratschläge freuen.

Vielen Lieben dank! Passt auf euch auf'

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?