Meine Freundin ihr Vater akzeptiert nicht unsere Beziehung :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst jetzt schon mit ihr zusammensein, immerhin bist du 18. Dein Vater kann natürlich dagegen sein aber das ändert nichts daran daß Du es darfst.

Konvertieren musst Du deshalb nicht, einmal wird dein Vater immer noch dagegen sein, andererseits wäre es geheuchelt nur für die Liebe eine andere Religion annehmen zu "müssen". (Religion ist eine Sache der Überzeugung, des Glaubens)

Du kannst es mal versuchen, mit deiner Freundin zusammen zu ihrem Vater zu gehen und nochmal mit ihm zu reden. Mehr als nein sagen kann er nicht.

Wenn er es jedoch weiterhin verbietet, könnt ihr garnichts machen. Deine Freundin ist minderjährig, deswegen hat sie wohl oder übel die Entscheidung ihres Vaters zu akzeptieren, egal, ob sie will oder nicht. Wenn ihr beide 18 wärt, wäre das was anderes.

Wünsche euch viel Glück.

LG

Abwarten! Jetzt kommt es halt drauf an, ob deine Freundin sich gegen ihren Vater durchsetzen kann. Aber ich glaube, wäre sie Muslima und du Italiener, wäre es noch deutlich schwieriger.

Schöneres Deutsch als "Meine Freundin ihr Vater..." wäre "Der Vater meiner Freundin...".

bushido12345 08.03.2014, 20:59

ja ich warte mal ab. sie meinte das juckt der nicht :/ ja sry ich bin grad richtig genervt und hatte keine lust mir eine "perfekte Überschrift " zufinden

1

Ich denke, du musst dem einfach zeigen, dass du ein guter Mensch bist und es ernst mit seiner Tochter meinst. Wenn er versteht, warum sie in dich verliebt ist und warum du der Richtige für sie bist, dann akzeptiert er eure Beziehung auch vielleicht.

Ist er bzw. die Familie deiner Freundin denn streng christlich oder hat er einfach nur was gegen Moslems?

Ja sowas soll es geben... Auch ich habe das Problem obwohl meine Wenigkeit, als auch die meiner Freundin deutsch sind... Und Ihr Vater hat auch was gegen mich...

Manche Menschen sind halt stehen geblieben. Meißens kann man, da nicht viel machen. Denn wer seine Meinung hat der hält meistens dran fest. Vielleicht musst du ihm was beweisen aber das würde in den meisten Fällen nicht passieren. Aber frag ihn mal was du tun könntest um ihn zu überzeugen.

Wichtig aber ist das ihr beide euch liebt. Sag deiner Freundin sie soll mal gute Meinungen bilden. Heißt ab und an erzählen was du tolles für sie getan hast. Väter sind glücklich zu machen, wenn sie wissen das ihre Tochter in guten Händen ist.

Viel Glück und dran denken nur die Liebe zählt.

Was sagt denn deine Freundin ihr Vater seine Frau dazu?

Was möchtest Du wissen?