Meine Freundin hört keine gute Musik?

10 Antworten

das klischee ist:

- dass jungs die harten sachen bevorzugen, weil sie genau so sein wollen: männlich, entscheidungskräftig, stark. im notfall verteidigen sie sich, ihre familie und ihre werte.

- dass mädchen die romantischen sachen bevorzugen, weil sie geborgenheit schätzen und ihre gefühle ausleben wollen.

ob das allgemeingültig ist, sei dahingestellt. ich kenne mädchen, die härtesten death metal hören und jungs, die noch immer bei "dust in the wind" dahinschmelzen.
fest steht, dass es schön ist, wenn der musikgeschmack deiner freundin dem deinen entspricht, aber eine, die mit dir in die kiste steigt und einen schlechten geschmack hat ist immer noch besser als eine, die einen guten musikgeschmack hat und dich nicht ranlässt. sei also kompromissbereit, sie muss das auch sein, bei dingen, von denen du noch nicht mal weisst, dass sie sie nerven.

und wie hat ein guter freund von mir auch mal gesagt:
"das schlafzimmer darf sie einrichten, wenn du nicht riskieren willst, dass da drin nichts mehr läuft..."

Wie wäre es mit etwas anderem als seichtem Pop-Punk und Thrash?

Rock (& Metal) hat so viele Facetten, da wären die Klassiker, Progressiv-Rock, Psychedelic, Post-Punk, Symponic Metal, Powermetal... die klingen alle komplett anders, versuch mal herauszufinden, welches Subgenre ihr am ehesten zusagt.

Wenn sie Gostmane hört wären evtl. Marilyn Manson, Nine Inch Nails und Mr. Strange etwas für sie?

Dass komplett andere Musikgeschmäcker kontraproduktiv für eine Beziehung sein können ist bekannt. Ich könnte mit niemanden zusammen sein, der damit nichts anfangen kann, da ich sehr oft auf Konzerte, Festivals und Szeneveranstaltungen (Rock, Metal, Gothic, Jazz, Mittelalter...) gehe, und im Hintergrund immer Musik höre.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich höre fast alles und habe mich damit befasst

Gut ich würde "Green Day, Offspring, Slayer" nicht unbedingt als gute Musik bezeichnen (Dookie und Nimrod ist ok), aber komm damit klar das deine Freundin einen anderen geschmack hat.

Woher ich das weiß:Hobby – Baue meine Persönlichkeit auf meinem Musikgeschmack auf.

Lass ihr die Musik, so wies ihr gefällt. Musikliebhaberei ist sehr individuell.
Mir gefällt dein Mainstream-Musikgeschmack auch nicht.

Green Day, Offspring, Slayer, Nirvana und die Schlagerband Ärzte finde ich auch zum fürchten. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kenner, -Liebhaber innovativer Musik in fast allen Genre

Ich verstehe bis heute nicht warum die Ärzte als Punkband angesehen werden...

1

Jeder hat einen anderen Musikgeschmack. Ich denke das kann jeder für sich selbst entscheiden. Auch wenn sie deine Freundin ist solltes du mit ihrer Musikwahl klarkommen.🙂

Was möchtest Du wissen?