Meine Freundin hatte schon einen Freund mit dem sie auch geschlafen hat. Brauche ich mich davor zu ekeln?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Von unserer Programmierung her ist es uns Männern ja eigentlich am liebsten, wenn die Frau noch "unberührt" ist, was von der latenten Furcht herrührt womöglich die Nachkommen eines Fremden aufziehen zu müssen.
Andererseits schlägt früher oder später immer mal die Neugier zu und lässt die Partner grübeln, wie der Sex denn mit jemand anderen wäre - spätestens nach ein paar Jahrzehnten Gewohnheit. Sieh' es daher als Vorteil an, dass Deine Partnerin schon etwas Erfahrung mitbringt und Dir gegenüber so offen ist und es Dir erzählt hat. Wenn sie schon ein Weilchen mit Dir zusammen ist, dann hast Du wohl verschiedenes richtig gemacht und sie WEISS das, da sie den VERGLEICH hat!

Ich kenne Frauen, die mehrere Jahre mit ihrer "ersten großen Liebe" zusammen und "eigentlich" voll zufrieden waren und erst mit einem neuen Partner erlebt haben, was eigentlich dieser "Orgasmus" ist, von dem alle Welt redet.

Bei Männern stört sich fast niemand daran, wenn diese ihre "Hörner abstossen" und unverbindlichen Sex haben, bei Frauen ist es gleich das große Drama - aus dem eingangs genannten Grund. In Zeiten von Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstests sind die eigentlichen Gründe für die "Notwendigkeit" einer jungfräulichen Braut (bzw. Partnerin) ja weggefallen - und wir sollten daher den Sex nicht überbewerten. Ein Mensch wird durch Sex mit anderen ja auch nicht "abgenutzt" oder "beschmutzt" - das sehen nur ein paar mittelalterliche Kulturen (oder extrem unreife Männer) so... .

Eine Partnerschaft ausschließlich auf Sex aufzubauen geht meist schief - aber eine Partnerschaft, bei der es im Bett "nicht passt" wird - trotz aller sonstigen Harmonie - ebenfalls nicht funktionieren. Wie aber sollen die Menschen denn herausfinden, mit wem sie "kompatibel" sind? Auch wenn man heute über vieles Reden kann (wobei gerade beim Sex viele dies nicht können) - beim Sex muss jeder seine Erfahrungen selbst machen. Leider hast Du ja nicht geschrieben wie es bei Dir aussieht? Ist sie Deine Erste? Stört Dich hauptsächlich Ihr Erfahrungsvorsprung?

Wie sagt man doch so schön: "Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich"

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karl9898
07.09.2016, 15:16

Hey R. Fahren

Sie war meine Erste und ich stelle es mir immer vor wie sie mit ihrem letzen Freund geschlafen hat, da sie mir erzählt hat was sie alles gemacht haben. Finde das etwas ekelig und mir fällt es schwer diesen Gedanken loszuwerden.

LG 

1

Es ist oft so, dass man in diesem Alter bereits eine Beziehung hatte bzw Sex.
Schlimm ist es nicht, solang sie sich dabei keine Krankheit zugezogen hat.
Zudem, war es erst einer, ich kenn welche die hatten mit 16 minderstens 4-5 Kerle mal drüberrutschen lassen, da ist einer noch recht harmlos.
Also kein Thema und damit muss man halt leben lernen, desto älter man wird, desto mehr steigt die Warscheinlichkeit und schwups bist du iwann in nem Alter, wos nurnoch darum geht, ob und wieviele Kinder sie schon hat xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal das man solche Ängste und Sorgen hat,gerade wenn man selbst noch Jungfrau ist! Versuch diese Gedanken aus deinem Kopf zu kriegen sobald ihr euer erstes Mal gemeinsam hattet wird das vergehen und du wirst sehen das es durchaus auch von Vorteil sein kann das sie schon Erfahrungen gesammelt hat;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mann must du von solchen Gedanken weg kommen.

Die Zellen im Körper erneuern sich ständig, ausserdem wäscht sich deine Freundin regelmässig. Das bedeutet es gibt keine rückstände, in der Intim Zone.

Später wen du mal älter bist, hast du nur noch Frauen um dich herum die einige Freunde schon hatten. Und bei denen sieht auch noch alles gut aus.

Konzentrier dich beim ersten mal ganz auf die Gefühle und das schöne an deiner Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztendlich und vollkommen einerlei welch guten Rat Du hier bezüglich deiner Frage und der damit verbundenen Probleme bekommen wirst, es wird an dir liegen ob Du mit der dir bekannten Tatsache, dass deine Freundin bereits über sexuelle Erfahrungen verfügt auch zurechtkommen kannst. Sollte das nicht der Fall sein, dann bleibt dir keine andere Alternative als dich zu trennen und darauf zu spekulieren, das Du auch mal ein quasi unberührtes Mädchen treffen wirst und das dürfte auch alles andere, als ein einfaches Unterfangen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja das ist nicht so unüblich, dass man in dem Alter keine Jungfrau als Freundin bekommt.

Du musst einfach lernen zu akzeptieren, dass sie auch ein Leben und Sexualleben vor dir hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich das ekelt wirst du dein Lebtag lang alleine bleiben müssen oder dir ein junges Mädchen suchen das noch unberührt vom Leben ist. Das ist doch völlig normal, dass man ab einem gewissen Alter auch sexuelle Erfahrungen sammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das sich deine Freundin jtz selber vor ihrem ex ekelt und denk dir einfach das deine Freundin jtz was besseres hat und Blend den ex einfach aus und konzentrier dich aufs wesentliche.
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es mit ihr. Wie mein Imam sagt ist sie unrein. Warte bis dir deine Eltern deine Zukünftige vorstellen. Die ist garantiert noch Jungfrau. Zwar erst 14 aber...... halt ich bin in der falschen Abteilung. Nicht die für religiöse Spinner. Mein Fehler. Was erwartest du denn. Ne 20 Jährige Jungfrau die nur auf dich gewartet hat? Ein wenig realitätsfremd. Oder? Mal anders herum gefragt. Was wäre denn wenn du der mit der sexuellen Erfahrung wärst. Das bekommst du doch nie wieder von deinem kleinen Mann abgewaschen. Oder glaubst du Frauen haben ähnlich wie Hamster extra Vorratsbehälter für Altsperma. Werd erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DNa, wenn sie sich danach gewaschen hat wohl nicht oder ?

Die wenigsten Frauen oder Männer gehen ja heute auch noch jungfräulich in die Ehe, warum sollte daran was zu ekeln sein ?

Siehs mal rational und Logisch :

Dein Samen ist exakt derselbe Samen wie der eines jeden Mannes (bis auf die DNA) aber die Bestandteile sind gleich also :

Proteine und Hormone im Ejakulat

PSA, Dopamin, Noradrenalin, Tyrosin,
Oxytocin, Vasopressin, Östrogene, ß-Endorphin, Pheromone, Spermin
(typischer Spermageruch), Prostaglandine, weiße Blutkörperchen,
Fibrinogen, Semenogelin.

Weitere Bestandteile

Wasser, Salz, Fruchtzucker, Vitamin C,
Kalzium, Cholesterin, Kreatin, Milchsäure, Magnesium, Kalium, Vitamin
B12, Zink, Phosphationen, Zitronensäure.

Warum sich davor ekeln ? Du bist ein Mann wie andere Männer auch, du bist ein Mensch wie andere Menschen auch, wir haben alle Blut, 5 Zehen an jedem Fuss und 5 Finger an jeder Hand.

Wir sind alles Menschen. Warum ekeln ?? Du ekelst dich ja auch nicht vor dir selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine ungebrauchte Freundin kann manchmal ganz schön beschwerlich sein. Wer selbst womöglich noch "unberührt" is, hat da schon mal seine Probleme 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

🤔... NEIN, das ist mit 20 doch total normal 😂😂😂 jeder wie er will. Daran wirst du dich schon gewöhnen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst sie ja nen Gesundheitscheck machen lassen.

Ansonsten sehe ich es so, daß es umso mehr Spaß macht , umso "mehr  Erfahrung" eine Frau hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?