Meine Freundin hatte Geschlechtsverkehr mit einem 46-jährigen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,

zuerst möchte ich mal drüber informieren, dass Sex zwischen unter 18 Jährigen und über 18 Jährigen nicht immer strafbar ist. http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49354752/jugendschutzgesetz-2016-ab-wann-ist-der-erste-sex-erlaubt-.html

Ich würde mich jetzt erst mal drüber schlau machen, ob das überhaupt stimmt. Manchmal versucht man mit bestimmten Themen Aufmerksamkeit zu erhaschen und deshalb stimmt nicht immer alles, was eine Person sagt.  Das ist keine Unterstellung! Wenn es stimmt und davon gehe ich jetzt mal aus, dann würde ich dir raten mit dem Vater zu sprechen und euch alle oder die Eltern und deine Freundin mal zusammen zu setzen und erst mal ruhig miteinander zu reden. Weile es nichts bringen wird, wenn ihr ihr Vorwürfe macht,... . Dann sollte man gemeinsam ne akzeptable Lösung finden.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich weiß, dass das strafbar ist und bin mir unsicher was ich machen soll.

Unglaublich warum die Menschen nicht mal ins BGB schauen. Er hat sich auf Grund seines Alters nicht strafbar gemach wenn sie min. 14 ist. Ein Anruf bei der Polizei wird Dir das auch bestätigen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
17.02.2016, 17:32

strafbar wird es dann wein ein unter 18 järieger mit einem über 18 schläft

0

Strafbar ist es nur wenn er sie bezahlt od ihre mangelnde Reife ausgenutzt hat od ihr Lehrer ist.

Mal mit Deiner Freundin reden ob sie es auch wollte und auf ältere steht ,dann ist alles ok, es ist ihre private intime Sache.

Zwar ungewöhnliche aber privat.

Wollte sie es nicht, hat er sie dazu geträngt od schlimmer noch dazu genötigt , mit ihr zu einer Beratugstelle gehen od ggf zur Polizei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch rauszukriegen ob das stimmt und dann überlege dir ob du weiter mit ihr zusammenbleiben willst oder ob das Vertrauen futsch ist. Das mußt du entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie darauf ansprechen, dass das eigentlich nicht so okay ist. Letztendlich kann man sich aber nicht aussuchen, wen man liebt. Wenn sie sich wirklich lieben, ist das stärker als das Gesetz, dann sollte man das akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn das wahr ist, ist das wirklich eine schwierige Sache. Zuerst würde ich deine Freundin fragen, ob das wirklich geschehen ist und was sie von den Freund ihres Vaters nun erwartet. Egal, was sie antwortet, versuche sie zu überzeugen, dass sie ihre Eltern darüber informiert. Sie wird vielleicht davor Angst haben aber sag ihr auch, dass sie an der Sache nicht Schuld ist! Er ist der reifere und hat sich verantwortungsvoll zu Verhalten! Gemeinsam mit ihren Eltern kann sie dann entscheiden, was weiter unternommen wird. Wie du schon geschrieben hast, ist ein Verhältnis zwischen Erwachsenen und Minderjährigen strafbar, jedoch unterscheidet man da, wie groß der Alterunterschied ist (der in den Fall groß ist) und die geistige Reife des Minderjährigen ist, zu dem wird im Falle einer Anzeige ermittelt, ob es in Folge einer Abhängigkeit vom Minderjährigen zum Erwachsenen zum Geschlechtsverkehr gekommen ist. Es muss nicht zur Anzeige kommen oder zu einer Verurteilung.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
17.02.2016, 17:27

ich habe schn mehrfach mit ihr darüber zu sprechen, Ich meine wie es genau dazu gekommen ist aber sie meint immer nur das sie auf 21+ steht und das niemand verstehen würde. 

0

Also auf jeden Fall solltest du sie darauf ansprechen ob sie es überhaupt wollte. Und auch diesen Kerl mal drauf ansprechen. Verboten ist es eigentlich schon das sie mit 14 Sex hatte. Aber wenn er und sie sich wirklich so sehr mögen, das sie sogar schon soweit gehen, dann bringt es nichts sich ewig da einzumischen. Auch wenn es schwer fällt aber da hilft nur trennen. Aber wenn er sie dazu gezwungen oder mit irgendwelchen billigen Überredungskünsten dazu gebracht hat obwohl sie es anfangs gar nicht wollte, dann kannst du durchaus die Polizei einschalten. Zum Beispiel: wenn du mit mir schläfst, dann gebe ich dir mehr Geschenke als du bisher von deinem Freund bekommen hast. Oder ich bin bestimmt im Bett besser als er. Solche Überredungsversuche meine ich. Aber wenn die beiden sich wirklich lieben, dann bringt es nichts die Polizei einzuschalten. Denn auch wenn der Kerl dadurch verwarnt oder bestraft wird, kommt es früher oder später trotzdem irgendwann wieder dazu wenn sie sich mögen. Da helfen auch keine Verwarnungs oder Bestrafungsversuche. Die Liebe ist stärker als jedes Gesetz. Aber wie schon gesagt, da solltest du sowohl von ihr als auch von ihm klare Antworten erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
17.02.2016, 17:24

ich kenne den typen nicht und sie hatte 4 tage vorher mit ihrem freund schlussgemacht. Die beiden haben sich das erste mal aleine getroffen und sie sagte sie hätten sich das gut überlegt ob sie miteinander schlafen. Sowol sie als auch ehr sind glaube ich nicht wirklich verliebt. Auf mich machte das ganze den eindruck alss wollte sie über ihren freund hinwegkommen und er nutzt sie aus.

0

Das ist nicht strafbar, weil sie bereits über 14 ist. Du solltest Dich da raushalten und nicht einmischen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pastweights
15.02.2016, 19:10

Bullshit das ist strafbar sex mit Minderjährigen ist ab 18 prinzipiell eh strafbar

0

Hey! Am besten du bist erstmal für deine Freundin da , natürlich ist es Doof, dass sie was mit einem 46er mann hatte , wenn sie sich aber Lieben dann ist das was andres :P  Behaltet das für die zeit erstmal für euch und sagt es zu 2 ihrem Vater , denn das ist immer noch die beste Lösung!

Mlg Isaya

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird es freiwillig gemacht haben, strafbar ist das nicht. Aber--- vielleicht lügt sie auch nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde erstmal heraus ob das wirklich stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
15.02.2016, 19:09

Wis sie da beschrieben hatt klang es sehr glaubwürdig

0

Je Reifer der Wein umso besser ist er ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die hat aber nicht zufällig diesen französischen Film gesehen? ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich find ich das nicht so schlimm, aber "stand wohl schon immer auf sie" ... Ich würde ihrem Vater das sagen oder besser einen anonymen Brief schreiben, denn es klingt sehr danach als würde er sie nur ausnutzen und manipulieren - was ja strafbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
17.02.2016, 17:31

ja das gefühl habe ich auch. Sie hat das ganze aber nur 2 leuten erzählt, mir und einer anderen gemeinsamen freundin. Als die andere davon erfahren hat meinte sie sie bräuchte etwas abstand. Also wenn ich einen Anonymen Brief schreibe weis sie sofort das ich das gewesen seihen muss und dan hat sie niemanden mehr weil das andere mädchen und ich ihre einziegen freunde sind

0

Was möchtest Du wissen?