Meine Freundin hat vor einiger Zeit ihre Pille vergessen und soll morgen ihre Tage bekommen. Sie hat danach keine direkt wieder genommen sondern ...?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das vorgehen ist in so einem Fall eigentlich ganz einfach:

1. Packungsbeilage lesen

2. Wenn man dort keine Antwort auf die Frage findet, Arzt oder Apotheker fragen.

Wenn man eine Pille vergisst, nimmt man normalerweise die vergessene Pille einfach nach, sobald man bemerkt, dass man eine vergessen hat.

Ob der Schutz der Pille weiterhin vorhanden ist oder ob man zusätzlich noch andere Verhütungsmittel verwenden sollte, hängt davon ab, wann man die Pille genau vergessen hat. Aber auch das sollte eigentlich in der Packungsbeilage stehen.

Meine Freundin sitzt neben mir und besitzt dieses Forum nicht. Wir haben beim Arzt angerufen, die Sprechzeiten sind aber schon vorbei. In der Packungsbeilage steht das sie die Pille direkt hätte nachnehmen müssen und entweder eine Direkte Pause einlegen müssen oder den weiteren Monat hinten ran hängen müssen.

0
@KevinderJockel

Aha. Also ein Vergesser in der dritten Woche. Warum hat sie es nicht so gemacht, wie es in der Packungsbeilage steht?

3
@Pangaea

Das wäre vermutlich zu einfach gewesen liebe Pangaea. :)

2

Hallo,

Was bei einem Einnahmefehler zu tun ist, steht in der Packungsbeilage. Wenn deine Freundin nicht von selbst auf die Idee kommt, dort nachzusehen, dann ist die Pille das falsche Verhütungsmittel für euch.

In welcher Einnahmewoche war der Einnahmefehler?

Liebe Grüße

Sie nimmt die Pille immer Abends ein und hat denn Erbrochen und hat nicht an die Pille gedacht das sie die schon genommen hat . Am nächsten Tag war es für eine direkte einnahme zu Spät. Darauf hin hat sie die Pille wie üblich weiter genommen.

0
@KevinderJockel

Ja und? Also hat deine Freundin die Packungsbeilage gekonnt ignoriert? Sehr verantwortungslos!

In welcher Einnahmewoche war das?

3
@KevinderJockel

Was denn für eine "direkte" Einnahme? Drück dich doch mal verständlich aus!

Sie hätte ganz einfach zwei Pillen an einem Tag nehmen müssen, dann wäre alles gut.

Aber leider seid ihr ja beide nicht in der Lage, die Packungsbeilage richtig zu lesen.

2

Wie soll sie denn an einem Tag zwei Pillen nehmen wenn sie die eine Erbrochen hat!!!!

0

Sie hat aber keine Pille im Anschluss genommen sondern erst am nächsten Tag wieder.

0
@KevinderJockel

Genau DA war der Fehler!

So, jetzt musst du und nur noch klar und deutlich sagen, WANN (in welcher Einnahmewoche) das war.

1

Hallo KevinderJockel

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

In  der  ersten  Woche: Die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

In  der zweiten  Woche:   Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  

In  der dritten  Woche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage ( nie länger) Pause  einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster  Pausentag gezählt werden)  und  dann  mit  dem nächsten  Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

 Dazu einsehr guter Rat von       

 https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Randan, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

PACKUNGSBEILAGE

In welcher Woche war der Einnahmefehler? Wann hat sie die Pille nachgenommen? Hattet ihr überhaupt Sex? In welcher Einnahmewoche befindet sie sich jetzt?

In der Zweiten Woche. Sie hat die Pille am nächsten Tag normal genommen. Wir hatten Sex, ob ungeschützt wissen wir nicht mehr. jetzt befindet sie sich in der Pillenfreien Woche.

0
@KevinderJockel

Da habt ihr nochmal Glück gehabt! In der zweiten Einnahmewoche geht der Schutz von einem Vergesser nicht gleich verloren. Das Nachnehmen war in dem Fall richtig. Sie kann einfach weiter so einnehmen wie gewohnt.

Aber ich möchte dich bzw. deine Freundin doch bitten, dass sie sich heute noch auf den Hosenboden setzt und die Packungsbeilage studiert. Vor allem den Abschnitt "Wenn sie die Einnahme vergessen haben". Denn in den anderen beiden Wochen kann man einen Einnahmefehler nicht so leicht korrigieren.

1
@MiaSidewinder

STOPP, ich muss mich eventuell korrigieren. Weiter oben schreibst du

in der Packungsbeilage steht das sie entweder eine direkte Pause hätte einlegen müssen oder die zweite Packung direkt im Anschluss anhängen hätte müssen.

Das trifft vielmehr auf die DRITTE Woche zu. Habt ihr euch vielleicht verlesen? Wenn es die dritte Woche war, hat sie den Schutz verloren, wenn sie nicht korrekt gehandelt hat.

3
@MiaSidewinder

Die Frage ist nicht beantwortbar liebe Mia. Der Fragesteller kann ja nicht mal zwischen zweiter und dritter Woche unterscheiden.

2

Es war in der zweiten Woche!

0
@KevinderJockel

Welche Pille nimmt sie? Den Beipackzettel möchte ich gerne mal sehen, bei dem das in der zweiten Woche steht.

0

MICROGYNON

0
@KevinderJockel

Der Beipackzettel sagt folgendes zur ZWEITEN WOCHE:

Sie haben 1 Tablette in Woche 2 vergessen: Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen. Die folgenden Tabletten nehmen Sie dann wieder zur gewohnten Zeit ein. Wenn Sie an den vorausgegangenen 7 Tagen vor der vergessenen Tablette Femigoa regelmäßig eingenommen haben, ist die empfängnisverhütende Wirkung der „Pille" gewährleistet und Sie müssen keine zusätzlichen empfängnisverhütenden Maßnahmen anwenden. War dies nicht der Fall oder wurde mehr als 1 Tablette vergessen, wird die Anwendung einer zusätzlichen Barrieremethode zur Empfängnisverhütung über 7 Tage empfohlen.

und das hier zur DRITTEN WOCHE:

Sie haben 1 Tablette in Woche 3 vergessen: Aufgrund der bevorstehenden 7-tägigen Einnahmepause ist ein Empfängnisschutz nicht mehr voll gewährleistet. Durch eine Anpassung des Einnahmeschemas lässt sich die empfängnisverhütende Wirkung dennoch erhalten. Bei Einhalten
einer der beiden im Folgenden erläuterten Vorgehensweisen besteht daher keine Notwendigkeit für zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen; jedoch nur, wenn die Einnahme an den 7 Tagen vor der ersten vergessenen Tablette korrekt erfolgte. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie wie unter Punkt 1 beschrieben vorgehen. Außerdem sollte in den nächsten 7 Tagen zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z. B. Kondom) angewendet werden. Sie können zwischen zwei Möglichkeiten wählen : 1. Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen müssen. Die folgenden Tabletten nehmen Sie dann wieder zur gewohnten Zeit ein. Lassen Sie die einnahmefreie Pause aus und beginnen Sie direkt mit der Einnahme der Tabletten aus der nächsten Blisterpackung. Höchstwahrscheinlich kommt es dann solange nicht zu einer Abbruchblutung bis Sie diese zweite Blisterpackung aufgebraucht haben, jedoch treten möglicherweise Schmier- und Durchbruchblutungen während der Einnahme aus der zweiten Packung auf. 2. Sie können die Einnahme aus der aktuellen Packung auch sofort abbrechen und nach einer einnahmefreien Pause von nicht mehr als 7 Tagen (der Tag, an dem die „Pille" vergessen wurde, muss mitgezählt werden!) direkt mit der Einnahme aus der nächsten Blisterpackung beginnen. Wenn Sie mit der Einnahme aus der neuen Blisterpackung zu Ihrem gewohnten Wochentag beginnen möchten, können Sie die einnahmefreie Pause entsprechend verkürzen.

Da musst du dich wohl im Beipackzettel verlesen haben. Jetzt denkt bitte nochmal beide scharf nach, welche Woche es denn wirklich war.


1

Es war mit der Pause und dem Durchnehmen ein Durchlesefehler.

0

Es war die Zweite Woche aber sie hat an dem Tag keine Zweite Pille genommen.

0
@KevinderJockel

Und warum soll sie morgen ihre "Tage" bekommen, wie du schreibst (also in der Pillenpause sein)? Ist das jetzt also schon fast zwei Wochen her und ihr stellt euch erst jetzt die Frage, ob sie was falsch gemacht hat?

1

Ja das ist das Problem.

0
@KevinderJockel

Na dann ist es jetzt eh zu spät für irgendwas.
Wichtig ist jetzt, dass sie die Pause auf keinen Fall länger als 7 Tage macht - egal ob die Blutung kommt oder nicht, oder noch anhält. Der Schutz ist garantiert wieder aufgebaut, wenn sie nach der Pause 7 Pillen korrekt eingenommen hat.
Und dann macht sie bitte 19 Tage nach dem letzten Sex einen Schwangerschaftstest. (Dieser hat übrigens auch eine Packungsbeilage, die man lesen sollte, damit man ihn richtig anwendet). Falls der positiv ausfällt, sollte sie die Pilleneinnahme natürlich sofort abbrechen.

2

Beipackzettel lesen!

Das kann man nicht so beurteilen, da ich auch wenig damit  auskenne, es kommt auf den Tag Woche an. Wir vor Jahren haben 2 Jahre nicht verhütet
erst dann ist sie schwanger geworden.

Mit freundlichen Gruß

Bley 1914

"Einige Zeit", "Tage bei Pilleneinnahme".... gehts noch etwas ungenauer?

Sie kann mit der Pille jederzeit anfangen und ist nach der 7. (9.) Pille wieder geschützt.

(Aber eine Frage habe ich mal: Warum fragen derzeit ständig Jungs für ihre Freundinnen bei Pillenfragen und warum lest ihr die Packungsbeilage nicht?)

Meine Freundin sitzt neben mir und besitzt dieses Forum nicht. Es war in der zweiten Woche und in der Packungsbeilage steht das sie entweder eine direkte Pause hätte einlegen müssen oder die zweite Packung direkt im Anschluss anhängen hätte müssen.

0
@KevinderJockel

Es war in der zweiten Woche und in der Packungsbeilage steht das sie
entweder eine direkte Pause hätte einlegen müssen oder die zweite
Packung direkt im Anschluss anhängen hätte müssen.

Neee, das steht garantiert nicht so drin!

(Kleiner Tip - das trifft auf die dritte Woche zu. Aber bitte nicht weitersagen)

So, und nun vergleist du mal deine Aussage hier mit der Packungsbeilage und deiner eigentlichen Fragestellung. Die Frage ist für uns praktisch unbeantwortbar. Du mußt schon klar erzählen, wann ud was passiert ist, die Wochen nicht verwechseln. Und was soll denn das bedeuten:

"Sie hat danach keine direkt wieder genommen sondern ...?"

Woher sollen wir denn das wissen, was sie gemacht hat?

2
@konzato1

Ich glaube du musst die Überschrift und den Beschreibungstext der Frage als einen einzigen langen Satz betrachten... Da ging wohl der Platz aus.

Der Herr weiß halt weder was der Unterschied zwischen 2 und 3 ist, noch was eine Überschrift ist.

2
@MiaSidewinder

Ja, das könnte so hinkommen. Aber eine Frage ist es trotzdem noch nicht. Viel zu ungenau. :)

1

Sie nimmt die Pille immer Abends, und hat nachdem sie die Pille genommen erbrochen und am nächsten Tag war es dann zu spät also aus dem 12 Stunden Fenster, also hat sie am Abend normal weiter die Pille genommen. Bei dem Satz "Sie hat danach keine Direkt wieder genommen sondern.." sollte man bei der Beschreibung weiter lesen da die Frage zu lang war. Sie weiß nicht ob sie die Pille am ersten Tag ihrer Menstruation nehmen soll oder wie gewohnt? LG

0
@KevinderJockel

Tja Kevin, sie hat aber bei der Pilleneinnahme gar keine PERIODE!

Die ABBRUCHBLUTUNG während der Pillenpause ist etwas anderes und zeigt auch nicht an, dass deine Freundin nicht schwanger ist.

In der Pillenpause richtet man sich auch nicht nach der Blutung, sondern nach der Anzahl der Tage ohne Pille. Das nennt man Pillenpause und die darf nie länger sein als 7 Tage.

An eurer Stelle würde ich die Pille SOFORT wieder einnehmen. Da ihr ja nicht mal wisst, ob das Vergessen in der zweiten oder dritten Woche war.

2

Es war die zweite(Haben uns Verlesen) Sorry

0

Sie hat die Einnahmen erst am nächsten Tag fortgesetzt

0

Mein Tipp: Kondome
Außer es ist dir egal ob und wann du Vater wirst

Was möchtest Du wissen?