Meine Freundin hat sich umgebracht aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal mein herzliches Beileid♡

Rede mit ihren Freundinnen , sie müssen genauso damit klar kommen , wie du und werden dich verstehen. Ausheulen hilft. Da es dir ,wie man an den letzten Fragen sieht psychisch nicht so gut geht könnte dir auch ein Psychologe helfen damit klarzukommen. Gehe einfach zu deinem Hausarzt, dieser wird einen geeigneten Psychologen für dich heraus suchen oder mache selbst einen Termin. Ich denke du kannst auch ein oder zwei Tage zu Hause bleiben , wenn es dich sehr mitnimmt.

Erstmal mein aufrichtiges Beileid!

Ich kenne Dich ja nicht, ob Du ein ex- oder introvertierter Mensch bist, aber am besten ist es vielleicht, Du sprichst mit Deinen anderen Freundinnen darüber und auch mit IHREN anderen Freundinnen. Und/oder mit Deinen Eltern.

Oder, wenn Du das eher alleine klarmachen willst, leg Dich ins Bett und heule, bis Deine Augen knallrot sind, schreib einen langen Abschiedsbrief an sie, höre Musik, die sie gerne mochte - erinnere Dich einfach an sie.

Und denk IMMER daran: Sie war nicht glücklich, aber sicher wollte sie nicht, dass DU jetzt auch unglücklich bist...

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen :)

Lass den Schmerz zu bitte lass ihn zu,wenn du versuchst den Schmerz zu unterdrücken oder zu betäuben wird es noch schlimmer dann wird er niemals vergehen.Lass den Schmerz dich 'zerreißen' anders geht es nicht du ziehst es nur in die Länge durch andere Methoden.Es dauert. Du brauchst Zeit und Geduld aber glaub mir es wird vergehen. Schmerz muss gespürt werden.

PS:Mein Beileid.

Was möchtest Du wissen?