Meine Freundin hat selbstmord gedanken!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kennst Du den Grund? Vllt kannst Du darüber etwas bei ihr erreichen? Vllt. mit ihren Eltern reden?

Du musst deingend mit den Eltern oder einer anderen Person dadrüber sprechen,ihr muss ja geholfen werden,bevor coh etwas passiert! jedoch kann ich aus eigener Erfahrung sagen,dass es auch genug Leute gibt die sich so nur wichtig machen wollen&Aufmerksamkeit wollen. Und das gar nciht ernst meinen. Das kannst du hier nciht wissen. Aber aufjedenfall mit ihren oder vllt dienen Eltern oder so reden. Ich hoffe deiner Freundin geht es bald besser LG

deimuddi11 01.01.2010, 14:28

natürlich meint sie es ernst ich kenn sie schon ziemlich lang.! und ich denk nich das sie es nur macht das sich auch manche um sie kümmern also ( aufmerksammkeit) ..

0

Ganz schnell dringend(Gefahr im Verzug) mit einem Erwachsenen reden. Der wird die nötigen Schritte einleiten. Wenn der erste Dich nicht ernst nimmt, geh zum nächsten(Eltern, Lehrer etc.). Du musst jetzt sofort handeln, wenn Du ein Unglück verhindern willst. Das willst Du doch, oder??Falls Du uns hier nur veräppelst, finde ich das nicht lustig.

Es nützt nicht zum Arzt zu gehen oder es ihren Eltern zu sagen. Es ist ihr Leben und sie muss darüber entscheiden ob sie es leben möchte .. Es hört sich vielleicht schlecht an aber so ist es. Und wenn ich in ihrer Situation wäre wöllte ich das auch nicht. Was ist passiert? Wie geht es ihr jetzt?

Ich weiß das es nicht gut klingt, aber wenn sie nicht in einer Suizidgruppe ist, die gemeinsam in den Tod will, dann könnte eine Schocktherapie helfen. Mein Vorschlag : geh mal mit ihr in ein Kinderkrankenhaus oder in eine Kinderstation, wo krebskranke Kinder sind. Zeig ihr, was es bedeutet, wirklich schlecht dran zu sein und wie gut es ihr degegen geht. Frag mal, ob sie mit diesen armen Würmchen tauschen möchte. Die wollen leben und kämpfen drum. Sie dagegen hat einfach keinen Willen mehr und gibt sich auf. Mach ihr klar, dass sie nicht auf die Welt gekommen ist, um ihr Leben einfach weg zu schmeissen. Sie muss erkennen, wie wichtig es ist, am leben zu bleiben, denn es wartet noch sehr viel auf sie, aber sie muss es auch wollen. Depressionen sind eine schlimme Sache, aber manchmal ist es auch einfach das Gefühl, nutzlos zu sein. Wenn sie wirklich echte Depressionen hat, muss sie natürlich in Behandlung.

es gibt in jeder größeren Stadt selbsthilfe Gruppen für Gefärdete aber auch für Hinterbliebene... Es gibt auch Hotlines die du per google findest!

Wenn du als Freund dort kontakt aufnimmst, kann man dir und ihr weiterhelfen...

und das solltest du dringlichst tun! denn das alte sprichwort...: wer darüber spricht, der tut es nicht... ist definitiv FALSCH!

Sie braucht nen Schubs, wenn sie selber nicht drauf kommt und da du davon kenntnis hast, liegt es in deiner verantwortung wirklich effektiv zu handeln!

Polizei etc.. ist erst dann relevant, wenn der Suizid angekündigt wird!

sie bräuchte unbedingt schnell professionelle hilfe, und zwar bald.

sag es ihren eltern mach dass, auch wenn sie dir danach beleidigt ist aber egal lieber schützen bevor umbringen

Zur Kriminalpolizei, zum Staatsanwalt, zum Apotheker, zum Arzt! In jedem Kreis/ Stadtbezirk gibt es ein sozialpsychologisches Zentrum - die helfen. Oder 112! Oder Direktverbindung Krankenhaus! Ach - was macht man nur? Das ist es! Ferndiagnose ist auch schwer! Dir trotzdem frohes und gesundes Neues Jahr. Mach was, aber schnell! Kirche hilft auch, der Pastor!

Da wird nur professionelle Hilfe wirken.

Ist es total akut, so wähle die 112...

Ist nicht DIREKT Gefahr im Verzug, so kannst Du sie etwas aufbauen ( versuchen... ) dann ihren Arzt kontaktieren... Gehe vielleicht MIT ihr dahin ^^

deimuddi11 01.01.2010, 14:21

heehhe^^

0

Bei solch einer Situation hilft es nur, wenn du die Polizei rufst, um schlimmeres zu verhindern

Was möchtest Du wissen?