Meine Freundin hat schluss gemacht aber ich kann nicht ohne sie... was kann ich tun um sie wieder zu bekommen..?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es tut mir ganz fürchterlich leid für dich

Zeig ihr wie sehr du sie liebst. Zeig ihre deine Gefühle und schreib sie ihr

Wegen dem Streit vielleicht ist das ihr Grund sich getrennt zu haben

Versuche ihr Freiraum und Zeit zu geben
Bedränge sie nicht und vor allem zwing sie nicht

Ihr müsst reden offen über eure Gefühle
Wünsche dir viel Glück

Ich habe es versucht ihr zu zeigen, jedoch blockt sie alles ab und sagt dann nur dass ich mit meiner Liebe nerve... sie ist eigentlich eine ganz schüchterne und nette Person aber seitdem Schluss ist, ist sie Eiskalt gegenüber mir...

Wir hatten schon öfter Streit, sogar schon schlimmere aber diesmal war es kein besonders schlimmer streit deswegen verstehe ich es nicht...und mitlerweile ist ihre begründung das schluss ist, dass sie mich einfach nicht mehr liebt... woraufhin ich mich halt frage warum sie mich dann geküsst hat und mein ich liebe dich sogar erwidert hatte...

0

Dass sie dich nicht mehr liebt ist unwahrscheinlich Liebe vergeht nicht schnell es vergeht langsam und nicht abrupt versuche es doch mal sie abzuholen von ihrer fahrt? Blumen mit einer Nachricht? Ist sie am valentinstag da? Sie blockt ab weil sie nicht weiß was sie fühlt ich glaube sie ist verwirrt einerseits spürt sie wahrscheinlich noch was für dich aber andererseits möchte sie nicht mit dir streiten die häufigen Streits packt sie wahrscheinlich nicht mehr was war denn so ungefähr der Grund für den Streit? Ich möchte nicht neugierig sein aber vielleicht kann ich dir dann besser helfen

0
@Hermineron

Sie hat mir erzählt das alle denken dass sie mit ihrem besten freund nun zusammen sei und sagt ein paar stunden später immer dass sie nur etwas mit ihm macht, mit ihm lacht mit ihm schreibt mit ihm spielt mit ihm redet alles mögliche.Aber auch nur mit ihm.. da bin ich eifersüchtig geworden und habe immer desinteressierter geschrieben woraufhin sie wütend geworden ist.. dann haben wir uns gegenseitig nur angeschnauzt und irgendwann kam halt das : ich mach schluss.

Ich kann sie von der Fahrt nicht abholen.Sie kommt ungefähr um 20 uhr an und dann müsste ich sie ungefähr 20 minuten mit ihrer kleinen schwester nach hause begleiten und dann würde ich etwas bei ihr bleiben und sie würde mich zwingen nach hause zu fahren.Dann würde ich ungefähr um 21 uhr nach hause kommen.. warscheinlich sogar früher weil sie dann total erschöpft ist und direkt will das ich gehe..meine eltern wollen auch nicht dass ich im dunkeln nach hause fahre weil in meiner stadt relativ viel eingeeist ist und viele unfälle momentan geschehen ....

0
@Squidkoz

ich weiß.. der grund des streites ist etwas kindisch und dumm.. aber ich war generell schon gestresst und bereue es auch im nachhinein und verstehe auch nicht wieso ich wegen solch einer sache so angepisst war...

0

Meiner Meinung nach war dieser Streit nicht der ausschlaggebende Grund. Du sagst ja ihr habt schon öfter gestritten auch ziemlich heftig. Waren es die selber oder ähnliche Gründe? Eifersucht oder Verlust Ängste? Wenn es öfter war wurde ihr dass wahrscheinlich zu viel. Eifersucht ist nie gut und leider häufig ein Zeichen von fehlendem vertrauen und nicht von Liebe. Hast du angst dass sie etwas mit ihrem besten freund anfängt? Oder traust du ihr vollkommen? Eine Beziehung baut auch auf gegenseitigen vertrauen. Was auch möglich sein könnte ist dass sie sich vielleicht eingeengt vielleicht sogar nicht frei genug fühlt. Man muss akzeptieren dass der Partner auch noch andere Freunde hat und nicht eifersüchtig sein. Mein tipp: zeig und sag ihr dass du nicht mehr eifersüchtig sein wirst und ihr vollkommen vertraust

0
@Hermineron

ich vertraue ihr vollkommen, sonst hätte ich ihr verboten mit  jungs zu reden oder zu schreiben.Als ich manchmal gesehen habe dass sie mit einem geschrieben hat den ich nicht kenne, habe ich es einfach kurz hinterfragt und ende.Aber ich weiß nicht... ich hab einfach viel zu sehr angst gehabt bzw immernoch sie zu verlieren und daraus entstand dann warscheinlich diese kurzschluss reaktion...

0
@Squidkoz

also ja.. die meisten streitigkeiten sind durch eifersucht und verlust ängste entstanden....

0

Es ist schon mal gut dass du das Problem erkannt hast an dem es letztendlich gescheitert ist die Summe der Streits oder Diskussionen über die immer selben Themen wie Eifersucht und Verlust Ängste Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft. Das Sprichwort gibt es nicht umsonst. Je mehr Verlust Ängste man hat desto größer ist auch die Chance denjenigen zu verlieren versuche diese 2 Eigenschaften zu ändern und sag ihr das zeig dass du es ändern willst

0

Also ich befürchte, dass sie nur als Mitleid dir diesen Kuss und das "ich liebe dich" erwidert hatte.

Meine Lebenserfahrung:
Wenn du eine Frau erobern willst, musst du ihr nicht das Gefühl geben, dass sie die Macht hat zu bestimmen ob ihr zusammen kommt oder nicht.
Du bist der Mann, du musst der Bestimmende sein.
Ist dir schon mal aufgefallen, dass Frauen in der Regel immer A.... als attraktiv empfinden...?
Wenn ich eine Frau unbedingt haben mochte und alles dafür gegeben hatte und ihr meine Gefühle offen gelegt habe, kam von derjenigen meistens nur Abneigung, Gleichgültigkeit.
Wenn ich mich dann weiter orientiert habe und beispielsweise von ihr mit dieser in einem Restaurant gesehen wurde, dann wurde ich bombardiert mit Telefonaten und Nachrichten, was ich doch für ein A..... sei und schon wieder eine andere am Start habe nach all dem blabla...
Nachdem ersten Schock beruhigt sich die Frau dann wieder und überlegt sich nicht doch einen Fehler gemacht zu haben, da du eventuell trotzdem attraktiver bist und sie dich nicht mehr haben kann.
Ich bin ein bisschen abgeschweift....

Mein Fazit:
Liebe deine Frau und gebe ihr so viel du nur kannst, solange sie dich auch entsprechend behandelt. Zeigt sie dir aber die kalte Schulter, weine ihr nicht hinterher sondern spiele den Gleichgültigen, auch wenn du es logischerweise nicht bist.
Verabrede dich mit einer anderen, lasse dich in der Öffentlichkeit mit ihr blicken.
Schreibe ihr nicht sofort zurück, am Freitag bist du nicht zuhause und schreibst ihr auch nicht.
Wenn sie bei dir zuhause ankommt und dich vergebens sucht und anruft, nimm das Telefon nicht ab.
Schreibe ihr eine kurze Sms 2 Stunden später:
"Sorry, habe dich völlig vergessen. Bin dieses Wochenende ziemlich beschäftigt. Ich melde mich wieder wenn ich Zeit habe"
Melde dich nach einer Woche wieder, wenn sie dich fragt warum und wiso, antworte immer gelassen und gleichgültig.
An dem Tag, wenn es denn zu diesem kommt, wo sie dich für eine längere Zeit wieder gut behandelt, dann gebe ihr wieder eine Chance und behandle sie wie eine Prinzessin.
Es gibt gute Bücher, um Frauen zu verstehen, habe ich in deinem Alter gelesen und die haben mich wirklich sehr weit gebracht.
Bei weiteren Fragen bin ich hier für dich, auch wenn wir uns nicht kennen.

Lieber Gruss und Kopf hoch!!

Ich verstehe diese Taktik vollkommen jedoch ist meine Exfreundin so eine... sie hasst es wenn ich n A.. bin und wenn ich sie irgendwie ignoriere oder versetze rastet sie aus.. mitlerweile weiß ich nicht ob es immernoch so ist.. aber ich glaube bei ihr würde es genau andersherum enden und sie würde kontakt abbrechen...

0
@Squidkoz

Das ist eben der Punkt.
Sie rastet aus, weil sie dich nicht kontrollieren kann.
Sie muss angst haben, dass du den Kontakt abbrichst und nicht umgekehrt.
Wenn sie das Gefühl hat, dich nicht mehr kontrollieren zu können und allenfalls verliert, wird sie sich ändern.
Wenn du sie ignorierst wird es in dieser Reihenfolge ablaufen:

1.) "Warum ignorierst du mich?"
2.) "Was meinst du wer du bist mich zu ignorieren?"
3.) "Meinst du du hast etwas besseres verdient, ich habe schon lange einen anderen. Ich habe dich nie geliebt"
4.) "Sorry..."
5.) "Hallo, bitte schreibe mir doch..."
6.) "Es tut mir leider, gib mir wieder eine Chance"

Und falls nicht, hatte sie nie Gefühle für dich oder wollte dich allgemein nur kontrollieren und dominieren.
Dann hast du eine bessere verdient!

0
@keinplan72

aber ich bin generell nicht so eine Person.. ich bin eher so der nette Mensch mit dem man alles besprechen kann... und es würde mir EXTREM schwer fallen sie die ganze zeit zu ignorieren...und ich würde sie durch das ignorieren vllt sogar auch aufhören zu lieben...

0
@Squidkoz

außerdem würde sie warscheinlich keine angst haben das ich den kontakt abbreche.Sie würde sich warscheinlich einfach nur wundern aber es würde sie nichtmehr wirklich interessieren...so kommt es mir zumindest vor...

0
@Squidkoz

und ich will ja mit ihr am sonntag reden.... ich will versuchen das alles wieder ruhig hinzubekommen.. nur weiß ich nicht genau was ich sagen soll.. klar... was ich empfinde und das ich sie nicht verlieren will....aber was sonst ?

0

Es gibt einen Schlager mit dem Titel „Die Liebe ist ein seltsames Spiel....“ Manchmal sind Schlagertexte doch nicht gar so unrealistisch, denn die Liebe kann in der Tat plötzlich weg sein.

Mir ist das mal so ergangen. Ich war heftig in eine Kollegin verliebt. Doch mit einem Male, von heut auf morgen, war die Liebe verschwunden, wie der Blitz. Ich war eigentlich ganz froh, da ich verheiratet war; die Folgen wären unabsehbar gewesen.

Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser „Flatterhaftigkeit“ der Liebe um den Eros. Der neigt zur Unbeständigkeit. Die andere Art der Liebe, die echte, wahrhaftige, ist von anderem Kaliber. Die muss wachsen. Oft spürt man sie erst, wenn man sich von einem Partner / einer Partnerin getrennt hat. Man merkt dann, dass er / sie einem fehlt.

In deinem Falle dürfte es sich um den unbeständigen Eros handeln. Wenn deine Freundin nicht freiwillig zu dir zurückkehrt, musst du dich abfinden. Ihr nachzulaufen, ist zwecklos.

Was möchtest Du wissen?