Meine Freundin hat Schlafprobleme wie kann ich ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schläft sie schon immer schlecht? Vielleicht ist irgendwas in ihrer Kindheit vorgefallen, dass sie erschreckt hat. Dies kann unbewusst zu Schlafstörungen führen. Vielleicht quälen sie im Moment aber auch irgendwelche Probleme, schulisch, familiär etc. pp.. Vielleicht vertraut sie Dich Dir an - ansonsten, wenn es nicht besser wird, würde ich mal einen Arzt befragen oder einen Psychologen. Kann ja auf Dauer nicht sein, dass sie in so jungen Jahren keinen angenehmen Schlaf findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denpool
17.06.2017, 14:34

Ja ich denke es kommt von früher. Sie hat momentan sehr viel um die Ohren.

0

warum hat sie eigentlich angst im dunkeln, hat sie in ihre Kindheit was negatives erlebt. War si schon bei einem Arzt. es gibt schlaflobore, da können sie sehen, woran es liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm das hört sich schwer nach einer psychischen Störung an oder einem Problem aus der Vergangenheit an. Ich würde eventuell mal schauen, ob ihr nicht zusammen wo hin gehen könnt, wo sie mal reden kann. Oder vielleicht muss sie das auch alleine machen, wenn sie beispielsweise nicht bereit wäre, alles vor dir schon zu Enthüllen. Ansonsten unterstütz sie und fahr sie hin und warte danach nur. Gute besserung wünsche ich euch und besonders deine Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?