meine Freundin hat nackt bilder verschickt an ihrem freund und er hat sie ins Internet reingestelt ,sie wurde dazu gezwungen ist sie jetzt strafbar?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

sie hat sich auf keinen Fall damit Strafbar gemacht, selbst ihr Freund der sie reingestellt hat muss sich nicht zwangsweise strafbar machen. Das ist nach wie vor eine riesen Grauzone im Gesetz wo man kaum einen Durchblick bekommt. Auf jeden Fall würde ich einen Anwalt hinzu ziehen wenn er die Bilder nicht freiwillig wieder löschen tut. Aber eins noch im voraus , es kann Monate dauern bis sie wieder raus sind und bis dahin können sie auch Millionen runter geladen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat sie also gezwungen Nacktbilder von sich zu machen und diese dann zu verschicken. Wie sollte man sie denn dazu gezwungen haben?

Wie auch immer. Nein, sie hat sich nicht strafbar gemacht, sondern ihr Freund, der die Bilder verbreitet hat.

Allerdings werden die Bilder erst mal Kreise ziehen und man wird sich über sie lustig machen. Deshalb sollte sie das so schnell wie möglich ihren Eltern beichten, damit die Anzeige gegen ihn erstatten und die Bilder aus dem Netz genommen werden.

Daneben sollte sie ihren Freund in den Wind schießen und nie wieder Nachtfotos von sich verschicken.

Langsam frage ich mich, wie oft so etwas noch vorkommen muss, damit endlich mal alle Mädchen kapieren, dass man keine Nacktfotos von sich weiter gibt!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wurde sie dazu gezwungen?

Er hat sich soeben Strafbar gemacht, man darf ohne die EInwilligung des anderen keine Nackbilder von dieser Person veröffentlichen. Mitlerweile kann das ziemlich heftige Folgen haben, ich würde an ihrer Stelle den Typen anzeigen, solche Untermenschen haben ne harte Strafe verdient und so wie es aussieht kann er diese auch bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuteggg
23.05.2016, 13:11

denn haben wir schon angezeigt

1
Kommentar von Nestron
23.05.2016, 13:15

Strafbar ja, harte Strafen nein.
Es gibt in Deutschland keine harten Strafen, traurige Realität..

0

Erst mal zur Polizei und Anzeige erstatten danach kann man mit dem Anwalt über dieses Thema reden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wurde sicher nicht gezwungen diese Bilder zu verschicken denn dazu kann man ganz einfach nein sagen. Und dann zeigt ihn doch einfach an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber würde der Richter entscheiden. Zunächst kann man sie aber mal abmahnen und anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
23.05.2016, 13:07

Wieso kann man sie anzeigen?

0
Kommentar von TheMentaIist
23.05.2016, 13:21

Es muss 

Zunächst kann man ihn aber...

heißen. Sorry.

0

...sie wurde dazu gezwungen ist sie jetzt strafbar?... was soll mir dieser Teilsatz sagen ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mensch ist schon mal gar nicht strafbar, sondern eine Handlung. Die Handlung des Freundes ist aber strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sofort zur Polizei gehen. Man darf Bilder einer anderen Person nicht gegen ihren Willen veröffentlichen, soweit ich weiß. Das gilt auch für Nicht-Nacktbilder, wo man z.B. nur das Gesicht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wieso denn? Der Freund macht sich evtl. strafbar!  Wieso konnte der  Deine Freundin zwingen? Man gibt grundsätzlich keine Nacktbilder von sich her, außer von Berufs wegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle sind strafbar! Das Internet ist nicht für sowas gemacht worden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?