Meine Freundin hat mich ausversehen betrogen?

19 Antworten

Ausversehen betrügt keiner!

Was ein Quark, schieß die in den Wind!

Wer betrügt, entscheidet durchaus bewusst und stellt sein persönliches Be- und Verlangen über die Gefühle des Partners.

Und mit einem Egomanen, dem nichts wichtiger ist als sich selbst, lässt sich auf Dauer keine befriedigende Beziehung führen.

Du hast vertraut und dein Vertrauen ist missbraucht worden, ob du das wieder aufbauen kannst ist fraglich, eher wirst du dich anfangs oder immer fragen ob Sie das ist wo sie sagt, mit wem Sie schreibt und spricht und worüber und ob das Ganze erneut passieren kann.

im Schlimmsten Fall wirst du dann ein ausgemachter Kontrolleti und Eifersüchtler und das wegen einem Fremdverhalten.

Tu dir das nicht an.

Du hast es als Mensch nicht verdient schlecht behandelt und verarscht zu werden. Wenn Sie wirklich wüsste was Sie an dir hat, wenn die Beziehung rund laufen würde oder Sie glücklich wäre, dann wäre das nicht passiert.

Fremdgehen/Betrügen ist eine Entscheidung, kein Fehler, denn Fehler passieren unüberlegt, daher geht "aus Versehen" schonmal gar nicht. Falls das Betrügen sich jetzt wirklich auf Fremdgehen beziehen sollte...für mich gibt es keine Entschuldigung für sowas...Ich könnte das auch nicht verzeihen, daher "Schluss machen"...aber nicht direkt! Aus Versehen.

Was ausversehen passiert sind vielleicht Schuppen, aber kein Betrug des Partners.

Ob Du damit klarkommst und ihr nochmal vertrauen kannst, kommt auf Dich, die Umstände und eure Beziehung an.

Was möchtest Du wissen?