Meine Freundin hat Liebeskummer. Wie kann man ihr helfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich persönlich, finde Affären eh nicht gut. Er hat sich für seine Frau entschieden und das ist das Beste was er tun konnte, etwas in deren Beziehung lief falsch, es hatte was gefehlt und das suchte er bei Deiner Freundin. Deine Freundin, sollte sich einen Mann suchen, der in keiner Beziehung ist, weil es immer sehr belastend ist.Vielleicht sollte sie sich in die Situation der Frau versetzen oder des Mannes, um zu verstehen. Du solltest versuchen sie abzulenken, ihr zeigen, dass das Leben nicht vorbei ist und es wundervolle Dinge zu entdecken gibt.Klar, Liebeskummer ist nichts schönes, aber es geht vorbei und irgendwann findet sie bestimmt den richtigen Partner, der zu ihr stehen wird.

Ich wünsche Dir und deiner Freundin Kraft.

wenn sie ihre ruhe haben will, dann respektiere es. jeder geht mit liebeskummer anders um. dass ist aber auch das los, wenn man mit verheirateten männern was anfängt. wer gebunden ist, sollte für andere tabu sein. die wenigsten trennen sich wegen einer geliebten und wegen einer affäre, wie du schreibst, schon garnicht. der hatte seinen spaß und gut für ihn...

Gib Ihr jetzt das Gefühl, dass Sie nicht bekommt!

  1. Sei für Sie da
  2. Frag Sie, jeden Tag was Sie heute so gemacht hat (Arbeit, Freizeit)
  3. Versuche nicht von dem Thema anzufangen
  4. Mache Ihr nach einiger Zeit klar, dass er Sie nicht verdient hat
  5. Gehe mit Ihr in ein Kino (Comedy nich Liebesschnulze)
  6. Bereite Ihr eine Freude, was Sie gerne mag
  7. Hilf Ihr beim Flirten (Erst nach Gefühlsbesserung) WICHTIG: Nach erkennen Ihres Verlustes und vorallem wie, hilf Ihr nicht bei Racheaktionen, überzeug Sie - darüber zu stehen

Hoffe ich konnte weiterhelfen :-)

Liebe Grüße

Würdest du den Tipp auch den Typen geben, der deine Frau vögelt und versucht sie dir erfolglos auszuspannen?

0
@manuelathiel13

Glaube du hast die Frage von Fragesteller nicht ganz verstanden Manu :-)))

Es geht hier um das trösten einer Freundin, wegen Ihrer "Dummheit" zu glauben "verheirateter Mann" verlässt sein Familienleben für ein Abenteuer/- abwechslung.

Auch Frauen verlieben sich oftmals in Falsche Männer, darf man nicht verurteilen. Natürlich Scheiße für die verheiratete Frau. Aber es gibt keine Lovestory for Ever in unserer Gesellschaft. (Ausnahme konservative Opa / Oma Beziehungen)! 90% Aller Männer sind oder werden einmal Fremd gehen, egal in welcher Form. Und auch Frauen denken darüber nach oder machen es vielleicht sogar. (Definition Fremdgehen) also für mich ist fremdknutschen zum Beisspiel auch Fremdgehen :-)))

Alles gute...

Gruß

0

Ich würd sie in ruhe lassen und den Kontakt abbrechen schließlich ist sie eine Ehebrecherin…besser sie leidet als die Kinder und die Frau ihres Freundes..

Ich bin zwar keine Frau, aber so weit ich Frauen verstehe denke ich mal das eine richtige dicke Shoppingtour sie aufheitern kann. ;)

greetz Ösi

da kann man nicht helfen, das braucht seine Zeit

Ist doch ihre Schuld

1) Was will sie von einem verheiratetem Mann?

2) Hat sie wirklich erwartet, dass er seine Ehe für eine Affäre aufgibt?

Da muss sie durch, das muss nun mal jeder der in der Liebe enttäuscht wurde.

Da muß sie ganz alleine durch...Wer eine Beziehung kaputt machen will,hat es nicht anders verdient...

Was möchtest Du wissen?