Meine Freundin hat Krebs und es läuft zur Zeit nicht so gut und es kommt mir so vor als würde sie mich nicht mehr lieben, was soll ich jetzt machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woher weißt du denn, dass sie Krebs hat und nicht mehr lange leben wird? Ich meine, ihr Habt eine Fernbeziehung. Hast du sie oder ihre Befundberichte gesehen, mit ihren Eltern gesprochen, oder warst du mit ihr beim Arzt?

Weißt du, mir tut sich ein Verdacht auf. Junge Mädels haben oft eine starke Tendenz zur Theatralik. Vielleicht hat sie gemerkt, dass sie diese Beziehung nicht mehr möchte. Weil sie aber nicht den Hintern in der Hose hat, dir das zu sagen, denkt sie sich eben mal ein Drama aus. Dabei wird oft auch mal weit über das Ziel hinaus geschossen.

ich kenne sie jetzt schob sehr gut und ich habe schon mir ihren bruder darüber gesprochen und sie hat mir auch ein foto von ihr geschickt

0

Wenn es wirklich bereits im Endstadium ist, dann kannst Du nur noch Zeit mit ihr verbringen und sonst leider gar nichts mehr für sie tun :-(

Wer so schwer krank ist, hadert oft mit sich und seinem Schicksal. Das ist für Angehörige nicht immer einfach. Ich bin mir aber sicher, dass sie nach wie vor Gefühle für Dich hat. Vielleicht möchte sie Dir auch jetzt bereits Dein schlechtes Gewissen nehmen, dass Du nach ihr noch mal eine neue Liebe findest......

Mein aufrichtiges Mitgefühl und ganz viel Kraft wünsche ich Euch!

Ganz ehrlich : Du solltest auch verstehen wie es ihr grad geht.. Also sie ist grad vllt. Mit ihrer krankheit beschäftigt also sie ist zu überlastet davon .. Denk nicht direkt negativ .. Und frag auch nicht danach ... Das kann sie nerven / stören ....!

Was möchtest Du wissen?