Meine Freundin hat keinen Orgasmuss bei mir, wie geht ich damit um?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Neinnein. Du hst ihr nicht richtig zugehört. Nicht die Männer waren besser als du, sondern der Kick, dass es fremde Männer waren, hat sie mehr erregt, als es mit jemandem zu machen, den sie besser kennt.

Das ist ein Unterschied.

Das ist gar nicht so ungewöhnlich, denn das größte Sexualorgan ist immernoch das Hirn. Das war etwas in ihrem Kopf und hatte nichts mit den Männern an sich zu tun.

Bei dir genießt sie den Sex aus vollkommen anderen Gründen und das scheint ihr ja auch zu gefallen, sonst hätte sie schon längst damit aufgehört.

Es stimmt schon. Wir brauchen keinen Orgasmus, damit wir sagen können, dass der Sex gut war und ein Orgasmus heißt auch keinesfalls, dass der Sex super war. Ich hatte schon grottigen Sex, mit Orgasmus (selbst gemacht) und richtig tollen Sex ohne Orgasmus.

Wenn du aber möchtest, dass sie mal einen Orgasmus hat, dann frag sie, was ihr gefällt. Wenn sie dazu einen Kick braucht...nen Anstoßer für den Kopf sozusagen, dann schlag ihr doch mal etwas vor, das ihr bisher noch nie gemacht habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDarkRaven
23.11.2016, 13:13

Danke für die Freundliche Antwort. Sicher hast du irgendwie recht. Und trotzdem habe ich verdammt große Angst sie zu verlieren, da ich ihr diesen Kick nicht geben kann.

Ich weis nicht ob ich zu "männlich" denke,

Aber so ein Kick ist doch dann ne Sache die ich immer wieder möchte. Und nicht drauf verzichten möchte.

ich weis auch das wenn es so ist, ich es nicht ändern und sie aufhalten könnte.
Aber ich weis einfach nicht wie ich damit umgehen kann. um unsere Beziehung einfach nicht zu belasten.

0

Mach' Dir keinen Kopf - mit der richtigen Strategie bringst Du auch eine Frau mit noch wesentlich mehr Vorerfahrung um den Verstand...

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es zwar nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren.

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat (z.B. weil sie unbedingt kommen will) oder sich verkrampft, wird das nix...

Ansonsten ist die zuverlässigste Möglichkeit um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, das LECKEN - wenn der Mann weiß, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Oft scheitert es an der Geduld des Mannes, da es anfangs auch mal eine halbe Stunde oder länger dauern kann, bis es klappt. Eine für beide bequeme Position ist daher hilfreich... . 

Am besten ist Ihr praktiziert "Ladies First", d.h. erst nachdem Du sie mit Zunge und/oder Finger zum Orgasmus gebracht hast, kommt Dein "kleiner Chef" zum Einsatz. Dann sollte sie auch feucht und (vor allem) entspannt genug sein, dass sie den Sex genießen kann!

Die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn sie auf Dir reitet und das Kreuz durchdrückt damit sie ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch versuchen mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber das wird akrobatisch und von Cunnilingus hat sie sicher mehr... .

Der Schlüssel zum Orgasmus einer Frau ist also nicht das "Reinstecken", sondern der Kitzler - und diesen verwöhnst Du am besten mit Finger oder Zunge. Mit der Zunge kannst Du am feinfühligsten agieren und kannst die Erregung Deiner Partnerin auch am besten erspüren und steuern.

Stimuliert man die Klitoris mit einem Finger kann man eine Frau ebenfalls relativ leicht zum Orgasmus bringen - hier ist aber auf genügend Feuchtigkeit zu achten, was die Zunge ja schon "mitbringt". Wenn Du unter "Fingern" verstehst möglichst viele Finger möglichst tief in Deine Freundin zu rammen, so ist ein Orgasmus eher ein Glückstreffer - auch wenn viele Frauen das Gefühl des "ausgefüllt seins" beim Lecken genießen und so ein oder zwei Finger durchaus hilfreich sein können.  

Das Wichtigste zum Lecken in Kürze:

- Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...

- Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!

- Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...

- Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!

- Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg

- Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!

- 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können! 

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN…

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Frau kann nur sagen, dass ich nicht glaube dass sie bei allen Männern einen Orgasmus hatte. Sex kann auch super und erregend sein wenn man keinen hat. Beim Orgasmus muss sich die Frau dem Mann komplett hingeben und das bezweifle ich dass sie das bei fremden Männern hatte. Es kann ja auch sein dass sie noch nie einen hatte. Manche Frauen denken dass diese einfache Erregung schon ein Orgasmus ist aber wenn sie dann mal einen haben wundern sie sich total.

Tipps: Was neues ausprobieren, Vertrauensbasis schaffen und Stress vermeiden. dann klappt das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass ihr der Sex mit Fremden einen "Kick" gegeben hat, heißt nicht unbedingt, dass sie bei denen einen Orgasmus hatte. Es heißt nur, dass auch du dich auf diese Vorliebe bei ihr einstellen solltest, also nicht übereilt zusammenziehen, sondern abwarten, ob sie diesen Kick auch während eurer Partnerschaft auslebt.

Mein Tipp: Hör auf, sie wie ein Dampfhammer zu rammeln. Leck sie lieber. Und zwar auf den Punkt, also Klitoris. Führe dabei einen Finger ein und drücke fest und stetig ihren G-Punkt nach vorn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie als Prostituierte gearbeitet hat, lügt sie, wenn sie behauptet, sie habe jedesmal einen Orgasmus gehabt.

Die sexuelle Lust stumpft bei diesen Mädels auch langsam aber sich ab.

Wenn du diese wieder erwecken willst, brauchst du sehr viel Geduld.

Sie muss erst einmal wieder lernen Vertrauen zu haben.

Das ihr der Sex gut gefällt, kann sie dir leicht vorspielen, das hat sie in ihrer Zeit als Pros gelernt.

Ich möchte dich nicht unsicher machen, doch weil du schon ein Problem hast, solltest du Schluss machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDarkRaven
23.11.2016, 13:08

Hey erstmal danke für deine Antwort. Also schluss machen ist für mich keine Option.
Aber wie meinst du das , das die Lust abstumpft.
Es ist zumindest bei uns so, das sie diejenige ist die Definitiv mehr Sex fordert als ich. Das ist nicht Falsch zu verstehn, also wenn ich nicht in Stimmung bin respektiert sie dies vorwurfslos.
Hast du erfahrungen mit Pros ? Wäre vieleich hilfreich für mich

LG The Raven

0

Ne du! Ein Mädchen weiß selber wie Sie zum Orgasmus kommt, Ihr liebt euch doch also könnt ihr euch alles fragen, was du tun solltest und dann findet sich auch was. Ist nicht wie bei uns Jungs. Bei uns ist das einfach einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch!
SIE weiß es doch am besten, wie sie kommen kann. Frag sie einfach. Ist bei Frauen nunmal net so einfach wie bei uns!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashuna
18.11.2016, 13:33

Korrekt! Einfach fragen, vlt neue Sachen testen. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?