meine freundin hat in den 7 monat gebärmutterhals verkürzung schlim

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

JA, so viel Ruhe wie nur irgendmöglich, damit der Gebärmutterhals nich zu stark belastet wird und sich noch weiter verkürzt.

Und hört euch, falls noch nicht geschehen, nach ner guten Hebamme um. Die sollte euch bei sowas unterstützen können.

0

Hallo! Hatte diese Geschichte zwei mal! Ganz wichtig: ABSOLUTE SCHONUNG! So viel wie möglich - Beine hoch, nicht lange sitzen oder stehen, da das alles ja logischerweise nach unten drückt! Im alleräußersten Fall muß deine Freundin einige Zeit stationär in die Klinik, denn nur da ist man wirklich lahm gelegt, zu Hause schont man sich doch nicht so wie in der Klinik. Aber auch wenn sich das schlimm anhört, für eiige Zeit im Krankenhaus ausgebremst zu werden, glaubt mir, euer Endergebnis entschädigt euch für alles, es lohnt sich! Was ich aus eigener Erfahrung noch berichten kann, ist hoch dosiert Magnesium, aber das hat der Arzt bestimmt eh schon verordnet. Ich wünsche euch noch eine restl. schöne , komplikationslose Schwangerschaft und das deine Freundin noch einige Zeit "brüten"darf. Tue ich übrigens momentan auch wieder, allerdings erst 17.Woche. Euch alles Gute dann irgendwann für die Geburt, schnell, komplikationslos und nicht so schmerzhaft!Alles Gute für euch!

Deine Freundin muss viel liegen, darf sich nicht überanstrengen und sollte vorsichtig sein. dann kommt das baby zeitgerecht. wobei 7. monat.....in einem monat kann es schon kommen, wäre nicht sooooo tragisch.

also, schön schonen und so. werdene elern werden sowieso in dieser zeit ziemlich schläfrig und so^^

Ab dem 7. Monat hat das Kind eine Entwicklungsstufe erreicht, in der es außerhalb des Mutterleibs lebensfähig ist, ohne große Komplikationen befürchten zu müssen.

Dennoch nützt jeder Tag, den das Baby in der Mutter verbringen kann, seiner Entwicklung.

Was bedeutet Schonung? -viel liegen,-Verzicht auf G.verkehr, nicht schwer heben, wenig Aufregung, leichte Spaziergänge, keine Motorrad- oder Busfahrten, da diese den Leib zu stark erschüttern

der gyn hat sie sicher darüber aufgeklärt was nun gut für sie ist. zudem kannst du das googlen und bekommst antwort

Ich finde, das Sternchen ist allzu schnell vergeben.

Was möchtest Du wissen?