Meine Freundin hat ein Nacktbild von mir hochgeladen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Branntkalk,

auch wenn Du keine Anzeige machen möchtest, würde ich Deiner Freundin mitteilen, dass Du wegen des hochgeladenen Bildes bereits Kontakt zur Polizei aufgenommen hast und diese gegen sie ein Strafverfahren nach den drei folgenden Rechtsgrundlagen einleitet, wenn sie das hochgeladene Foto nicht umgehend löscht:

***************************************************************************************

§ 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

  1. von einer anderen Person, die sich in einer Wohnung oder einem gegen Einblick besonders geschützten Raum befindet, unbefugt eine Bildaufnahme herstellt oder überträgt und dadurch den höchstpersönlichen Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt,
  2. eine Bildaufnahme, die die Hilflosigkeit einer anderen Person zur Schau stellt, unbefugt herstellt oder überträgt und dadurch den höchstpersönlichen Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt,
  3. eine durch eine Tat nach den Nummern 1 oder 2 hergestellte Bildaufnahme gebraucht oder einer dritten Person zugänglich macht oder
  4. eine befugt hergestellte Bildaufnahme der in den Nummern 1 oder 2 bezeichneten Art wissentlich unbefugt einer dritten Person zugänglich macht und dadurch den höchstpersönlichen Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt.

***************************************************************************************

§ 22 KUG

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, daß er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die Eltern des Abgebildeten.

***************************************************************************************

§ 33 KUG

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder öffentlich zur Schau stellt

***************************************************************************************

Du kannst ihr ja die von mir angeführten Paragraphen einschließlich der Formatierung der fett dargestellten zukommen lassen.

Und diese Drohung, dass die Polizei ein Strafverfahren einleitet, ist ja keine ungerechtfertigte Aussage. Du musst ihr ja nicht unbedingt mitteilen, dass die Tat nur dann verfolgt wird, wenn Du einen  Strafantrag stellst.

Aber dafür würde ich ihr noch mitteilen, dass Dir der Polizist Dir gesagt hat, dass das Gerät/Handy/PC mit dem das Bild hochgeladen wurde, als Tatwerkzeug eingezogen werden kann.

Ich denke, so eine Mitteilung sollte schon ausreichen, um sie zur Löschung der Bilder zu bewegen.

Sollte sie das Bild wieder Erwarten trotzdem nicht löschen, hast Du nur noch drei Möglichkeiten:

  1. Du lebst mit dem hochgeladenen Bild
  2. Du stellst den Strafantrag, dann leitet die Polizei wie angedroht ein Strafverfahren gegen sie ein
  3. Du erwirkst eine Unterlassungsklage. Die würde Dich aber Umständen Geld kosten

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sexy1111
14.06.2016, 18:49

Super ausgeführt und klar und eindeutig. 

Hoffentlich wirkt es auch!

0

Geh direkt zu ihren Eltern, oder drohe ihr damit. Was sie da gemacht hat, ist strafbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sexy1111
14.06.2016, 18:57

Eltern hat sie wohl nicht, und wenn dann leben sie nicht in Deutschland. Erinnert mich an die Bestie M.

0

Man sollte sich treffen und friedlich über die Situation verhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokosnuss1314
19.09.2016, 19:51

Was für friedlich gehts noch ? Das sind Nacktbilder, ist dir schon klar oder ?

0

Wie ich grade sehen konnte ist anzeigen für Frauen... Lass dir mal Haare am Sack wachsen und lass die Frauen hier aus dem Spiel. Solche Ausreden zu erfinden ist echt lächerlich. Es wird dir nichts bringen sie 1000 mal darauf anzusprechen das sie das Bild löschen soll wenn sie es nicht machen wird. Da hilft doch nurnoch anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Droh mit Anzeige, Notfalls stell die Anzeige. Das ist KEINE Freundin! 😤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sexy1111
14.06.2016, 18:54

Hast recht, das ist ein Biest, das meint, es sei klug und intelligent. 

0

Mach eine Anzeige!! Dies ist eine Straftat!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nennst du Freundin? Anzeigen.... Ganz klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sie mit irgendwas anderem erpressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sexy1111
14.06.2016, 18:51

Nicht gut, böses sollte man nicht mit bösem vergelten.

0
Kommentar von anonyme14
14.06.2016, 20:30

"böse" ist relativ.

0

Was möchtest Du wissen?