Meine Freundin hat ihre Tage zu früh bekommen (mit Pille)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Diese Blutung besitzt keinerlei Aussagekraft und ist damit auch völlig unnötig.

Da die Pause als auch die Blutung also keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

-----------------------

Wenn Blutungen außerhalb der Pillenpause einsetzen handelt es sich um Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Hierbei handelt es sich schlichtweg um Nebenwirkungen der Pille. Damit können diese auch niemals ausgeschlossen werden.

Wenn es öfters zu derartigen Blutungen kommen sollte ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten, dann ist die Pille u.U. zu niedrig dosiert.

-----------------------

Eine Schwangerschaft ist bei korrekter Einnahme der Pille zwar relativ unwahrscheinlich.

Aber auch wenn der Pearl Index (Anwendungssicherheit) bei einer Mikropille bei 0,1-0,9 und bei einer Minipille bei etwa 0,14-3 liegt (Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel), wird die Gebrauchssicherheit hier weitaus höher angesetzt.

s. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Antibabypille#cite\_note-1

Ob sie schwanger ist oder nicht findet sie lediglich mittels Schwangerschaftstest (19 Tage nach dem fraglichen GV) heraus. Aus der Blutung kann sie nichts schließen!

-----------------------

Bitte informiert euch (beide!) über das Medikament welches da tagtäglich geschluckt wird.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragensellerIZ1
06.07.2017, 15:47

Danke für deine sehr Ausführliche Antwort! Wir werden jetzt erstmal 2 Wochen warten und dann den Test machen. Sollte es vermehrt zu solchen Blutungen kommen werden wir dann wie oben beschrieben zum Arzt gehen und schauen ob sie eine Stärkere Dosis bekommt. 

1

Meine Freundin hatte auch mal solch ein Unregelmäßigkeit und war deshalb beim Frauenarzt. Diese meinte, dass es durchaus normal ist, dass sowas mal vorkommt. Die genaue Ursache kennen auch die Ärzte oft nicht, meinte sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der menschliche Körper ist keine Maschine. Da kann sowas auch schon mal vorkommen. Vielleicht liegts am Wetterwechsel oder an dem, was sie gegessen hat, wie sie sich fühlt, ob sie Stress hat, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
06.07.2017, 07:38

Unter Pilleneinnahme ist der Körper durch das jeweilige Einnahmeschema gesteuert, nicht aber natürlich. Das gleicht dann schon eher einer Maschine.

Eine natürliche Periode jedenfalls findet nicht statt.

0

Mein Gott jeder 2. hier frisst jeden Verf*ckten Tag die Pille und hat kein Plan über irgendwas. Kein Wunder wenn viele junge Frauen schwanger werden. Das sind wohmöglich Zwischenblutungen die als Nebenwirkung der Pille schon auftreten können. Steht auch in der Packungsbeilage die ja hier gar keiner lesen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie schwanger sein sollte muss sie wohl oder übel zum Frauenarzt.
Sie soll sich einen Schwangerschaftstest kaufen, aber das kann normal sein das ihre Periode mal eher oder später kommt, ist bei mir auch so und dann mache ich mich so verrückt schwanger zu sein und am Ende ist zum Glück nicht an dem! 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
06.07.2017, 07:39

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die nichtssagende, unnötige Abbruchblutung kann jederzeit grundlos ausbleiben.

Selbst wenn die Blutung einsetzt heißt dies noch lange nicht das du nicht schwanger bist. Sie besitzt nunmal keinerlei Aussagekraft.

0

Was möchtest Du wissen?