Meine Freundin droht mit selbstmord was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r TheHubMC,

wenn Du die Möglichkeit hast zu ihr zu gehen, tue das bitte und stehe ihr bei. Wenn Du nicht in ihrer Nähe bist, solltest Du jemanden aus ihrem Umfeld verständigen.

Außerdem solltest Du versuchen herauszufinden, wie ernst die Selbstmorddrohung ist. Wenn Du befürchtest, dass Deine Freundin sich wirklich etwas antut, verständige bitte die Polizei, damit sie gerettet werden kann.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage-Support

13 Antworten

Hallo TheHubMC,

ich hoffe, dass Du auch nach dem Telefonat den Kontakt zu Deiner Freundin aufrechterhalten konntest! Mit einer Selbstmorddrohung umzugehen, ist ganz sicher kein leichtes Unterfangen! Wahrscheinlich bist Du sehr verunsichert und möchtest auch nichts falsch machen. Was ist also in einer solchen Situation am besten zu tun (oder auch nicht zu tun)?

Grundsätzlich sollte man einen angedrohten Selbstmord ernst nehmen. Man kann nämlich nicht davon ausgehen, dass es lediglich bei einer Androhung bleiben wird. Immerhin versuchen über zwei Drittel von denen, die einen Selbstmord ankündigen, diesen innerhalb von 24 Stunden auch auszuführen, sofern sie sich im Stich gelassen fühlen! Daher ist es auf jeden Fall gerade jetzt sehr wichtig, mit Deiner Freundin in Kontakt zu bleiben. Gib ihr die Gelegenheit, sich bei Dir auszusprechen und signalisiere ihr, dass sie Dir alles sagen kann, was sie bewegt, ohne dafür einen Vorwurf zu bekommen. Und klammere das Thema "Selbstmord" auf gar keinen Fall aus! Mit ihr darüber zu sprechen bedeutet keineswegs, dass Du sie dazu ermunterst. Wenn es auch schwierig ist, in dem Gespräch ruhig zu bleiben, versuche es trotzdem, so gut es geht! Andernfalls könnte das Gespräch schnell zu Ende sein.

Auch wenn Du Dir große Sorgen machst, ist es im Moment nicht sehr hilfreich, ihr den Selbstmord ausreden zu wollen. Wichtiger ist es zunächst einmal, ihr das Gefühl zu geben, ernst genommen und verstanden zu werden. Sag ihr auch immer wieder, wie wichtig sie Dir ist und wie viel sie Dir bedeutet. Und nenne ihr Gründe, für die es sich lohnt, weiterzuleben. Und gib ihr den guten Rat, sich psychotherapeutische Unterstützung zu holen. Bei den allermeisten Menschen (über 90%), die Selbstmordgedanken oder -absichten haben, liegt eine psychische Erkrankung zugrunde. Daher ist professionelle Hilfe mehr als angebracht!

Es kann gut sein, dass Deine Freundin Dir von seinen Problemen erzählt, die letztendlich zu ihren Selbstmordgedanken geführt haben. Lasse Dich nicht dazu verleiten, ihr in Aussicht zu stellen, diese Probleme lösen zu können bzw. zu wollen. Dazu ist ein Laie in der Regel nicht in der Lage. Da, wie gesagt, in den meisten Fällen psychische Probleme dahinterstehen, ist nur ein professioneller Helfer geeignet, wirksame Hilfe zu leisten (was ja zudem meist auch einen längeren Zeitraum erfordert).

Wenn sie im Moment akut suizidal ist, ist es ganz wichtig, dafür zu sorgen, dass sie in den nächsten Stunden nicht allein ist! Das kannst Du sicher nicht allein bewältigen; bitte daher andere, die sie kennen, um Hilfe bei der Beaufsichtigung. Vielleicht gelingt es Dir auch, mit ihr eine Vereinbarung zu treffen, sich wenigstens in den nächsten 48 Stunden nicht das Leben zu nehmen. Es könnte nämlich sein, dass sie sich in der Zwischenzeit wieder beruhigt und keine akuten Selbstmordgedanken mehr hat.

Sollte sie jedoch ganz konkrete Selbstmordpläne haben und hat sie evtl. sogar Vorbereitungen für den Selbstmord getroffen, dann ist es höchste Zeit zum Handeln. Rufe unbedingt die Polizei an, die dann die erforderlichen Schritte (Einweisung in eine psychiatrische Klinik) vornehmen wird, um sie vor sich selbst zu schützen. Vielen ist schon auf diese Weise geholfen worden, und sie waren hinterher froh, dass jemand so beherzt eingeschritten ist.

Soweit also einige praktische Ratschläge, die Dir hoffentlich etwas weiterhelfen. Du fragst Dich möglicherweise, was jemanden so ausweglos werden lässt, dass er nur noch in der Selbsttötung einen Ausweg sieht. Und warum werden anscheinend immer mehr Menschen psychisch krank? Nun, wir leben leider in einer sehr gefühlskalten Welt, in der einer die Probleme des anderen nicht mehr wahrnimmt,vielleicht weil er selbst mit allem Möglichen beschäftigt oder mit verschiedenen kleineren und auch größeren Problemen belastet ist. Dennoch sollte uns das nicht für die Bedürfnisse des anderen blind werden lassen .

In diesem Zusammenhang finde ich einen Text aus der Bibel sehr passend. Er lautet: "Denn wie kann Gottes Liebe in einem Menschen sein, wenn dieser die Not seines Bruders vor Augen hat, sie ihm aber gleichgültig ist? Und das, obwohl er selbst alles hat, was er zum Leben braucht!
  Deshalb, meine Kinder, lasst uns einander lieben: nicht mit leeren Worten, sondern mit tatkräftiger Liebe und in aller Aufrichtigkeit" (1. Johannes 3:17,18, Hoffnung für alle). Wichtig ist es also, ein Auge für die Probleme und Bedürfnisse der Menschen in unserer näheren Umgebung zu haben und rechtzeitig unsere Hilfe anzubieten. Wir sollten es auch lernen, mehr Zeit füreinander zu haben, und dem anderen wirklich zuhören, wenn er über Sorgen und Problem mit uns sprechen möchte. So kann es uns gelingen, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Ich wünsche Dir, dass es Dir gelingt, Deiner Freundin soweit helfen zu können, dass sie professionelle Hilfe annimmt und dann irgendwann auch wieder Perspektiven in ihrem Leben sieht. Alles Gute und viel Kraft!

LG Philipp

Warum droht sie dir? Solche Menschen kann ich echt nicht ab. Wie kann man nur mit den Emotionen eines Menschen so krass spielen . Ich wuerde das sogar ignorieren ,denn meiner Meinung nach wuerde sie es eh nicht machen. Ruf die Polizei und eventuell einen Krankenwagen (einfach Notruf wählen ) und sie in die Psychiatrie  einweisen lassen (optional ). Dabei kannst du mit ihr reden damit sie nichts unüberlegtes anstellt auch wenn es nur ein harmloser schnitt sein sollte. Bis die Eltern oder die Polizei eingetroffen ist 

Versuche sie zu beruhigen und sage ihr dass du für sie da bist. Wenn sie sich nicht beruhigt, ruf die Polizei! Es geht um ein Leben! Die Polizei wird dann für sie sorgen (je nach dem Geschlossene Psychiatrie) tu es für das Wohl deiner Freundin! Viel Glück

Sofort die Polizei informieren. Oder zumindest die Eltern. Du musst reagieren, weil es sonst unterlassene Hilfeleistung wäre. 

Wenn du das Gefühl hast, dass sie es ernst meint: Polizei anrufen und Namen und Adresse der Freundin angeben, damit die Freundin in Sicherheit gebracht werden kann.

Polizei anrufen und hinschicken.

Lass Dich nicht erpressen,Du bist für das leben Deiner Freundin nicht verantwortlich. Frag Sie,ob Du die Rettung rufen sollst,wetten,Sie will keine! Dann leg den Hörer auf und geh schlafen!

auflegen und die Männer in den weißen Kitteln rufen - die haben so schöne Jacken die man hinten zubindet

112 anrufen und den Sachverhalt schildern. Die Notärzte werden das nötige veranlassen.

Hey! 

Ich mache grade das selbe durch wie du! Meine Freundin ist auch in eine tote schlechten emotionalen Verfassung. 

Rede mit ihr so sanft wie möglich. 

Frag sie vorsichtig warum sie das machen will, 

sag ihr wie viel sie dir bedeutet und wie verloren du ohne sie wärst. 

Versuche ihr klar zu machen, was für ein wertvoller und besonderer Mensch sie doch ist und wie sehr du sie brauchst und alle anderen auch

Frag sie wie du ihr helfen kannst und das du alles tun würdest

Versuche ihr da Leben lebenswert zu machen. 

Maximilian0296 11.08.2017, 21:42

Wertvoll und besonders? Wer so etwas jemanden antut ist mit Sicherheit nicht wertvoll. Besonders... Besonders ekelerregend vielleicht

1
juliiisabelle 11.08.2017, 22:01
@Maximilian0296

Ja du hast recht. Wer so jemanden etwas antut ist kaputt, krank. Ich meinte, dass was ich geschrieben habe im übertragendem Sinne. Eher als eine Notiz gedacht. Sie sollte nicht genau die Begriffe verwenden. Jeder Mensch hat etwas lebenswertes und ja .. besonderes an sich! und JA natürlich ist es falsch seine beste Freundin so unter Druck zu setzen ... aber was soll sie denn sonst machen? Ihr Zuspruch geben? 

0

Polizei oder rettungswagen anrufen anstatt auf gutefragen.net zu gehen..

Sag ihr du wirst die Polizei informieren... oder die Eltern..

Polizei anrufen.

Was möchtest Du wissen?