meine freundin droht mit selbstmord! sie macht mich kaputt.. hilfe?

...komplette Frage anzeigen .. - (Selbstmord, Suizid)
Support

Liebe/r burningskies,

das ist eine schwierige Situation. Ich möchte Dir daher zunächst einmal eine Anlaufstelle geben: http://www.nummergegenkummer.de Dort findest Du eine kostenlose Telefonnummer, die Du zum einen an Deine Freundin weiter geben kannst, zum anderen kannst Du Dir dort vielleicht selbst einen Rat holen, wie Du am besten mit ihr umgehen könntest.

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

ich war auch selbstmordgefährdet,hatte sogar ein paar versuche. ich weiß, dass man einem "selbstmörder" das nicht einfach rausreden kann. was kann ich nach eurer meinung tun ?

Da du es selbst schon mitgemacht hast solltest du die Antwort am Besten wissen. Wss hat dich davon abgehalten? Sicher das ist durchaus anders, da sie ein Mädchen ist und es eine andere Situation. dennoch hast du Wohl mehr Erfahrung mit dem Thema als wir.

sie hat gesagt sie hält das nicht mehr aus, der druck und stress der schule wird viel zu hoch, sie ritzt sich wieder und vermisst nur noch mich und hat halt diese doofen selbstmordgedanken. ........ es klingt doch echt mies von ihr.. sowas macht doch kein mensch :(

Das klingt nicht nur Mies sondern verursacht genau das was sie nicht will, nämlich das du Durchfällst. Denn diese Drohung setzt dich unter Druck und lenkt dich ab. Das solltest du ihr mal klar machen. Etwas was mir auffällt ist das sie sich scheinbar sehr auf dich Fixiert und dies mitunter noch mehr zunehmen könnte. Sollte ich damit recht haben könnte das Zukünftig zu echten Problemen führen, bei euch beiden. Das ganze könnte irgendwann auch in einen Kontrollzwang ihrerseits enden und die Suizid Drohung währe dann nun auch ein Mittel zum Zweck, um dich zu Kontrollieren. Was aber nicht bedeutet das sie dann 100% Kontrolle über ihre Handlungen hat.

Fakt ist wohl das sie Psychologische Hilfe braucht und wenn du sie liebst dann unterstütze sie auf dem weg. Du darfst dich nicht von ihr unter Druck setzen lassen und dich nicht von ihr Abhängig machen lassen. Wie du bereits sagtest ging es dir mal ähnlich und das könnte wieder passieren wenn du nicht aufpasst. Auch das könntest du ihr sagen, sie sollte sich klar sein das sie im Zweifel auch mit deinem leben Spielt. Entscheide aber du was du sagst, doch warte nicht auf den Richtigen Moment, den gibt es nicht.

Sie braucht ganz sicher jemanden. Aber ob du der richtige bist?

Du solltest ihr auf jeden Fall irgendwie versuchen klar zu machen, dass sie ihr Leben nicht von einer einzigen, anderen Person abhängig machen kann. Sie "zwingt" dich auf diese Weise, sie zu lieben und zu ihr zu ziehen, für immer und ewig, denn du müsstest sonst mit einem schlechtem Gewissen leben, wenn sie sich deinetwegen umbringen würde.
Das kann man einfach nicht machen und ist äußerst ungerecht dir gegenüber. Selbstmord ist immer ein schlechtes Druckmittel. Erst recht, wenn es um Liebe geht.

Wenn ihr die Zeit nicht ausreicht, die ihr miteinander zusammen verbringen könnt, halte ich es für das beste, wenn ihr die Beziehung beendet und sie sich in ihrem Umkreis nach jemanden anderen umschaut.

In jedem Fall soll sie sich psychologisch betreuen lassen.
Du darfst dir in keinen Fall zuviel davon annehmen, sonst wird es dich auch kaputt machen.

Wenn du selbstmodrgefährdet warst, dann weisst du sicher auch, dass du für diese gefühlswelten deiner freundin nicht verantwortlich bist. Du weisst, dass du ihr da auch nicht helfen kannst, denn sie braucht Therapeuten, Fachleute. Sie braucht niemanden, den sie psychisch unter Druck setzen kann, sondern jemand, der sich davon nicht erpressen lässt. Frage dich bitte, ob das, was sie für dich beruflich will, auch für dich berufliche Zukunft hat. Wenn ihr beide das nicht trennen könnt (Freundschaft, berufliche Ziele), bleibst du auf der Strecke, und dann bist du derjenige, der wieder diese massiven Probleme hat. Normalerweise würde ich sagen: Trennung - wenigstens auf Zeit - am besten ganz - das wäre das beste. Denn wenn deine Freundin sich nicht von Fachleuten helfen lässt, ändert sie sich nicht und das wäre dann auch DEINE Zukunft.

Sag ihr, sie soll sich schnellstens in Behandlung begeben, was sie macht ist krank, das müßtest du doch eigentlich am besten wissen!

Kann es sein, dass deine Freundin einen starken Hang zur Theatralik hat? Wenn sie den unbedingt ausleben will, dann soll sie. Aber dich so unter Druck zu setzen, ist unter aller Kanone!

tzzz...die setzt dich unter druck. und meiner meinung nach bewusst. ein selbstmörder der das will-macht es. und rennt nicht vorher laut schreiend rum das er sich umbringen wird. sie will aufmerksamkeit.braucht ne therapie. sprich mit ihren eltern und lehrern. das is das einzige was du tun kannst. davon abgesehen halte ich nix von längerfristigen fernbeziehungen.gerade weil das ganze liebesleben und was dazu gehört,gemeinsame zeit.unternehmungen. etc auf der strecke bleibt.

Lass dich von ihr nicht auch kaputt machen. Sie ist es wohl schon. Völlig unverantwortlich jemanden mit Selbstmord zu drohen. Wenn sie will, soll sie- Arztbesuche stehen ihr vorher natürlich frei.

Finger weg (im wahrsten sinne des Wortes.)

Was möchtest Du wissen?