Meine Freundin denkt ich wäre eventuell schwul, warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gedanken kommen manchmal angeflogen wie Erkältungsviren und dann wird man sie nicht mehr so schnell los. Vielleicht hat sie mal von sowas gelesen, gehört oder in einem Film gesehen. Letzte Woche war von einem 90-jährigen Ex-Senator in den USA zu lesen, der jetzt, 20 Jahre nach dem Tod seiner Frau, einen Mann heiratet. Oder denk an 'Grace, Frankie und ihre schwulen Männer' von Netflix. Wie auch immer, manche Menschen nähren Ideen an ihrem Busen, die zur Obsession werden und die sie immer weiter in ihren Bann ziehen. Sie könnte auch eine grundlose Eifersucht auf eine imaginäre Affäre haben. Ich denke, sie traut sich nicht, dir direkt die Pistole auf die Brust zu setzen und macht das dann auf diese indirekte, vorwurfsvolle, unterstellende, erpresserische Art und Weise. Das kommt aus dem Werkzeugkasten der Depressiven. Ich habe keine Ahnung, wie du dem begegnen kannst, mit Beteuerungen erreichst du da nichts. Im besten Fall ist das eine Flause, die vorübergeht.

Das klingt doch alles ganz gut. Eigentlich hast Du dir die Frage auch schon selbst beantwortet. Stress, Müdigkeit, vielleicht auch schlechte Ernährung und besonders mangelnde Kommunikation wirken sich im allgemeinen negativ auf die Lust aus. Gehe mit deiner Freundin an einen Lieblingsort, gebt euch Kultur, geht Tanzen, brezelt euch richtig auf dafür, und der Spass im Bett ist garantiert!

Frag sie doch, nur sie kann das wissen, wenn sie einen solchen Verdacht äußert. Frag sie nach den Grund, sie wird es dir erklären, nehme ich an.

Na da ist deine Freundin aber nicht grad sensibel. Wenn Mann mal nicht kann, überspielt Frau das wenn sie ihn liebt. Was ist da los bei euch? Oder seid ihr noch sehr jung?

Was möchtest Du wissen?