Meine Freundin bzw. Ex Freundin hat psychische Probleme

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Kaputter, ich spreche jetzt mal von mir. Ich leide auch an einer PTBS und ich kenne dieses Gefühl, wenn man denkt allen eine Last zu sein und allen zu viel zu zu muten. Und der Grundgedanken, dass man sowieso an allem Schuld ist. Deswegen: Du sagst, dass du sie liebst. Und das du bei Ihr sein willst. Dann tu es einfach. Nerve sie ein bischen mit deiner Anwesenheit und sei in dieser Zeit so lieb zu Ihr, dass sie sich an nichts schlechtes erinnern möchte. :D

Und wenn das nicht reicht, dann mach Ihr klar, dass DU sie brauchst, und das DU nicht allein sein willst. Wenn sie die selben Probleme hat wie ich und dich wirklich mag, dann will sie nicht an deinem Unglück Schuld sein. Ist im Grunde fies. Aber es ist das beste für sie, wenn sie nicht allein durch die schwere Therapiezeit muss.

Alles GUte. DeepAngel

Kaputter 10.01.2014, 12:34

Danke für deine Antwort DeepAngel. Sie lässt mich aber gar nicht an sich heran. Ich würde gerne an ihrer seite sein aber wie soll ich das anstellen

0
DeepAngel 10.01.2014, 18:20
@Kaputter

In dem du ihr erklärst, dass sie dir fehlt und du bei ihr sein willst. Versuch mit ihr darüber zu reden.m:D

0

Natürlich will ich nur das beste für sie aber ich denke und ihre familie sagt ich bin das beste für sie und ich vermute da steckt ein falscher freund von ihr dahinter aber sobald ich sie darauf angesprochen habe ist sie komplett ausgetickt.

Hallo Ich kann deine Freundin bzw. Ex Freundin gut verstehen da ich selber auch posttraumatische Belastungsstörung, Depression usw habe. Aber ich kann dich genauso verstehen. Erstmal muss sie sich jetzt helfen lassen das sie Therapie macht ist genau der richtige weg. Doch das sie mit dir Schluss macht kann mehreres bedeuten . - es kann sein das sie diesen Abstand gerade wirklich braucht um sich selber über einiges klar zu werden ( dann ist Abstand auch erst mal das beste ). - es kann sein das sie dich da nicht mit rein ziehen möchte (dann musst du ihr klar machen das du immer für sie da bist z.B in dem du ihr das schreibst oder sie einfach Besucher und mir ihr darüber redest und es ihr so beweist). - es kann aber genauso gut sein das ihre gefuhle für dich weg schwinden (da kann man dann nichts machen).

  • also ich an deiner stelle würde ihr einen Brief schreiben wo ich sie wirklich darum bitte mir den Grund zu verraten warum sie Schluss gemacht hat. Doch aufpassen den sie ist psychisch labil und das heisst das du die Gefühle bloße nicht in den Vordergrund stellen darfst denn damit kannst du sie in eine Ecke drängen. Also ich würde es auf jedenfalls so in der art schreiben.

Liebe ... Ich habe jetzt Lange darüber nachgedacht ob ich dir schreibe oder ob ich es besser lasse ich habe mich nun entschieden dir zu schreiben und dich etwas ganz wichtiges zu fragen. Ich wüsste einfach nur gerne warum du Schluss gemacht hast? Es ist mir sehr wichtig das du mir eine Antwort darauf gibst denn ich kann nicht aufhören dich zu lieben. Und du sollst wissen das ich egal was passiert immer für dich da bin wenn du mich brauchst. Liebe grüße dein ...

Ich hoffe ich konnte dir so ein kleines Nischen helfen viel Glück und informierte mich doch wenn du magst wie es weiter geht und wenn du noch fragen hast schreib mir einfach oder kommentierte helfe dir gerne so gut ich kann. MFG Lucy

Kaputter 10.01.2014, 12:31

Also das ihre Gefühle weg sind glaub ich nicht. Sie sagte immer sie wäre keine gute freundin usw. aber ich habe immer gesagt sie solle mich selber entscheiden lassen was gut für mich ist. das große problem bei mir ist das ich den ganzen tag an sie denken muss und dadurch sogar meine arbeit vernachlässige. Ich habe auch schon extrem viel über diese krankheit nachgelesen aber ich komm einfach damit nicht klar. Was kannst du aus deiner Erfahrung sagen? Wie lange dauert so eine Therapie etc

0
LucyTellmore95 10.01.2014, 12:47
@Kaputter

Also aus meiner Erfahrung raus kann diese Therapie Jahre dauern oft bekommt man einen Psychologen und entweder ein schwaches oder ein starkes Antidepressiva aber es kann auch stationär behandelt werden heilbar ist es soweit mir bekannt ist nicht. Also ich bin der Zeit wieder stationär in Behandlung und mir geht es soweit damit besser also wenn deine Freundin stationär drinne ist hat sie viel Unterstützung und vielleicht geht es INR dann auch bald besser.

0

Wenn sie meint, dass es für sie besser ist und sie es alleine besser packt, dann lass sie in Ruhe. Es ist bestimmt Nichts persönliches gegen dich, aber immer andere zu belasten macht einen auf Dauer noch kaputter. Lass sie sich erstmal ein bisschen erholen und nehme danach mit ihr wieder Kontakt auf, wenn sie das möchte.

Es ist schwer, aber du willst doch auch das Beste für sie.

Ich an deiner Stelle würde einen Brief schreiben. Aber in diesem meine Gefühle nicht in den Vordergrund stellen, sondern das ich da bin, wenn Sie Hilfe braucht und ich Ihr das Beste wünsche. Und ganz zum Schluss dann nur, dass ich Sie liebe.

laß sie in Ruhe! In ein paar Monaten wirst du merken das es so besser ist für dich!

Was möchtest Du wissen?