Meine Freundin braucht zeit für sich obwohl wir Glücklich sind, was mache ich falsch?

14 Antworten

Jeder Mensch hat ein Anrecht auf einen angemessenen Freiraum. Deine Freundin liebt dich bestimmt. Aber sie legt auch wieder Wert darauf, sich zurückzuziehen und eigenen Interessen und Gedanken nachzugehen. Umso mehr wird sie sich wieder aufs Wiedersehen mit dir freuen können.

Hinter ihrem Verhalten steckt keine böswillige Entscheidung.

Mach dir Gedanken, warum du das Alleinsein so schlecht aushalten kannst. Hast du keine Hobbys, Freunde, eigene Interessen? Deine Liebe und Fürsorglichkeit darf nicht zu einer ungesunden Abhängigkeit führen.

Das Thema "Nähe und Distanz" muss bald thematisiert werden.

Ich wünsche euch erfolgreiche Gespräche und schöne Ferien.

Sie ist aber gerne alleine und braucht auch mal Zeit nur für sich, das musst du akzeptieren. Das heißt ja nicht, dass sie dich nicht liebt oder nie wieder sehen will. Lass ihr ein paar Tage.

Völlig normal. Menschen brauchen mal Pause für sich. Das ist okay.

Wenn du alles für sie tust, dann gib ihr das, was sie jetzt möchte. Einen Tag Ruhe ^^

Das hört sich für mich so an, als wäre deine Freundin eher introvertiert. Daher braucht sie hin und wieder mal Zeit für sich, um ihre Energiereserven aufzutanken. Das hat nicht unbedingt etwas mit dir zu tun, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Introvertierte über die Zeit etwas mürrisch und negativ werden können, wenn sie dieses Bedürfnis nach Ruhe über einen längeren Zeitraum nicht stillen können.

Mein Rat ist es, dass du akzeptierst, dass sie einfach so ist (das ist nämlich eine angeborene Eigenschaft) und verständnisvoll ihr gegenüber bist. Nimm es nicht persönlich, wenn sie dich darum bittet. Ansonsten kann es schnell in die falsche Richtung gehen und sie könnte noch mehr Abstand zu dir suchen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Hobbypsychologin :)

Manche Menschen sind introvertiert und es kostet ihnen Energie, unter Menschen zu sein. Durch das alleine sein schöpfen sie wiederum Energie und sie sind wieder ausgeglichen.

Ich denke du solltest respektieren dass sie so ist und ihr Verhalten nicht auf dich projizieren. Wenn es ein Problem gibt, dann seid ehrlich, redet darüber und schafft es aus der Welt. Wenn sie dir aber sagt, dass alles in Ordnung ist, dann glaub ihr und interpretiere nichts anderes hinein.

Was möchtest Du wissen?