meine Freundin braucht ein Herzschrittmacher?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

N'abend.

Die Narbe wird mit der Zeit immer blasser. Irgendwann wird sie eher elfenbeinfarben sein, also ganz blass. Je nachdem wie der Chirurg vernäht ist die Narbe mehr oder weniger sichtbar. Wichtig ist, dass Deine Freundin sobald die Wundheilung abgeschlossen ist, die Narbe mobilisiert, also beweglich hält. Viel massieren, ganz sanft und mit Öl oder biOil einreiben etc. Es gibt Narbentapes um diese elastisch zu halten. Aber ein Versprechen, dass diese komplett unsichtbar wird kann dir/ euch leider niemand geben. Ich wünsche euch alles Gute und das Deine Freundin gut damit zurecht kommen wird. Hauptsache sie wird mit dem Herzschrittmacher wieder fit.

LG SiMo2706

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aimyl
14.09.2016, 21:05

danke vielmals!! werd ich ihr sagen! Habe einfach das Gefühl es könnte schlussendlich eine psychische belastung daraus werden, da die Narbe ihr schlechte Erinnerung aufwecken wird...

0

Ihre Sorge ist echt das die Narbe sichtbar bleibt?

Da hätt ich ganz andre Sorgen ...

Wie sich Narben entwickeln hängt sehr vom Körper ab und zudem von Medikamenten die man evtl. nimmt. Bei mir sieht man jeden Schnitt ... bei andren verschwinden sie fast gänzlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aimyl
14.09.2016, 21:03

nein, sie hat einfach das sie nicht mit der Situation klar kommt, sie jeden Tag sehen zu müssen, da schlechte Erinnerung aufkommen könnten

0

Sie hat Angst vor der Narbe?!

Das sie ohne den Schrittmacher nicht mehr lange leben würde irritiert sie weiter nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aimyl
14.09.2016, 21:01

doch natürlich auch, sie hat angst das alle erinnerungen wieder hervorkommen, wenn sie es sehen muss

0

Was möchtest Du wissen?