Meine freundin 17 möchte bei mir (17) und meinen eltern einziehen . Vater hält sie fest

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ihr Vater kann sie mit 17 Jahren nicht einfach in ein Heim stecken. Wenn es deine Freundin bei ihrem Vater wirklich nicht aushält und es ihr schlecht geht, sollte sie sich an das Jugendamt wenden.

Wie kommt ihr nur auf diese Idee? Natürlich geht das ohne Einwilligung des Vaters nicht. Habt ihr eine Begründung oder macht ihr das einfach nur so aus einer Laune heraus?

Nächste interessante Frage

Spontanunterkunft für Jugendliche

Das hätte ich meiner Tochter auch nicht erlaubt. Mit 18 geht das, da kann sie dann wohnen wo sie will.

Das einziege was deine Freundin tun kann ist das Jugendamt zu informieren ! Bis sie 18 wird , muss sie bei ihrem Vater bleiben , oder mit Hilfe vom Jugendamt untergebracht werden bis zu ihrem 18 Geburtstag ! Un dann erst kann sie zu dir ziehen ! Wenn sie jetzt kommen würde dann schickt der Vater die Polizei zu dir nach Hause und bringt sie wieder zurück zu ihrem Vater , auch gegen ihren willen da sie minderjährig ist !

nein, nur mit Zustimmung beider Eltern

Nein, Vater hat das Aufenthaltsrecht und könnte jederzeit mit der Polizei deine Freundin bei dir aus der Wohnung holen!

Geh doch einfach zu ihr, klingel, sie öffnet die Tür, du nimmst sie auf den Arm und ihr geht nach Hause.

Bitteschön für diese Hilfreiche Antwort

Lg M0nTi

Bitteschön für diesen Bullshit , hättest du schreiben können !!!! :-/ Sie ist mit 17 noch minderjährig , und ihr Vater würde sofort die Polizei schicken und die würde sie sofort wieder zurück zum Vater eskortieren auch gegen ihren Willen !!!

3

Ihr Vater bestimmt ihren Aufenthaltsort, bis sie volljährig ist. Einfach so in ein Heim stecken geht aber nicht.

Was möchtest Du wissen?