Meine Freundin (13) ist schwanger (ich 18). Was tun?

16 Antworten

Am 27.5.2015 warst du gemäss deinen Angaben "fast 17". Also bist du noch nicht 18...

Falls deine Story stimmt (Freundin 13 und schwanger):

  • Seid ihr überhaupt sicher, dass sie schwanger ist? Wann ist das denn passiert (der GV)? Evtl. wäre es noch Zeit für die "Pille danach" (EllaOne). Die kann eine Schwangerschaft verhindern, wenn sie innert 5 Tagen nach dem GV genommen wird.
  • Ansonsten: ca. 17 Tage nach dem GV einen Test machen. Falls positiv, den Frauenarzt aufsuchen zur Bestätigung. Dann einen Termin abmachen bei einer neutralen Beratungsstelle (z.B. Pro Familia), wo ihr alle Informationen gegeben werden und sie in ihren weiteren Schritten unterstützt wird, ob sie sich nun zum Schwangerschaftsabbruch oder zum Austragen entscheidet.

Hallo

Wenn Sie 13 ist und Du 18 halte ich das vom Alter her problematisch, sie ist minderjährig.

Auf jeden Fall müssen die Eltern eingeschaltet werden.

Ist die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt festgestellt? Wenn ja, dann macht zusammen mit ihren den Eltern einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia ab, welche ergebnisoffen beraten, ob sie nun ein Kind möchte oder nicht.

Wünsche alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm 

Nun, die Wahrscheinlichkeit ist jetzt nicht gering, dass Du es nur vermutest und nicht sicher weißt oder sollte ich mich da täuschen? Bevor Du Dich bzw. Euch verrückt macht, wäre der Besuch des Frauenarztes (Schwangerschaftstest) nicht verkehrt...

Nach der gestrigen Frage habe ich allerdings schon Zweifel, ob Du wirklich schon 18 bist...

Frage von Jeschie2014 , vor 19 Std   67

Wie lang muss er sein, das ne Frau kommt?

Was möchtest Du wissen?