Meine freundin (11) meint,manchmal wird es ihr zu viel mit dem leben..könnte das heissen das sie depressive ist/wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist wahrscheinlich schon weil sid gerade in die pupertät kommt aber dass sollte man triotzdem ernst nehmen. Es wird dann auch wieder weggehen aber im moment geht es ihr vermutlich schon nicht gut. Ich würde dir raten einfach für sie da zu sein und ihr dass auch zu sagen und ihr einfach zuzuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 11 habe ich mir niemals gedacht, dass mir "alles zuviel"  sein würde,  das habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gedacht und habe auch schon einiges mitgemacht. 

und Was ist "alles"  und was ist "zuviel"? Ich glaube, sie will sich wichtig machen. ignorieren und weiterspielen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Pubertät und sucht sicherlich Aufmerksamkeit. Ist die Zeit, wo man so etwas gerne ausprobiert und auch wie man andere manipulieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 11 schon genug vom Leben..dann soll sie erstmal erwachsen werden und die richtigen Probleme kennenlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 11 ein bisschen früh...
Geht mal zu einem Psychologen, da wird alles geklärt.

LG und Viel Glück
Adseneio714

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die hat da ja schon mit 11 DEN Durchblick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?