meine freunde meinten ich sollte zum psyachter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Emma,

das ist natürlich erst mal ein überraschendes Ereignis. So etwas KANN traumatisch sein - allerdings hängt das auch immer davon ab, wie Du als Person gestrickt bist und wie sehr Dich Veränderungen beeinflussen. Was ich Dir raten würde: Das ist eine sehr große Veränderung. Gib' dem Ganzen noch gut einen Monat Zeit und schau, wie es Dir dann geht. Nach einem Tag oder 2 Wochen lässt sich da noch nichts zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du, Probier es einfach mal aus, wenn es zu viel ist, kannst du auch gehen, aber vielleicht hilft es ja, so einen Schock zu bewältigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Psychiater ist nicht der richtige Ansprechpartner für dich. Ein Psychotherapeut ist jetzt etwas zu hoch gegriffen. GEh doch einfach erst mal in eine psych. Beratungstelle und rede dort mit den Leuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was du benötigst ist Zeit vieeell zeit denn man braucht einige zeit um sowas zu raffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?