Meine Freunde (13-14 Jahre) rauchen und wollen das ich auch rauche Bzw "erpressen" sie mich. Sie sagen wenn ich nicht mit rauche, gehöre ich nicht zur Gang..?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich glaube, du hast da ein falsches Verständnis von Freundschaft.

Ein Freund ist jemand, der dich mit deinen persönlichen Eigenheiten und Meinungen akzeptiert. Ein Freund unterstützt und fördert dich.

Das kann auch mal konstruktive Kritik sein, mit der er dir Fehler zeigen will, die du seiner Meinung nach machst. Er bleibt aber immer respektvoll.

Ihm ist egal, ob du dem angesagten Trend folgst und einen bestimmten Stil pflegst, ob du homosexuell oder jüdisch bist, oder Segelohren und Pickel hast.

Letzten Endes will ein Freund nur dein bestes.

Jetzt vergleiche das mal mit der "Gang" die du da selbst beschreibst und du wirst ganz deutlich den Unterschied zwischen beidem sehen können.

Da ist eine Gruppe von Jugendlichen, die dich offenbar sozial ausgrenzen, nur weil du nicht ihrer Idealvorstellung eines "coolen Typen" entsprichst,

Eine Gruppe, die dich möglicherweise nur deshalb mit auf ihre Touren nimmt, weil du ihnen im Gegenzug Gefallen tust, oder Geld gibst.

Du bekommst keine echte Anerkennung und Unterstützung, keine positive Kritik, sondern Verachtung und Ablehnung zu spüren, wenn du es nicht machst.

Ganz offensichtlich lässt du dich ausnutzen und bist dabei, dich einem Gruppendruck zu unterwerfen, nur um dazu zu gehören.

Unterwerfe dich auf keinen Fall diesem Gruppendruck.

Eine Freundschaft, die man sich erkaufen muss, ist keine Freundschaft und ein Freund, der einen erpresst, ist kein Freund.

So traurig wie das vielleicht für dich klingen mag - diese Leute sind nicht deine Freunde, sondern sie sehen in dir einen Dummen, über den man sich lustig machen kann.

Mein Ratschlag für dein Problem

Suche dir Leute, die dich ohne jede Vorbedingung akzeptieren und deine Persönlichkeit respektieren, anstatt dich auszubeuten.

Diese "Gang-Typen" bekommen häufig Ärger mit der Polizei, weil sie meinen, sie können sich alles erlauben - zB Ladendiebstähle und Sachbeschädigung.

Es kann leicht passieren, dass sie von dir auch Diebstähle, oder ähnliches als "Mutprobe" verlangen - nur um sich über deine Angst lustig zu machen.

Bevor du also wegen solcher Leute irgendwelche Dummheiten machst, die dich ernsthaft in Schwierigkeiten bringen, suche dir lieber echte Freunde.

Ich hatte in meiner Schulzeit eigentlich nur einen echten Freund - aber das war so ein guter Kumpel, dass ich noch heute mit ihm befreundet bin.

Besser ein echter Freund, als tausend falsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibe dir treu und fange nicht an zu rauchen! Das ist der größte Fehler den du machen kannst. Deine Freunde sollten diese Meinung respektieren. Sollten sie das nicht machen trenne dich von ihnen. Auch Wenns

 schwer fällt, aber du hast nur ärger mit dem rauchen und verprasselst dein ganzes Geld dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenne dich von der Gang.

Es ist schon schlimm genug, wenn man von alleine auf die Idee kommt, unbedingt das Rauchen versuchen zu wollen, weil z.B. Freunde oder vielleicht auch Erwachsene einem die Raucherei vorleben.

Aber es unbedingt als Bedingung wegen einer Gang zu machen, ist noch schlimmer.

Das sind echt keine Freunde, am Besten man fängt gar nicht erst mit Zigaretten an.

Ich habe mit 15 Jahren selbst den Fehler gemacht, mit dem Rauchen angefangen zu haben, komme finanziell wegen meinem Konsum vorne und hinten kaum zurecht, wünsche mir seit mehreren Jahren jeden Tag, dass ich gerne Nichtraucher wäre und rate nur dazu, es nicht anzufangen.

Rauchen war bisher mein schlimmster Fehler meines Lebens und verfolgt mich seit meinem 15 ten Lebensjahr, ich komme davon einfach nicht mehr weg bisher.

Heute hat man doch durch das Internet viel besser die Möglichkeit als damals sich schlau zu machen und man sollte einfach vernünftig sein.

Zigarettenkonsum macht einen nicht cooler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nenne ich nicht Freunde. Zeit den Kontakt abzubrechen und neue zu suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger! Wenns sein muss kannst du auch die "Gang" verlassen. Später wirst du das sehr bereuen das sag ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass bitte die pfoten von Zigaretten. Das sind keine freunde! Sage am.bessten den eltern von den jungs und sag das du anonym bleiben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn sie sagen: "Wirf dich vor den nächsten Zug", dann machst du das auch? Um dazu zu gehören? ..... Außerdem ist das keine Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo2244
01.02.2017, 13:54

Ich wollte noch hinschreiben, was ich tun soll hat aber nicht mehr hingepasst.

1

Dann sind das keine Freunde! Leute, die einen zu etwas zwingen wollen, braucht kein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soetwas nennst du Freunde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du tun sollst?

Auf diese vermeintlichen Freunde pfeifen und dich nicht verleiten lassen, denn das sind keine Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehört eben nicht zur Gang der Idioten. 

Wenn sie rauchen wollen kein problem aber wenn sie wollen dass du auch rauchst dann sind sie idioten. 

Ist besser wenn du nicht dazugehörst mit solchen Menschen sollte man sich nicht abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brich den Kontakt ab. Sowas sind keine Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind KEINE Freunde Punkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?