Meine Frau steht vor der Privatinsilvens,hat aber das Elternhaus mit Nießbrauchrecht der Eltern.darf

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Vertragsreglung klingt schwierig - bitte dringend von einen Anwalt beraten lassen - sollte man ohnehin vor eine Privatinsolvenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die rechte 3. nicht beschränken so

du kannst nicht einfach sagen, ich geb dir das und das als eigentum, aber das darf niemand pfänden

du kannst nicht einfach über 3. bestimmen in einem vertrag unter 2 anderen partnern

das haus wird verwertet

rückführung ist betrug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das haus kann belastet werden und auch zwangsversteigert,allerdings wirds wohl keiner wegen des niessbrauchs der eltern wirklich haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh dafür den Rat eines Anwaltes hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ANWALT einschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?