Meine Frau ist sauer, weil ich unterwegs schon gegessen habe. Währt ihr da auch sauer?

20 Antworten

Wir hatten die Situation auch schon öfter - ich habe gekocht und freu mich auf eine gemeinsame Mahlzeit, er ißt unterwegs 'n Döner und kommt pappsatt nach Hause. Ich steh da mit dem Essen, hab selber Kohldampf - warte aber, bis eine gemeinsame Mahlzeit möglich ist. Und dann die Entäuschung: kochen umsonst, warten umsonst. Klar war ich dann sauer!!

Im Zeitalter von Handys kann man(n) doch wenigstens auch von unterwegs anrufen, oder? Eben sagen, ich hab so'n Hunger - haste was fertig, sonst geh ich zum Imbiss. Es ist nämlich so, dass auch die Frau zuhause Kohldampf haben kann.

Da liegt wohl der Fehler an eurer mangelnden Kommunikation, also an euch beiden

Aber du hattest wohl nicht das erste Mal spätschicht u sie kochte auch nicht das erste Mal für Dich?

Im Grunde hättet ihr es heute zusammen essen können u euch darauf geeinigt dass es in Zukunft klare Absprachen gibt.

Also ich wäre nicht sauer.

Das sind für mich die typischen Kommunikationsprobleme zwischen Partnern.

Sie hätte dich anrufen können um zu sagen, dass sie kocht und du sie, dass du dir bereits einen Döner reingezogen hast.

Ihr seid beide Schuld, also vertragt Euch wieder:)

Was möchtest Du wissen?