Meine frau hat mich rausgeschmissen, wir stehen beide im grundbuch und nur ich als schuldner!

10 Antworten

Nur mal so eine Idee. Deine Frau hat dich rausgeworfen, du wirst also sowieso nicht mehr in diesem Haus wohnen. Was wird passieren, wenn du die Kreditraten einstellst? Es liegt ja eine Hypothek auf dem Haus. D.h. die Bank wird das Haus anziehen und versteigern. Dann bist du die Kreditraten los, es bleibt vielleicht sogar noch etwas uebrig.

Das Haus wirst Du nicht halten können. Verkauf wäre m.E. die bessere Lösung. Habt Ihr Gütertrennung? Wenn nicht, müßte sie eigentlich mithaften, aber die Frage stelle bitte lieber im GF-Forum.

wenn du nicht mehr zahlen kannst versuche das du einen vergleich bekommst oder gehe in insolvens,etwas anderes weiß ich leider nicht.villeicht kann dir eine schuldnerberatung bzw. diakonie-station weiterhelfen

Anteil Wohnung von Ex-Frau abkaufen. Finanzierungsvertrag auf Ex-Frau?

Hallo Zusammen,

meine damals noch Frau und ich haben vor 10 Jahren zusammen eine Eigentumswohnung gekauft. Die hälfte der Wohnung wurde angezahlt (aus meinem vorehelichen Vermögen) . Nach 5 Jahren haben wir uns getrennt. Wir haben uns einvernehmlich darauf geeinigt, dass ihr für diese 5 Jahre ein Anteil der Wohnung im Wert von 20000€ zusteht.

Seit der Trennung bezahle ich die Raten. Die Finanzierung läuft aber auf meine Ex-Frau (weil sie vor 10 Jahren berufstätig war und ich nicht). Die Restschuld beläuft sich auf 15000€

Da sich bei meiner Ex-Frau einiges verkompliziert hat, kommt es ihr sehr ungelegen, dass sie noch eine Finanzierung auf sich laufen hat und auch noch im Grundbuch steht.

Nun würde ich gerne die Finanzierung übernehmen, ihr die 20000€ geben und sie aus dem Grundbuch austragen lassen.

In welcher Reihenfolge muss ich das abarbeiten? Erst zu meiner Bank, nach 40000€ fragen (Restschuld auf dem Kreditvertrag meiner Ex-Frau plus 20000€ für meine Ex-Frau)? Oder erst zum Notar? Erst zur Bank meiner Frau, um zu fragen, ob der Kredit ablösbar ist oder ob ich den einfach auf mich überschreiben lassen und aufstocken kann? Kann ich dabei irgendwas falsch machen?

Falls es von Bedeutung ist, sie und ich stehen immer noch in einem guten Vertrauensverhältnis zu einander.

Wäre über jeden Tipp dankbar

...zur Frage

hilfe bei dieser matheaufgabe BITTE?

Hannes nimmt bei der Bank einen Kredit von 10000 Euro auf. Die Zinsen pro Jahr betragen 9 Prozent. Jedes Jahr zahlt er 1000 Euro für Zinsen und für die Rückzahlung des Kredits an die Bank.

Auf welchen Betrag sind seine Schulden nach 5 Jahren gefallen? Runde auf ganze Euro

irgendwie 1000 und dann die zinsen davon aber wie rechnet man zinsen und alles

...zur Frage

Privat Insolvens und grundbuch eintragung

Hallo. ich habe eine fragen die mich unruhig macht, benötige ich erfahrung

ich bin dabei ein Privat Insolvens öffnen, soweit alles ok, nur wir haben mit meine frau eine reinhaus gekauft vor 3-4 jahr mit voll finansierung !!! daher wir sind bei der grundbuch eingetragen.

vor 3-4 tage habe ich eine brief von amsgericht erhalten, 2 glaubiger Je. 2000 euro . Grundbuch als Sicherungshypothek eingetragen.

meine frage ist, wenn Privat Insolvens geöffnet ist und nach 6-7 jahr schulden frei bin wirt diese Sicherungshypothek noch in grundbuch eingetregen oder wirt auch gelöscht.

Ich danke voraus für antwort.

Bitte nur die jeniger die bereits erlebt oder erfahrung hat. keine meinung von zu hören oder so was.

Danke

...zur Frage

Bilanzierung von Krediten im Bankenwesen

Bislang war mein Verständnis von Krediten das folgende:

Wenn ich der Bank 1000 Euro gebe, verspricht diese mir eine Rendite von X% darauf, weil ich vorhabe, das Geld lange anzulegen. Die Bank ist dann Eigentümer dieser 1000 Euro. Wenn jetzt Max kommt und 700 Euro Kredit haben möchte, gewährt die Bank ihm den Kredit und verlangt Y% Zinsen. Soweit so gut. Jetzt kommt aber noch Paula und möchte einen Kredit von ebenfalls 700 Euro. Ist es der Bank jetzt möglich den Kredit zu bedienen?

Wenn ich in die Bilanzu schauen würde, würde ich erkennen, dass ich für die zusätzlichen 700 Euro kein (Eigen-)Kapital mehr im Tresor habe. Werden Kredite in einer Bankbilanz tatsächlich mit 100% des Nennwertes bilanziert? Oder muss man da nur den vorgeschriebenen Eigenkapitalanteil, meines Wissens 8%, verbilanzieren? Es läuft auf die Frage hinaus, ob eine Bank die 1000 Euro mehrmals verleihen kann (natürlich unter Berücksichtigung des Risikomanagements).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?