Meine Frau hat eine Festanstellung ohne die Ausbildung zu haben und ich möchte auch eine Festanstellung klappt aber nicht,was machen?

3 Antworten

Manchmal ist es eine gute Möglichkeit, sich über die Zeitarbeitsfirma zu beweisen und direkt eingestellt zu werden.

Den Versuch hab ich schon so oft gemacht bin sogar mal 80 km eine Tour gefahren das sagen die immer wieder mit übernommen werden und nichts passiert und den Stundenlohn kannst meist auch vergessen und 35 Stunden Vertrag aber 40 arbeiten und nur 35 Stunden ausbezahlt bekommen anderes aufs Zeitkonto und wenn man dann was möchte heißt es der Kunde braucht sie heißt Konto irgendwann voll bis oben und monatlich verdient man nen Witz auch wenn man eine Ausbildung hat wie ich

0

Es kommen bestimmt wieder andere Zeiten.

Heute ist es doch egal wer mehr Geld verdient. Hauptsache vom jobcenter weg😉

Ja ich möchte aber auch das machen was ich möchte und nicht nur irgendwas damit sie ihren Job genießen kann. Ich möchte auch mein Ziel erreichen und nicht was machen weil ich muss.

0

Nicht den Kopf hängen lassen und weiter suchen.

Ja nur ich suche schon viel länger als sie und komm mir ihr nun völlig unterlegen vor

0
@Marty2684

Das solltest du tunlichst nicht machen. Sie hat vermutlich die besseren Voraussetzungen. Hätte sich auch einen solchen Job, wenn ihre Voraussetzungen genauso schlecht wären wie deine?

0
@maja0403

Sie hat ja nichtmal die Ausbildung für das was sie macht,aber bei ihr klappt das,sie hat Verkäuferin gelernt und arbeitet jetzt beim Augenarzt als Quereinsteiger. Ich habe Fachlagerist gelernt,Staplerschein letztes Jahr Weiterbildung Office Manager und möchte gerne ins Büro denn meine Ausbildung möchte ich nicht mehr ausüben schlechte Erfahrungen nur Zeitarbeit usw. Und jetzt mal ehrlich wo hab ich da jetzt schlechte Vorraussetzungen?Also bin ich ja unterlegen und darf sozusagen nicht das machen was ich möchte

0

Was möchtest Du wissen?