meine Frau hat die GUA Zahl 8 und ich die 9. wie können wir unser Bett nach Feng Shui stellen?

2 Antworten

Auch bei der Position des Bettes kann man darauf achten, mit dem Kopf in eine günstige Richtung zu liegen. Hier besteht die Möglichkeit, einen Ausgleich für ein Paar ungleicher Gruppenzugehörigkeit zu schaffen: So wählt man beispielsweise den Raum als Schlafzimmer, der für den einen Partner gut ist und die Ausrichtung des Bettes, die für den anderen Partner gut ist.

Was bei euch ja der Fall ist, weil die Gua-Zahlen 1,3,4 und 9 gehören zur Ost-Gruppe, d.h. Norden, Osten, Südosten und Süden sind ihre unterstützenden Richtungen. Die Gua-Zahlen 2,6,7,8 zählen zur Westgruppe, deren günstige Richtungen sind Nordosten, Südwesten, Westen und Nordwesten.

Bzw. wählt ihr Nordosten, da diese Richtung euch beide unterstützt. Oben angeführter Vorschlag...finde ich persönlich besser.

Einer bekommt den guten Raum oder Richtung (für die 8 wären das NW, NO, W, SW), der andere die gute Richtung oder den guten Raum (für die 9 wäre das S, SO, O und N). Also: Sie müssen sich entscheiden, wer den für ihn guten Raum bekommt, dann bekommt der andere die für ihn gute Richtung und wo das Bett hinschaut (Fussende)

Die meisten Schulen sehen als Dreh- und Angelpunkt den Kopf (Bai Hui oder Fontanelle) und wo diese "hinsieht". Wir sehen das deutlich anders. Beste Grüße, Mark Sakautzky

Was möchtest Du wissen?