Meine frage geht um Alkohol und Behörden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, ist es. Wenn man betrunken fährt, bekommt man zur Strafe den Führerschein eingezogen. Ungerecht wäre es, andere Menschen zu gefährden und keine Strafe zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sittemati
11.07.2017, 20:25

Sie haben meine Frage nicht Richtig Gelesen 

0

Wenn du mit wesentlich mehr Promille erwischt wurdest als erlaubt ist, ist der Führerschein natürlich erst einmal weg und das ist meiner Meinung nach auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sittemati
11.07.2017, 20:21

Ich bin nie Auto Gefahren wenn ich Getrunken habe,keine Promille am Steuer, ich war in der Klinik schon 2 Monaten das ich denn Führerschein abgeben sollte.

0

Das geht so eigentlich überhaupt nicht. Ich kenne mehrere Leute, die Alkoholika sind, schon öfter in einer Endzugsklienik waren und den Führerschein noch haben.

Ohne im Verkehr aufgefallen zu sein, ist das meines Erachtens so nicht rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Führerschein ist nicht weg, weil du Alkohol getrunken hast, sondern weil du in dem Zustand Auto gefahren bist?

dann hast du auch Punkte u. eine Anzeige am Hals!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sittemati
11.07.2017, 20:27

Frage Richtig Lesen 

0

Dein Deutsch ist relativ schwierig zu verstehen. Was möchtest Du gerne wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?