Meine Fische im Auquarium schwimmen oben am Filter, paar liegen am Boden leben aber noch , sprich sie atmen noch , aber sieht so aus als wären sie zu schwach. ?

...komplette Frage anzeigen Becken - (Fische, Aquarium) filter  - (Fische, Aquarium)

3 Antworten

Hallo,

deine Fische schweben in Lebensgefahr, denn durch die gründliche Reinigung und die Reinigung des Filters hast du die wichtigen nützlichen Bakterien weggereinigt.

Diese Bakterien sind notwendig, um die anfallenden Schadstoffe, die hochgiftig sind, in Pflanzennahrung umzubauen. Die Schadstoffe entstehen durch Futterreste und Fischausscheidungen.

Dein Wasser wird jetzt immer giftiger und giftiger und dieses Gift blockiert die Sauerstoffaufnahme im Blut. Die Fische ersticken.

Wechsel jetzt täglich mind. 50 - 70 % des Wassers aus - und zwar mind. 2 Wochen lang. Achte darauf, dass die Wassertemperatur gleich bleibt.

Danach solltest du überlegen, dass Mollys in deinem kleinen AQ gar nichts zu suchen haben, Neon in einer Gruppe von mind. 8 - 10 Tieren gehalten werden müssen und deine "Reiniger" (das sind Antennenwelse, auch Ancistrus genannt) ebenfalls in dem kleinen AQ nicht auf Dauer leben sollten.

Den Tieren geht es in deinem AQ nicht wirklich gut, weil es eben zu klein ist.

Alles Gute für die Fische

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennyrube20
07.03.2017, 19:54

laut der Verkäuferin meinte sie mollys sind oke und das neons in schwärme schwimmen hab ich auch schon nachgelesen wird das für die fische nicht stressig wenn man täglich das wasser wechselt ?

0
Kommentar von Raupfisch
07.03.2017, 20:17

Hallo! Was die Verkäuferin meinte - das kannst du direkt vergessen! Die kennen sich leider meistens selber gar nicht aus! Siehst du, was sie gemacht hat? Sie hat die diese Fische verkauft! Das ist ja auch ihr Job! Auch wenn diese Fische nicht passen hat sie anders behauptet, damit sie dir die Fische verkaufen kann! Was das mit dem Stress der Fische angeht: Bei kleinen Tww's freuen sich die Fische meistens. Bei großen kAnn es schonmal stressig für die Fische werden, aber ihre andere Möglichkeit ist sterben! Stress oder Sterben?Das ist ja wohl klar was man da nimmt!

2

Wenn du den Filter komplett gereinigt hast, hast du jetzt wohl einen Nitritpeak, da die Filterbakterien fehlen. Tägliche Wasserwechsel bis der Peak vorbei ist können deine Fische retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennyrube20
07.03.2017, 19:41

wie viel wasser ca. wechseln täglich und wie lange haltet das an ?

0
Kommentar von Schnuppi3000
07.03.2017, 19:47

80% wären gut. Der Peak dauert, wenn das Aquarium neu oder komplett gereinigt ist 2-4 Wochen, wenn der Bodengrund drin geblieben ist, wahrscheinlich kürzer.

0

Abgesehen von den wichtigen Tipps, die Du hier inzwischen schon bekommen hast, sind mir in Deiner Frage die Begriffe "reinigen" und "neue Deko" aufgefallen, zu denen Du leider keine näheren Angaben machst.

Wäre es eventuell möglich, dass durch die Reinigung Giftstoffe ins AQ gelangt sind, beispielsweise über einen Putzschwamm, in dem sich noch Spuren von Haushaltsreinigern o.ä. befunden haben könnten?

Ist bei der neuen Deko zudem sichergestellt, dass sie ausdrücklich für den Einsatz in AQ geeignet ist, und keine Schadstoffe, Salze o.ä. an das Wasser abgeben kann?

Ansonsten fällt mir noch eine ähnliche Situation ein, bei der ein defekter Heizstab in meinem AQ vor vielen Jahren mal auf "Dauerheizen" geschaltet hatte - zum Glück konnte ich noch rechtzeitig reagieren.

Alles Gute - ich drücke die Daumen, dass Du die Situation schnell unter Kontrolle bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?