Meine Fische haben Ichtyo (pünktchenkrankheit) Verhalten sich bei der Behandlung aber komisch. Wastun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bei solchen Mitteln sollte man erstens immer belüften - also für eine stark bewegte Wasseroberfläche sorgen, da solche Mittel sehr sauerstoffzehrend sind.

Außerdem können diese Mittel leider nicht zwischen "guten" und "bösen" Bakterien unterscheiden - also werden auch die Filterbakterien abgetötet. Das hat zur Folge, dass die hochgiftigen Schadstoffe nicht mehr umgebaut werden und sich anreichern.

Das Verhalten deiner Fische lässt genau darauf schließen! Das ist immer das Fatale an diesen Medikamenten. Die Krankheit wird zwar besser, dafür sterben die Fische dann an einer Ammoniak- und/oder Nitritvergiftung.

Ein großer Teilwasserwechsel bringt mit Sicherheit sofort eine schlagartige Besserung - aber dann ist natürlich auch das Medikament aus dem Wasser.

Alles Gute für die Fische

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semi94
29.01.2016, 14:15

danke habe gestern Abend das Wasser gewechselt die Fische waren wie ausgewechselt wieder ganz ruhig. hatte solche Angst das sie sterben :S. sogar die Pünktchen sind schon fast weg. bin Happy :D trotzdem danke für deine Info hab echt was dazugelernt :)

0

Welches Mittel benutzt Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semi94
28.01.2016, 17:17

Exit also so heißt es

0

Was möchtest Du wissen?