meine fische bekommen keinen nachwuchs

2 Antworten

Daniela hat eh schon das Wesentliche gesagt. Du meinst die 5 Gürtelbarben? Die sollten auch in einer Gruppe gehalten werden. Ob sie wirklich in ein 60 lt. Becken passen? Die Schwertträger solltest vielleicht jemanden suchen, der ein größeres Becken hat wie Du, oder ins Auge fassen, ein größeres Becken zu kaufen. Die Guppys werden mit Sicherheit an die Flossen des Kampffisches gehen, auch der Kafi sieht die Guppys als Konkurrenten (vorausgesetzt es ist ein langflossiger Kafi), da kann es schon zu Flossenzupfen kommen, da sollte entweder der kafi (wie gesagt Langflossig) raus aus dem Becken. Neonsalmler gehören mehr ins Becken, genau so wie Glühlichtsalmler. Dass bei diesem Besatz keine Jungen durchkommen ist eigentlich klar, die werden gefressen sobald sie das Licht der Welt erblicken. Schau, dass den besatz in Ordnung bringst, entweder Kafi mit Neonsalmler und Glühlichtsamler, Oder Guppys mit Neons. Auch die 5 Gürtelbarben werden sich in dem Becken nicht wirklich wohl fühlen. Tut mir Leid dass ich Dir da keine bessere Antwort geben kann, aber wie schon gesagt - passt der Besatz, dann klappts auch mit dem Nachwuchs

Hallo,

wahrscheinlich bekommst du schon Nachwuchs (so du denn von den Schwertträger und den Guppys Männlein und Weiblein hast), aber der wird wohl direkt als leckeres Lebendfutter im Bauch der anderen Fische landen, noch bevor du die Kleinen zu Gesicht bekommst.

Schwertträger gehören 1. nicht in ein 60 l AQ und zweitens wollen sie gerne in einer Gruppe gehalten werden (mehr Weibchen als Männchen).

Auch Neon- und Glühlichtsalmer sind Fische, die sich nur im Schwarm wirklich wohlfühlen.

Was du unter Kaffe und Milch verstehst ist mir leider schleierhaft.

Gutes Gelingen

Daniela

Flossensauger Futter?

Ich habe ein 120 l Aquarium mit 10 neonsalmer 5 w guppys 3 m guppys 2 Schwert Träger und 2 kleine Putzerfische und einen Flossensauger. Das Futter für den Flossensauger ( Carnivore)gebe ich 2-3 mal die Woche hinein doch der Flossensauger frisst nicht bzw er kommt nicht dazu weil alle anderen es sofort fressen. Was kann ich machen dass auch der Flossensauger was abbekommt Danke für eure Antworten

...zur Frage

Reicht ein 160 l AQ für 6 Guppys?

Hallo! Ich habe Daheim : 2x 160l AQ , 2x54l und ein 30 l AQ. Ich habe diese geschenkt bekommen und wollte fragen wenn ich eins jetzt davon aufstelle und meine 6 Guppys vom 54l Becken da rein setze ob das dann reicht? (Mein altes Becken ist leider kaputt gegange)! Ein Freund schrieb mir es sei zu klein das 160l AQ!? Kann das sein? Ich wollte namlich die kleinen Guppys in dem 54 l AQ aufziehen da ich viele leute haben die gerne welche auch haben würden! Also ist das inordnung!?

(Närurlich lasse ich es vorher 1-2 Wochen einlaufen!!).

Vielen Dank!!

...zur Frage

Kampffisch mit Guppy? vertragen die sich?

Hi! Ich habe einen AQ und ja..Heute ist leider einer der Babyguppys gestorben..Und jetzt ist nurnoch noch 1Großer Guppy übrig..Und wir wollten halt neue Fische kaufen.Ich wollte einen roten Kampffisch kaufen,da sie sehr schön aussehen.. Aber ich weiß nicht,ob es sich mit einen Guppy verträgt.Also schreibt mir bitte ob sie sich vertragen oder halt nicht..

Es wäre auch lieb wenn ihr schreiben würdet,welche Fische sich gut mit Guppys vertragen..

~Laura :D

...zur Frage

Neuer Kampffisch schwimmt komisch. Was ist da los?

Ich habe mir vor einer Woche ein Kampffisch Männchen gkauft. Das AQ ist 30l und nur für ihn alleine. Soweit ich weiss, stimmen die Wasserwerte und auch die Pflanzen gedeien prima. Einen Filter habe ich auch montiert und einen Deckel mit Beleuchtung auch. Ich habe Ben (so nenne ich ihn) aus einem Zoogeschäft gekauft, weil er auf mich so verstört gewirkt hat, denn er 'lag' in einem Becken mit einem riesigen Schwarm Neonfischen. (Im nachhinein nicht die beste Idee) Als ich ihn in mein AQ setzte, versteckte er sich zwischen den Pflanzen und ich sah ihn in den ersten 3Tagen nur einmal beim Füttern. Als ich heute Abend nach Hause gekommen bin, lag er regingslos im Becken. Ich dachte er seie tod, aber dann müsste er ja  an der Oberfläche schwimmen. Also stubste ich ihn vorsichig an und er schwamm um die eigene Längsachse drehend an die Oberfläche und stützte sich mithilfe von Pflanzen ab, damit er aufrecht 'lag'. Ich suchte im Internet nach Hilfe und habe dann 30% des Wassers gewechselt und werde gleich noch einen Heizstab kaufen (aber die Wassertemperatur beträgt 23 Grad, wie meine Zimmertemperatur, was laut meinem Buch eigentlich i.o. sein müsste). An was könnte es sonst noch liegen? Bis jetzt hat noch nichts gholfen und ich möchte Ben nicht verlieren! Er ist mein erster Betta Splendens davor hatte ich nur Erfahrung mit Guppys und Black Mollys... Danke schon im voraus :(

...zur Frage

1 Liter pro cm Fisch?

Ist da nicht was faul? Ich kann noch keinen 30 cm langen Fisch in ein 30l Becken stecken?! Das mit dem 1 l pro cm Fisch hab ich mal so als Faustregel gehört^^

...zur Frage

guppys fressen sich gegenseitig die flossen an/ab:-(

hallo nochmal!ich halte meine guppy männchen seit 3-4 wochen in einem 40l becken ohne andere fische.1endler-guppy,einer mit grosser schwarzer flosse und gelben punkten,4 geschwister(1:blau-gelb;2:flosse orange;3 und 4:gelb-orange flosse und blaue rückenflosse) und 2 guppy babys(1:nr.2;2:nr.4)also insg.7guppys.jetzt schwimmt der endler guppy aber immer dem orangenen hinter her und frisst ihm die flossen an.der wehrt sich nicht und die flossen verfransen immer mehr.was kann ich tun?ich hätte noch ein 15l AQ und ein 125l AQ zur verfügung.aber da sind barben und 2guppy weibchen,mollys und 2 baby skalare drin.die werden wenn sie grösser sind ins rechtmässige becken gesetzt .danke schon mal im voraus:-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?