Meine festplatte geht immer voll bis kein Byte übrig ist und nichts hilft was ist das problem und was kann man machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heya Rignrollfan2000,

schau doch mal mit den Tool TREESIZE (http://www.chip.de/downloads/TreeSize-Free_13001595.html) auf Deine Festplatte bzw. explizit auf Dein Laufwerk "C:"...

Damit kannst Du sehen was, wo und wieviel Speicher "verbraucht" bzw. belegt wird!

Dauert ein wenig, bis er "alles" eingelesen hat, aber kannst halt feststellen, welche Ordner am meisten Speicher "frisst"...

Z.B. können solche Ordner bzw. deren Inhalt, wie TEMP gelöscht werden...

Oder z.B. ist auch die Funktion/Datei HIBERFIL.SYS ein (unnützer) Speicherfresser, kannst HIER (http://hannes-schurig.de/17/11/2009/windows-7-ruhezustand-deaktivieren-pagefile-syshiberfil-sys-loschen/) was dazu lesen und wie Du das/die deaktivierst und den Speicherplatz freigibst!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Betriebssystem?

Hast du irgendwelche Backups konfiguriert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rignrollfan2000 18.05.2016, 22:12

Windows 7 Home Premium nein überhaupt nichts konfiguriert

0
PWolff 18.05.2016, 22:19
@Rignrollfan2000

Bei Windows 7 gibt es einen Hintergrundprozess, der ständig ältere Versionen von Systemdateien speichert. Irgendwo muss da ein Bug drin sein, der dafür sorgt, dass dieser Dienst Speicherplatzeinschränkungen ignoriert.

Ich hab hier leider keinen Windows-7-Rechner, da muss ich morgen mal auf der Arbeit schauen - da haben wir einen Windows-7-Rechner, bei dem eine Partition immer randvoll ist, "dank" dieses Dienstes.

0

Wie groß ist die?
Was lässt du denn laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rignrollfan2000 18.05.2016, 22:11

232 GB Was meinst du mit laufen programme ?

0
safur 19.05.2016, 07:19
@Rignrollfan2000

Kannst du identifizieren, wer die Platte vollschreibt?

Schonmal cCleaner versucht um Platz zu schaffen?

0

Was möchtest Du wissen?