Meine Fenster schimmeln und sind nicht abgedichtet, was kann ich dagegen tuhen?

4 Antworten

Sie haben keinerlei Rechte neue Fenster zu fordern, denn eine Wohnung nimmt man wie gesehen. Wer an eine 4spurige Strasse zieht, der muss mit Lärm rechnen. Abhilfe schafft nur der Umzug. Wenn Badfenster schimmeln, so liegt das in erster Linie am herunterlaufenden Kondenswasser durch nicht richtiges Lüften unmittelbar nach dem Duschen und nicht an fehlender Dichtung.

Einen Fenstertausch kann man - wie ich bereits im Kommentar zu Indy72 geschrieben habe - nicht wirklich erzwingen, nur weil die Fenster 40 Jahre alt sind. Leider.

Wenn Dein Badfenster schimmelt, gehe ich mal davon aus, dass es sich hier um Schimmel im unteren Bereich des Fensters handelt, da die Scheiben im Winter stark beschlagen - richtig? Mit diesem Umstand "plage" ich mich im Kundenservice jedes Jar aufs Neue herum, denn zuerst einmal resultiert das aus einer oft zu hohen Luftfeuchte, die dann am kalten Glas kondensiert und auf den Holzrahmen abläuft. Das führt dann regelmäßig zu Schimmel.

Luftfeuchte ist ein Abfallprodukt der Bewohnung und als solches laut DIN vom Nutzer zu entsorgen. Dies geschieht durch regelmäßiges Stoßlüften 5-10 Minuten, im Bedarfsfall auch stündlich. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Wenn allerdings die Fenster schon 40 Jahre alt sind, kann man ggf. beim Vermieter nach einem Scheibenwechsel fragen. Ich gehe mal davon aus, dass die betreffenden Fenster bereits 2-scheibiges Isolierglas besitzen. Hier kann durch aktuelles ISO-Glas durchaus eine Verbesserung erreicht werden, da die Oberflächentemperatur der inneren Scheibe wesentlich höher ist, als bei älterem Glas mit niedrigem K-Wert, insbesondere wenn man dann auch einen thermisch getrennten Randverbund wählt.

In Bezug auf den Schallschutz kann man bei Holzfenstern übrigens mal die Dichtungen kontrollieren lassen, oder bei einem Scheibenwechsel gleich für besseren Schallschutz sorgen.

In jedem Fall sollte man aber vernünftig mit dm Vermieter reden, da dieser ja auch ein berechtigtes Interesse an der Werterhaltung seiner Immobilie hat.

 

Tipp: Wenn es sich um eine 4-spurige Hauptstraße handelt, kann sich dein Vermieter über Zuschüsse zum Schallschutz bei Straßen- und Tiefbauamt erkundigen.

Wenn Holz schimmelt, dann muss es raus. Überstreichen ist keine Lösung. Sprich den Vermieter an. Eigentlich solten iin Vermietungsobjekten dieFenster etwa alle 10 Jahre ausgetauscht werden. Ein Teil dieser Kosten wird jwdoch auf die Miete umgelegt. 

Eine Antwort, die 4x gegeben wird, ist natürlich nicht automatisch4x richtig. ;) Richtig ist aber, wenn Holz von Schimmel befallen ist, ist es mit Überstreichen nicht mehr getan. Allerdings kann ein Fachmann entsprechende Schimmelbehandlungen durchführen - je nach Grad des Schimmelbefalls. Im Extremfall müssen dann natürlich die Fenster gewechselt werden.

Das ein Fenster, welches 40 Jahre alt ist, nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entspricht, leuchtet sicher ein. Dieser Umstand bedeutet aber nicht zwangsweise, dass die Fenster auch erneuert werden müssen, zumal die Wohnung ja in genau diesem Zustand angemietet wurde. Eine Pflicht für den Vermieter ist mir hier jedenfalls nicht bekannt, genausowenig wie der von Indy72 genannte Zeitraum von 10 Jahren - auch wenn ich eine solche "Erneuerungspflicht" als Fensterbauer sehr begrüßen würde. :)

Übrigens, bei richtiger Pflege halten Holzfenster ein Menschenleben lang, so habe ich es jedenfalls in meiner Berufsausbildung mal gelernt.

Gruß

0

Darf ich kurzzeutig als Untermieter mein auto innerhalb der Garage laufen lassen im Leerlauf?

Ich bin untermieter einer garage und hab mein auto laufen lassen ... Etwas später kam ein Bewohner des Hauses ich sollte das unterlassen. Wenn es nicht ausdrücklich im Mietvertrag steht ( es steht nur Paragraph 5 "Ölwechsel & Autopflege" sind zu unterlassen)

Wer kriegt da recht? Kann ich gekündigt werden wenn dies nicht schriftlich hinterlegt wurde?

...zur Frage

Wie schreibe ich meiner Obermieterin, dass Sie nachts leiser sein möge?

Meine Obermieterin kommt nachts (ca. 00.30-1.15 Uhr) von der Schicht bzw. fährt nachts (5.00 Uhr) zur Schicht. Jede Nacht macht sie dann Lärm, damit alle das im Haus mitbekommen. Mich nervt es, weil ich jede Nacht durch diesen Lärm aus dem Schlaf gerissen werde und dann stundenlang nicht wieder einschlafen kann, besonders wenn sie gegen 1 Uhr von der Schicht kommt. Dann fliegen die Türen, sie stampft durch die Wohnung wie ein Elefant, morgens um 4. 15 Uhr wird die Brotmaschine angeschmissen oder es wird gegen 4.30 Uhr noch auf den Wäscheboden gegangen, um Wäsche aufzuhängen. Nun meine Frage: Ich möchte keinen Hausstreit hervorrufen, aber ich möchte der Frau gerne einen Brief schreiben (mündlich geht bei ihr nicht - weil sie gleich hysterisch wird), in der ich ihr mitteilen möchte, dass sie sich nachts ein wenig leiser verhalten solle. Aber eben auf freundliche Art. Wer kann mir helfen? Ich hatte vor geraumer Zeit ihr mal einen Zettel in den Kasten geworfen, weil sie immer ihre Decken und Tischdecken aus dem Fenster schüttelte und ich Haare, Essenrester etc. jeden Morgen auf meiner Fensterbank liegen hatte. Diesen Zettel hatte sie ignoriert und schüttelte fleissig weiter, bis ich die Wohnungsbaugesellschaft informiert habe. Jetzt macht sie das nicht mehr. Aber ich möchte nicht schon wieder die Wobau informieren, sondern es nochmal mit einem Brief erstmal versuchen zu lösen.

...zur Frage

Bußgeld- zu UNRECHT! Was tun?

Hallo liebe leute, unzwar wurde ich gestern von der Polizei angehalten, sie meinten ich fuhr mit Nebelscheinwerfer ( es schneit in Wuppertal ), ich war angeblich auf einer 30er Zone mit 60km/h unterwegs ( haben kein beweismaterial, und es sei nur eine Schätzung) . Als die beamten mich anhielten kam der eine an meinen fenster und schreite mich an "sind sie eigentlich Verrückt" , " wie sie fahren ist eine Sauerei", weil ich an einer gelben ampel gefahrfen bin meinte er " sie sind an einer Gelben Ampel gefahren obwohl sie anhalten konnten" , ich meine es war am schneien, bei einer bremsung gefährde ich den Verkehr, oder etwa nicht?

Ich bin 18 und fahre das Auto von meinem Vater ein VW Touareg, er meinte zu mir " sie dürfen nicht so fahren, auch mit diesem Auto nicht" , ich denke das ist ein Zeichen von Neid, wenn sie sehen das ein 18jähriger so ein Auto fährt, ich habe auch gemerkt wie sehr er es auf mich abgesehen hatte, er fragte mich obs mein Auto sei, ich antwortete nein es gehört meinem Vater, er meinte dann benachrichtigen wir Ihn mal wie sie mit dem Auto fahren, ich meine dürfen die das? Ich bin 18, das st mein Vaters auto, was interessiert die das, das ohne JEGLICHE beweise die vor dem Gericht 100% überzeugend sein können, als ich ihm am ende fragte ob er beweismaterial gegen mich hat, sagte er ganz normal ( obwohl er davor nur am rumbrüllen war) nö, wir sind ja objektiv! bevor ich es vergesse, als ich gesagt habe dass es schneit wegen den Nebelscheinwerfern, sagte er nur beim dichten Schnee, und ich habe gesagt dass es heute mittag geschneit hat, der andere Beamte hat gelacht und sagte " ach fahren sie seit heute mittag ?" ich meine was soll diese respektlosigkeit?

Was soll ich tun was meint ihr? Sie werfen mir sachen vor wo ich denke gehts noch? Fahren mit 60km/h ohne einen einzigen beweis, fahren mit nebelscheinwerfer bei Schneefall (in Wuppertal, liegt ziemlich hoch) .

...zur Frage

Darf man grundlos mit 80kmh auf der Autobahn fahren?

Verstößt es gegen §3 (2) StVO, wenn man auf der Autobahn auf der rechten Spur mit 80kmh fährt, obwohl man ein Fahrzeug besitzt, das schneller fahren könnte?

Folgende Situation: Person A (Auto) fährt auf einer zweispurigen Autobahn auf der linken Spur. Direkt vor ihm zieht Person B (Mazedonischer LKW) nach kurzem Antippen des Blinkers im dichten Verkehr ruckartig raus, zwingt Person A zum starken Abbremsen und braucht dann fast sieben Minuten, um seinen Vordermann zu überholen.

Nach dem Überholvorgang schert Person A etwa 100 Meter vor Person B ein und stellt den Tempomat seines Autos auf 80kmh (laut Navi), also so schnell, wie ein LKW eigentlich fahren dürfte. Als Reaktion darauf fährt Person B mit seinem 40-Tonner bis auf etwa einen Meter auf, hupt, schimpft, lehnt sich gestikulierend aus dem Fenster, weil er natürlich durch den dichten Verkehr hinter Person A festhängt und jetzt mal merkt, wie sch... sich das anfühlt.

Macht sich Person A hier gemäß §3 (2) StVO (grundloses Langsamfahren) strafbar?

...zur Frage

Neues (modernes, dichtes) Kellerfenster einbauen bei 70% Luftfeuchtigkeit?

Im Kellerraum unseres 2004 erbauten Reihenhauses herrscht eine gemessene Luftfeuchtigkeit von ca. 70%. Der Raum wird als Abstell-/Bastelraum genutzt und hat keinen Heizkörper. Manche Werkzeuge fangen schon langsam an zu rosten.

Der Kellerraum hat ein kleines, "altes" Lichtschacht-Fenster (55x70cm) mit Metallrahmen. Das Fenster ist nicht isoliert, hat nur eine Scheibe (keine Doppelverglasung o.ä.) und zwischen Fenster und Rahmen zieht es durch die Zwischenräume, so dass ein stetiger, spürbarer Luftzug herrscht. Dadurch ist es vorallem im Winter sehr kalt im Keller.

Nun überlegen wir das Fenster gegen ein modernes, dichtes Kunststofffenster austauschen zu lassen, um den Raum einerseits wärmer zu bekommen (das wird funktionieren, denke ich) und andererseits um vielleicht damit die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren...?

Kann es überhaupt sein, dass die hohe Luftfeuchtigkeit durch das zugige Fenster verursacht wird? Oder laufen wir Gefahr, dass wir mit einem dichten Fenster Schimmel kriegen, weil die Luftfeuchtigkeit bleibt, aber dann kein stetiger Luftstrom mehr durch den Keller zieht?

Wir wissen nicht, ob dieses undichte und unisolierte Fenster extra zur Schimmelvermeidung eingebaut wurde (wir haben das Haus erst vor 4 Jahren gekauft, alle anderen Fenster im Haus sind moderne, isolierte Kunststofffenster).

Bisher ist im Keller (und im ganzen Haus) von Schimmel keine Spur (toitoitoi). Die Außenwände des Kellers sind zwar kalt, aber nicht feucht.

==> Neues Fenster einbauen lassen oder nicht?

Vielen Dank für eure Hilfe / Tipps / Anmerkungen.

...zur Frage

Nachbarn anschwärzen?

Ist es in ordnung nachbarn wegen lärmbelästigung durch zu laute musik ab 22 uhr beim vermieter anzuschwärzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?