Meine Fenster in der gesamten Wohnung beschlagen, ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann hast du definitiv  eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung,  die im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung führt. Luftentfeuchter aufstellen, Heizung anstellen und mind drei Mal pro Tag Stoßlüften: Heizkörper auf Null drehen und die Fenster für 5 bis 10 Minuten weit öffnen.  Kippstellung der Fenster reicht nicht aus.  LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carolin1978
26.10.2016, 13:56

so mach ich das schon immer. 3-4mal pro Tag richtig Lüften und vor dem zu Bett gehen auch nochmal. trotzdem besteht dieses Problem früh.

 

0

Vermutlich Heizung aufgedreht und kaum Lüftung oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carolin1978
26.10.2016, 13:46

Ich heize noch nicht, da wir in der 5.Etage wohnen und die Wärme von den anderen Mietern gut mit nutzen können. gelüftet wird 3 mal am Tag mindestens, wenn nicht sogar mehr.

0

Nein, das ist nicht normal. Ich vermute, das Du mehr lüften musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carolin1978
26.10.2016, 13:52

Ich lüfte 3-4mal am Tag ohne zu heizen.

 

0

trocknest du deine Wäsche in der Wohnung ?

kochst du ohne Dunstabzug ?

hast du größere Pflanzenmengen, die viel Wasser verdunsten lassen ?

und lüftest du regelmäßig RICHTIG ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carolin1978
26.10.2016, 13:50

Ich heize noch nicht, lüfte regelmäßig mindestens 3 - 4mal am Tag. Leider habe ich keine andere Möglichkeit als die Wäsche in der Wohnung zu trocknen und eine Dunstabzugshaube besitze ich nicht. pflanzen besitze ich jetzt auch nicht übermäßig viele oder große.

0

Was möchtest Du wissen?