Meine Familie macht mich fertig und ich kann sie nicht vergessen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du willst sie vergessen, aber das funktioniert nicht weil du dir zu viele Fragen stellst, weil du gekränkt und traurig bist. Deine Schwester zerstört anscheinend die komplette Beziehung zwischen dir und deiner Familie. Alle halten zu ihr, anscheinend versprechen sich die anderen alle mehr davon zu ihr zu halten anstatt zu dir. Vielleicht "bietet" deine Schwester einfach mal "Spaß, Spiel und Unterhaltung", sie ist interessanter als du, zumindest in den Augen deiner Familie. Es gibt verschiedene Gründe warum deine Schwester das tut. Diese Gründe wirst du vermutlich nie erfahren. Vielleicht ist sie auf irgendetwas eifersüchtig und das sie will mit allen Mitteln unterdrücken das du in einer bestimmten Sache besser bist als sie. Oder du unterscheidest dich in einem wesentlichen Charakterzug zu deinen Familienmitgliedern und das nutzt sie als Angriffsfläche und den anderen immer und immer wieder zu verdeutlichen wie groß der Unterschied zwischen dir und dem Rest ist.

Fakt ist: du wirst nie die Gründe erfahren warum deine Schwester das tut. Du hast es sicher schon versucht rauszubekommen, aber du hast es nicht geschafft. Vermutlich gibt es einfach keinen vernünftigen Grund und deine Schwester ist einfach nur böse und braucht jemanden den Sie unterdrücken, fertigmachen und ausschließen kann weil es ihr nur so wirklich gut geht. Hör auf nach Gründen zu suchen. Du musst es hinnehmen. Du musst lernen zu aktzeptieren, sonst wirst du nie glücklich! Geh mal in die Bibliothek oder in den Buchladen oder zu amazon. Es gibt hunderte Bücher die dir Inspiration bieten werden wie du mit der Situation zurecht kommt. Stöbere einfach mal ein bisschen, du wirst von ganz allein etwas finden was dich anspricht! Nimm dir Zeit dafür. Du schaffst das auf jeden Fall! Du musst "nur" lernen Dinge hinzunehmen die du nicht ändern kannst ohne diese Dinge als persönlichen Misserfolg oder eigenes Versagen zu interpretieren.

Erst einmal vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag. Du hast so viele Punkte erwähnt, die sehr logisch klingeln.

Also, was ich zum Thema "Eifersucht" sagen kann, ist, dass ich viele Komplimente von anderen kriege und allgemein findet man mich hübscher als diese gewisse Schwester. Und diese gewisse Schwester macht mich dauernd runter, indem sie mein Äußerliches immerzu kritisiert. Egal, was ich anziehe, immer sagt sie mitten in mein Gesicht: "Sei mir nicht böse, aber solche Klamotten ziehen nur Schlamp*** an."

Ist das normal? Eigene Schwester bezeichnet mich als Schlamp***! Sie hat einfach kein Respekt vor mir und traut sich alles zu mir zu sagen, da alle anderen Geschwister hinter ihr stehen und sie sich dadurch sehr "mächtig" und "stark" fühlt...

Danke für deine Tipps noch einmal! Aber da ich ein Familienmensch bin, ist es für mich wirklich sehr schwer sie zu vergessen. Du hast Recht, ich frage mich oft, warum sie so sind, wie sie eben sind. Weil ich verstehe einfach nicht, wie man mich so behandeln kann, obwohl ich nichts gemacht habe. Immer dieses "Warum" ist in meinem Kopf...!

0
@Lunachan

Na da haben wir doch schon die Antwort. Du bist hübscher als Sie. Sie ist deswegen eifersüchtig. Sie stempelt dich als oberflächlich und schlampig ab- das ist ja auch das nahe liegende in ihrem Fall. Du bekommst Komplimente, sie nicht. Sie will aber Komplimente, sie braucht diese, vielleicht mehr als du. Deswegen macht sie den Grund runter warum die Komplimente bekommst. Du kennst also das warum B-). Du fragst dich warum ausgerechnet du, warum ist sie so böse zu dir obwohl du ihr nichts getan hast? Warum sucht sie sich nicht ein anderes Opfer und vokalem WOMIT hast du das verdient??? Diese Fragen musst du lernen auszublenden. Du kannst nichts dafür

Der Rest deiner Familie ist einfach nur oberflächlich oder checkt einfach nicht welches Spiel sie spielt. Oder die haben schon längst begriffen was da abgeht, und die wissen das deine Schwester es nicht ertragen würde wenn die sich auf deine Seite stellen.

Vielleicht kannst du deine Familie zurückgewinnen in dem du "mehr bietest" als deine Schwester. Wenn deine Familienmitglieder irgendwelche Vorteile darin sehen sich auf deine Seite zu stellen, dann würden sie es tun und sich stattdessen gegen deine Schwester entscheiden. Und dann würde deine Schwester vielleicht wieder auf den Teppich kommen und sich besinnen... Vielleicht aber auch nicht.

Vielleicht solltest du mal versuchen dir ein Familienmitglied was du besonderes magst rauszupicken und entsprechen "zu bearbeiten" B-)

1
@gutefragepunkt

Meine restliche Familie scheint ehrlich gesagt keine eigene Meinung zu haben, denn was diese gewisse Schwester auch sagt, sie nehmen das einfach so hin und geben ihr sozusagen indirekt Recht. Egal, ob es richtig oder falsch ist - sie hören immer auf sie!

Und ja, das kann gut sein, dass sie mehr Sinn darin sehen, bei diese gewisse Schwester zu bleiben, weil sie zum Beispiel mehr Hilfe anbieten kann, als ich. Ständig wenn sie ein Problem haben, gehen sie alle stets zu ihr und deswegen sind sie wahrscheinlich auf ihrer Seite. Solange es in meiner Macht steht, versuche ich auch eine große Hilfe für sie zu sein, damit sie sehen, dass ich auch wertvoll für sie sein kann, allerdings reicht das scheinbar nicht, denn die gewisse Schwester "überbietet" mich immer. Selbst wenn ich den anderen helfen - das sehen sie nicht einmal! Sie schätzen es weniger. Bei der gewissen Schwester schätzen sie es viel mehr.

Ein Beispiel. Ich habe so vieles an Geschenke für den Geburtstag gekauft und wollte ihnen eine Freude machen. Was kam als Antwort zurück? "Na ja, das Geschenk hat mir bis auf die Jacke nicht gefallen." Aber die gewisse Schwester schenkt irgend so ein Müll für 0,50 Cent und darüber haben sie sich weder aufgeregt noch sonstiges... Ich verstehe die Welt nicht mehr!

Ja, vielleicht ist das das "Warum". Früher, wo ich nicht so modebewusst wie heute war, lief das zwischen der gewissen Schwester super. Mir kommt es so vor, als ob sie froh war, dass ich mit hässlichen Klamotten rum lief.

Nachtrag: Es gibt leider keinen, den ich aus der Familie herauspicken kann, weil alle aus meiner Familie schlecht sind...

0
@Lunachan

Was meinst du wie gut sich deine Schwester plötzlich mit dir verstehen würde wenn du "hässlich" rumlaufen würdest. Siehst du, deine Schwester bemüht sich um deine Familienmitglieder und gleichzeitig hat sie eine "stärkere manipulative Persönlichkeit" und keiner hat Bock sich dem entgegenzusetzen weil die alle, wie du schon sagst, keine eigene Meinung zu irgendwas haben. Hauptsache es ist bequem wie sie (deine Familie). Wenn sie auch noch gut zuhören kann und immer einen Tipp auf dem Lippen hat und sich die Menschen gut fühlen nachdem sie mit ihr "geredet" haben (bzw. die haben geredet und deine Schwester musste nicht mehr machen als zuhören und ein paar Sätze dazu sagen- genau die Sätze die die Leute in dem Moment hören wollten), dann hat sie schon fast gewonnen. Wenn die Leute alle zu ihr rennen Dann kommst du schwer dagegen an. Noch dazu wenn sie mehr Hilfe anbieten kann. Darauf verzichtet keiner gerne! Wer würde es sich schon mit jemanden verscherzen der Hilfe bietet?

Du bist leider der Fußabtreter bei der Sache, die "Späne"- Wo gehobelt wird da fallen Späne. Deine Schwester bietet denen viel, mehr als du, und deswegen hat sie mehr Pluspunkte als du. Du musst dich damit abfinden. Du kannst gegen deine Schwester kämpfen und um deine Familie kämpfen. Versuch es ruhig! Nur musst du damit rechnen das es auch schief gehen kann und du nicht die Bestätigung von deiner Familie bekommst die du dir wünschst und die du verdammt noch mal auch verdient hättest!

Tut mir leid das deine Familie so einfach gestrickt ist... Es könnte alles so viel schöner und einfacher sein.

1
@gutefragepunkt

Viele Sachen, die du gesagt hast, sind genau so. Du kennst zwar nicht die gesamte Geschichte und dennoch hast du es echt auf den Punkt gebracht! Solange diese gewisse Schwester lebt, wird sich nichts ändern. Ich weiß das! Kämpfen lohnt sich in diesem Fall nicht, da es sowieso sinnlos ist, aber ich will sie vergessen! Und ich weiß nicht, wie. Das ist mit Liebeskummer zu vergleichen, sozusagen. Ich denke jede Sekunde an sie alle. Das mit den Büchern, war zwar ein netter Tipp, aber hättest du nicht noch ein Ratschlag für mich? Egal, wie lange es dauert - egal was! - Hauptsache ich vergesse sie und leide nicht mehr vor mich her. Ich liebe normalerweise sehr viel Musik - das gehört zu meinem Hobby -, aber wegen dieser Familie habe ich kein Interesse mehr an Musik...

Danke schön, dass du so viel Zeit für mich nimmst. Du scheinst ein guter, hilfsbereiter Mensch zu sein. Danke. Deine Worte helfen mir und beruhigen mich etwas...

0
@Lunachan

Danke dir :). Puh du bereitest mir Kopf zerbrechen :). Meisten fällt mir spontan irgendwas ein, aber so konkret hat noch nie jemand wirklich nachgehakt und um einen richtig guten Ratschlag gebeten. Daran merkt man aber wie ernst du es meinst, und wie mies es dir damit geht. Und das tut mir richtig leid! Das ärgert mich richtig und ich bin richtig sauer auf deine Schwester. Man was für eine Unruhestifterin. Sie soll mal mit sich selbst zurechtkommen.

Das ist in diesem Fall wirklich sehr sehr schwierig mit dem Ratschlag. Ich habe keinen konkreten. Es ist eher etwas was ich oft schreibe wenn jemand Probleme hat, dass fasse ich mal kurz für dich zusammen und tu so als wäre es Liebeskummer: Du musst lernen mit dem Schmerz und der Enttäusch zurecht zu kommen. Betrachte dich mal ein bisschen "von oben/von außen": Wer bin ich ...Mein Name ist XYZ und Meine Familie gibt mir keine Liebe weil da eine Schwester ist die das zu verhindern weiß. Was kann ich dagegen tun... mich selbst verbiegen oder kämpfen wie eine Löwin, aber diese Kraft habe ich zur Zeit nicht. Wie lange wird mir das noch Schmerzen bereiten... ich weiß es nicht, aber mit der Zeit wird die Enttäuschung schwächer und der Schmerz weniger. Ich weiß das ich immer mehr Zeit und Abstand gewinne, und das die Momente der Niedergeschlagenheit weniger werden können wenn ich stattdessen mir versuche Ausgleiche zu schaffen die mich glücklich machen. Ich muss mich mehr anstrengen als andere Menschen glücklich zu werden, da ich in dieser Sondersituation bin. Wie will ich das anstellen mit dem Ausgleich? Wie soll das gehen, ich gehe schwimmen oder höre einem Vogel singen zu und schon geht es mir gut?... Nein so einfach ist es nicht. Aber es gibt einen Teil in mir der ist voll mit Enttäuschung, ein anderer Teil von mir ist voll mit Energie und Lebenswillen und ich werde versuchen diese beiden Teile zusammen zu bringen. Ich werde versuchen schwarz und weiß zu mischen, das ist mir bisher nicht gelungen. Das wird meine Aufgabe! Das ist mein Masterplan!!!

Hey Lunachen, du wirst irgendwann Abstand gewonnen haben, irgendwann wirst du nicht mehr so enttäuscht und verletzt sein da bin ich mir sicher. Aber du musst extrem an dir arbeiten, jeden Tag und somit das unmögliche Möglich machen. Das geht! Da bin ich mir sicher. Ich denke du bist emotional, das macht es nicht einfacher. Ich wünsche mir für dich, dass du andere Menschen um dich rum hast die deine Familie etwas ersetzen können. Menschen denen du alles sagen kannst, Menschen denen du vertraust und die dir vertrauen, die sich für deine Kindheit interessieren. Das ist wichtig, denn du darfst nicht ausblenden das du eine Kindheit hattest.

1
@Lunachan

Ich danke dir noch einmal für deine Hilfe... Mir geht es schon besser und ich werde deine Worte nicht vergessen. Ich habe gemerkt, dass du ein guter Mensch bist. Ich gehe jetzt schlafen, da es schon so spät ist. Ich wünsche dir eine gute Nacht...

0
@Lunachan

Ja, ab ins Bett! Ich gehe jetzt auch :). Und denk nicht so viel nach. Ich mag ja Menschen die viel nachdenken, aber manchmal ist nachdenken kontraproduktiv. Du musst auch lernen deine Gedanken umzulenken auf andere Dinge- hach das ist leicht gesagt. Aber manchmal schafft man das. gute Nacht.

1
@Lunachan

Deine Worte haben mich stark gemacht. Ich danke dir noch einmal ganz viel vom Herzen. Es gibt leider so viele schlechte Menschen auf der Welt, aber zum Glück gibt es auch solche gute Menschen wie dich. So eine wie dich hätte ich gerne als Schwester. Ich wünsche dir eine gute Nacht. Leider muss ich morgen früh aufstehen und deswegen muss ich schnell schlafen gehen. Dank deine schöne Worte und deiner Hilfe werde ich heute besser schlafen können.

0
@gutefragepunkt

Ich versuche nicht viel zu denken. Ich versuche mich selbst stark zu machen, damit das Leben weitergeht. Das ist zwar schwer, aber ich versuche es. Danke. Schlaf du gut und gute Nacht...

0

Spuck ihr ins Gesicht und trenn dich von deiner Familie. Fertig.

Wie denn? So einfach ist es leider nicht. Es ist wie, wenn man beispielsweise Liebeskummer hat. So einfach geht es nicht weg...

0

Wie alt bist du denn? Kannst du ausziehen zu Oma und Opa?

Ich bin 35 Jahre alt und schon verheiratet.

0

Oh ok dann distanziere dich von dieser Familie! Das mit Oma und Opa tut mir leid ich ging jetzt davon aus das du so ca 12-17 bist da viele kleine so ein großes Problem haben (ich auch)

1
@Eisblock

Ist nicht schlimm. Das kann mal passieren. Nun ja, das ist leider nicht so einfach mit dem "Abstand halten", weil ich ein Familienmensch bin und sehr gerne den Kontakt zu meiner Familie hätte. Hättest du keinen anderen Ratschlag für mich? Viele Menschen sagen mir, ich soll Abstand halten und obwohl das mir schwer fällt, versuche ich es dennoch, allerdings verletzt es mich und ich kann nicht aufhören an sie zu denken. Dadurch werde ich sehr traurig... (Und was hast du für ein Problem: Vielleicht kann ich dir helfen)

0

Wer aus der Familie ist denn noch net zu dir?

1
@Eisblock

Gar keiner - komplett! Ich habe neun Geschwister und alle sind gegen mich...

0

Omg ich würde mich distanzieren von ihnen das bringt sonnst alles nichts!

0

Was möchtest Du wissen?