Warum kümmert sich meine Familie nicht um meine Katze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Baffaro,

generell kannst Du die Fellknoten besser mit einer kleinen Schere entfernen. 

Bezüglich des Verhaltens deiner Katze, sollten Tiere generell das Essen verweigern, ist das im ersten Moment kein "gutes Zeichen". Das muss zwar nichts bedeuten - kann aber. 

Rede nochmal mit deinen Eltern darüber. Es wäre besser das Tier untersuchen zu lassen. 

Grüße, ReddO.

ruf doch mal beim Tierarzt an und berichte ihm alles, was du uns hier erzählt hast. Du hast dein Alter nicht erwähnt, aber vielleicht kannst du dem Arzt vorschlagen, die Kosten vom Taschengeld abzustottern. Wenn er eine Möglichkeit sieht, dir zu helfen, könnte dich vielleicht ein erwachsener Freund oder ein Nachbar hinfahren (evtl. könnte dieser dir auch das Geld vorlegen und du stotterst es bei ihm ab).

Auf alle Fälle muss dem Tier geholfen werden und ich kann deine Wut und Enttäuschung deinen Eltern gegenüber sehr gut verstehen.

Ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, dass du eine Möglichkeit findest.

Kosten vom Taschengeld abstottern ist nicht erlaubt, da das Ratenzahlung wäre und die vom Taschengeld zu begleichen verboten ist.

0
@EmmaLyne

ok, danke, das wusste ich nicht. Wieder was dazu gelernt. ;-)

0

du dem Arzt vorschlagen, die Kosten vom Taschengeld abzustottern.

Du willst einem Kind raten das er in Raten bei Arzt zahlen soll?

Der Arzt soll sich also Strafbar machen?

Das Kind wenn über 14 soll sich strafbar machen?

Ratenzahlung und Kredite etc. sind ab 18. Wenn er das machen würde würde er Arzt bis zu 10 Jahren ins Gefängnis kommen.

Wer seinen 18. Geburtstag noch nicht gefeiert hat, ist vor dem Gesetz minderjährig und damit noch nicht voll geschäftsfähig. Gemäß den Gesetzen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (kurz BGB) dürfen Jugendliche, auch wenn sie schon 17 sind, keine Geschäfte tätigen, die den Wert ihres Taschengeldes übersteigen. Auch eine Kreditaufnahme ist noch nicht möglich. Da es sich bei einem Ratenkauf ebenfalls um eine Form des Finanzierungskredites handelt, ist es ergo Händlern per Gesetz untersagt, eine Ratenzahlung für nicht volljährige Kunden anzubieten.

Abgesehen davon, dass es gesetzlich verboten ist, birgt ein Ratenkauf für 17jährige für den Händler große Risiken – die Eltern könnten dem Kauf einfach widersprechen, wodurch der Händler auf seinem Aufwand und den Kosten sitzenbleibt. Ergo findet sich in der Regel in jeden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) – diese klären Ablauf und rechtliche Bedingungen eines jeden Kaufs – dass Volljährigkeit eine Grundvoraussetzung für die Gewährung einer Ratenzahlung ist.

Das Gehört zur Allgemeinbildung!

0
@Stockholder

mann, nu fallt doch nicht gleich im Rudel über mich her! Ich gebe ja zu, eine große Lücke in meiner Allgemeinbildung zu haben. 

Ich wollte einfach nur helfen. Sorry!! Ich werde künftig vor jeder Antwort noch einen Blick ins BGB werfen, da ich nicht in der Lage war, das auswendig zu lernen.

3

Du könntest die Katze ins Tierheim bringen und denen dort erklären, warum sie in diesem Zustand ist. 

Vermutlich sind deine Eltern müde, wenn sie von der Arbeit kommen. Und du schreibst doch selbst, der Tierarzt ist weit entfernt. Das kannst du ihnen (deinen Eltern) nicht zumuten.

Zu weit zum laufen, Auto ist was anderen.

1

...und weil man sowas den Eltern ja nicht zumuten kann, soll die Katze einfach mal leiden.... genau... ist ja nur ein Tier. Wie bist du denn drauf??!!

Es verlangt doch niemand, dass sie sich sofort nach dem Heimkommen wieder auf den Weg machen sollen, aber wenn sie sich einn bisschen ausgeruht haben, wäre das doch wohl möglich!

2

Wie bitte? Die Eltern machen sich durch ihr Verhalten sogar strafbar! 

1

Was möchtest Du wissen?