Meine Familie Hat völlig einen knall! -.-*

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So ähnlich ist es bei mir auch, oder eher gesagt, genau so. Bei mir ist es so, dass ich einfach fast gar nicht mehr mit ihnen rede. Das interessiert sie auch wenig, aber was solls.

Du kannst ja versuchen ihnen klar zu machen, was du von ihnen möchtest. Was wollen die eigentlich von deinen Nachrichten und so? Rede mit einem Sozialpädagogen in der Schule darüber, dieser kann dann bei euch anrufen und mit deinen Eltern reden. Wieso durchwühlen sie dein Zimmer überhaupt? Und ich verstehe auch nicht, wieso sie denken, dass alles was du machst, lebensgefährlich sein könnte. Ich kenne dich zwar noch nicht lange, aber ich finde das stimmt nicht. Sie könnten sich ja um das Ritzen Gedanken machen, aber dann würden sie doch ganz normal mit dir reden.

Auch wenn du denkst, dass es nicht klappt, versuche dich durch zu setzten und mit ihnen zu sprechen, dann kannst du auch noch über andere Sachen reden, die dich auch noch stören. Frag sie weshalb sie dir keine Privatsphäre lassen können und sag ihnen dann, was du davon hälst. Du könntest auch auf die Tränendruse drücken, hilft fast immer! Ja, aus irgendweinem Grund fühlt man sich immer beobachtet, weil du wahrscheinlich denkst, sie reißen die Tür auf und zerren dir wieder deine Ruhe und Privatsphäre weg. Selbst dieses Gefühl nervt höllisch.

Außerdem bist du kein lebensgefährlicher Mensch! Das wäre ein Auftragskiller oder so, aber nicht du! Versuch ihnen zu zeigen, dass was du machst auch gut ist. Sie denken wahrscheinlich sie würden im Recht liegen, indem sie dich auf diese Arten auf 180 bringen, aber du siehst das anders. Das musst du ihnen sagen. Es könnte zwar auch einige Zeit dauern, weil Eltern manchmal genauso einen Dickschädel haben wie (einige oder viele) Kinder.

Ich glaube, dass du schon versucht hast, mit ihnen zu reden oder dich an andere Personen zu wenden, oder? Ich wiederhole bestimmt nur, was du dir auch schon gedacht hast. Aber so denke ich jedenfalls. Wenn du schon alles versucht hast, dann ... musst du glaube ich einfach mal alles aufschreiben und dir selbst noch mal Lösungen überlegen. Manche Einfälle kommen, wenn du schläfst, also immer einen Block daneben haben. Naja, Das mit dem Aufschreiben könnte dir helfen, alles erstmals zu ordnen.

Ich weiß nicht genau ob dir dein Vater und der Rest deiner Familie richtig zuhören wird, aber du solltest es versuchen! Im Notfall versteckt du die Dinge, die deine Familie nicht sehen soll. Das Gefühl, dass du beobachtet wirst, keine Ahnung wie das verschwindet oder woher es kommt, sorry. (Ich habs nämlich auch ;)) Ich, an deiner Stelle, würde es erstmal versuchen, mit meiner Familie zu klären, bevor ich das Jugendamt mal besuchen komme. Viel Glück Shnuffelinchen!!

Dein(e) cB987A789a

Ohh man Is Ja Süß Von dir<3 (: Danke, Ja habe ich schon öfters versucht aber bringt iwi nix ! -,- naja Passt schon hab ja kein geheimnis oder so.. Naja auser meine gedanken und mein Herz(: Dankeee

0

wende dich an beratungsstellen, einen Arzt, dem anonymen telefon, schulsozialarbeiter/psychologen, etc....letzte Option, denke ich, mal beim Jugendamt vorbeizuschauen. wünsche dir viel Erfolg♥

Melde dich mal an eine Jugendhilfe Stelle oder sprich mit deinen Großeltern darüber

sprich halt einfach mal, falls es geht :/

Bei mir war's jetzt nicht so extrem, aber es stört mich sehhr.

ANSONSTEN!: Mach's wie ich, mach einfach was du willst. Deine Eltern müssen es verstehen. Fertig!.

Hilft nix -.- :/

achso okeey..

Tu ich ja auch (: aber dann werde ich mit allem bestrafft und das nervt mich !

0
@Shnuffelinchen

JA ich bin jetzt 15 und meine eltern müssen ja langsam verstehn das ich nicht mehr klein bin :)

Ich hab mich einfach durchgesetzt :D

Auch wenn sie mich viele sachen immernochnicht machen lassen ^^

0

Geh doch zu deinem Vertrauenslehrer :)

Was möchtest Du wissen?